WELCHE LAUTSPRECHER FÜR HIPHOP UND BLACK MUSIC???????

+A -A
Autor
Beitrag
flippy-dick
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2003, 17:59
Hi, ich habe vor mir ein paar Boxen zu bauen bzw. zu kaufen. Ich höre hauptsächlich Hip Hop und Black Music. Mein Zimmer hat eine Fläche von ca. 26m². Außerdem hab ich schon den Zebulon Ultra Subwoofer (Raveland 1515 mit Thomnmessen Proteus 2.5) Welche Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Xenion
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2003, 18:26
für hiphop reichen aldi boxen

wievieol willst du denn ausgeben? ich finde eigentlich nicht, dass man eine box nach dem musikgeschmack kaufen sollte. entweder ist eine box gut oder nicht so gut. ich hab jedenfalls noch nie irgendwo was gelesen wo drin stand "diese box eigenet sich nur für klassik" oder so


[Beitrag von Xenion am 10. Dez 2003, 18:26 bearbeitet]
tim1212
Neuling
#3 erstellt: 10. Dez 2003, 20:12
Richtig guten Klang gibts z.B. bei In-Akustik !

Schau mal hier:
http://www.in-akustik.com/focal_jmlab/jmlab/02/default.asp?fr_link=http://www.in-akustik.com/focal_jmlab/jmlab/02/speaker.asp?typ=microube&serie=utopia

Die Utopia-Schiene hat ein Freund von mir im Auto, wahnsinnsklang!

Grüße

Tim
audioalex
Stammgast
#4 erstellt: 10. Dez 2003, 20:21
ich glaube schon, dass ein genereller Musikgeschmack den Boxenkauf entscheiden sollte. Fans von Klassik und Jazz wollen ganz sicher Boxen, die eine sehr natürliche Wiedergabe bringen, fein zeichnen und die Breite und Tiefe der Musik realistisch wiedergeben können (mit dem entsprechenden Verstärkern(n)).
Ich unterstelle mal einfach, dass HipHop u.a. Musikrichtungen (Techno...) eher auf ein wuchtiges Bassfundament angewiesen sind und Boxen benötigen, die grobmotorisch ihre Stärken haben.

Meine Empfehlung: geh zum Discounter, verlange pegelfeste Boxen aus der Schnäppchenecke/Auslaufmodelle. Da gibt es für EUR200 / Stück schon nette Dezibelmonster.

So long,

Alex
flippy-dick
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Dez 2003, 21:37
Hatte vor bis zu 400 Euro pro Box auszugeben.
tim1212
Neuling
#6 erstellt: 11. Dez 2003, 01:15
Na da wirste bei In-Akustik noch nicht viel bekommen. Die Boxen kosten schon einiges an Geld. Ich kenne leider nur die Preise fürs Car-Hifi.

16er Mitteltöner Utopia ca. 600 Euro (1 Paar)
Hochtöner (1 Paar), ein paar gute Utopia auch ein paar Hundert Euro

Subwoofer 27er auch gut 400 Euro (1 Stück)

Und bei den Boxen für zu Hause wird es nicht günstiger sein. Jedenfalls sind die Boxen in fast allen Musikrichtungen klanglich top. Gerade so Pop oder Klassik. Techno dagegen geht auch noch aber das ist ja eh geschmackssache.

Tschau
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Dez 2003, 13:57
hallo,

also für 800 pro paar bekommst du schon was ordentliches. Guck dir mal die Boxen von Klipsch an. Die sind sehr pegelfest und haben einen guten wirkungsgrad. Das ist sehr wihtig, denn ich glaub mal, du hast nicht den leistungsfähigsten verstärker (der ist auch wichtig für druckvolle wiedergabe). Letztendlich wirst du aber nicht drumherum kommen, dir auch einen neuen verstärker zu kaufen. Der Yamaha AX 596 bietet für geringes Budget eine gute, leistungsfähige Pervormence. Er kostet normalerweise 400 Euro. Du kannst ihn für ca. 300 Euro im Internet bekommen. Er hat viel Power und ein kräftiges Klangbild. Damit sollten die Bässe schön grooven.
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2003, 18:39
Nubox 580, als "Box für alles".
Absolut pegelfest und Bassstark. Dazu dennoch gut auflösend und "luftig locker", mit recht natürlicher Stimmwiedergabe....
flippy-dick
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Dez 2003, 21:24
@Hifi-Man
Hab nen Harman-Kardon AVR 7500. Denk schon mal dass der genügend Leistung hat, oder?
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Dez 2003, 10:23
ja, der H/K 7500 ist schon ziemlich gut. Da brauchst du natürlich keinen Yamaha AX 596. Aber weil ich in deinem Beitrag das Wort "Raveland" gelesen habe (also boxen für 100 Euro mit großen Tieftönern aber leider "bescheidenem" Klang), bin ich davon ausgegangen, dass du dementsprechend auch wenig geld in den Verstärker gesteckt hast, und daher meiner meinung nach nicht nur neue boxen sondern auch einen vernünftigen verstärker gebraucht hättest, um in höhere Klangwelten aufzubrechen.
Aber das hat sich ja nun erledigt.
Zu den Boxen:
wie ich schon geschrieben habe, würde ich dir eine Box von Klipsch empfehlen, vorausgesetzt, du willst/kannst hohe Lautstärken hören. Bei Audio wurde eine getestet für 1200 Herstellerpreis und 74 Klangpunkte. Leider weiß ich die bezeichung jetzt nicht, und auf der Klipsch-Homepage stehen keine preise zu den Boxen. Mußt mal in die audio-bestenliste gucken. Diese Box ist jedenfals super-Pegelfest. Die absolute Ausnahme in dieser Preisklasse (für Audio Leser: Lebendigkeit 90 Punkte). Dazu kommt ein stabiles Bassfundament. Diese Box wird dich daher auch bei höheren Pegeln nicht im Stich lassen. In dieser Preisklasse bekommst du zwar auch Boxen, die noch atürlicher und räumlicher spielen, aber man kann auch keine Wunderdinge von dieser Preisklasse erwarte. D.h., sie kommen bei basslastiger Musik doch recht schnell an ihre Pegelgrenzen (vor allem im bassbereich). Wenn du in einer Mietwohnung mit vielen nachbarn drumherum wohnst, wirst du sicher kaum laut hören können. Dann wäre vielleicht auch die Nubert ne gute variante. Aber kann man in einer Mietwohnung überhaupt seinem Hobby von baslastiger musik nachgehen? Wenn man's kann, dann würde ich diese Klipsch empehlen. Bei diversen Internethändlern bekommt man sie bestimmt für unter 1000 Euro/Paar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundsystem für Black Music mit gutem Klang gesucht (um 600€)
Andrzey am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  58 Beiträge
lautsprecher für linn classik music gesucht
356roadster am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher Empfehlung für T+A Music Receiver
frett78 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  15 Beiträge
LS für HipHop
AhAbs am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  12 Beiträge
Welche Multiroom Systeme unterstützen Amazon Music?
FrankyJ am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  3 Beiträge
Creek oder Music Hall ?
OliNrOne am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  6 Beiträge
2-Wege Lautsprecher für HipHop/Funk/Soul
Knörres am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  3 Beiträge
Heco Music Style 200
Jacob-S. am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  17 Beiträge
Magnat Music System 400
Ingo_H. am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  9 Beiträge
Rockford RFZ3412 für HipHop ?!?!?
Adi am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedSmax2701
  • Gesamtzahl an Themen1.409.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.842.437

Hersteller in diesem Thread Widget schließen