Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM 250 kaputt. Jetzt muss was neues her

+A -A
Autor
Beitrag
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jun 2007, 18:00
Nabend!

Eins vorweg, ich bin in Sachen Audio- und HIFI Equipment absoluter Anfänger, entschuldigt deshalb bitte meine teilweise vieleicht etwas "unwissende" Wortwahl

Da mein Uralt Verstärker (Marantz PM 250) seit einiger Zeit ständig rumspinnt, möchte ich mir einen neuen zulegen.
Währen Musik läuft (egal aus welcher Quelle), setzen eine odere mehrere Boxen gerne mal aus, oder der Sound wird total kratzig.
An den Boxen liegt es auf jeden Fall nicht. Habe das Phänomen schon mit etlichen verschiedenen erlebt.
An dem Verstärker hängt ein Kasettendeck, ein CD Player, ein Plattenspieler und die Soundkarte meines Computers, um MP3´s über die Anlage abzuspielen.
Außerdem habe ich 4 Boxen angeschlossen.
Die alles sollte man auch an den neuen Verstärker, welchen ich mir zulegen möchte, anschließen können. Er sollte also genügend "Kanäle" besitzen.
Stereo reicht mir volkommen, auch mit dem Kauf gebrauchter Geräte hätte ich kein Problem, weil ich weis das die Dinger sehr lange halten.
Achja, am liebsten wäre mir ein Gerät mit integriertem Radioempfang, ner digitalen Anzeige und auch einer Fernbedienung.

Hoffe die Angaben genügen für eine gute Kaufberatung. Preislich habe ich mir zwar nicht direkt ein Limit gesetzt, doch bei meinen recht geringen Ansprüchen sollte es nicht all zu teuer sein.

Schonmal ein Danke im Vorraus


[Beitrag von roger_rapit am 05. Jun 2007, 18:29 bearbeitet]
detegg
Administrator
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 18:34
n´abend zurück und willkommen im Forum!

... der PM250 hat mittlerweile ca. 28 Jahre auf dem Buckel - schlecht ist er deswegen noch lange nicht. Etwas vergleichbares kostet heute ca. 200€.
... das Kratzen kommt vom Alter - die Kontakte der Umschalter und Regler sind verschmutzt/oxydiert. Mit einem geringen Zeitaufwand schafft es auch der Laie, das Ding wieder einige Jahre flott zu kriegen.

Also - entscheide Dich - Neues ist hier nicht unbedingt besser!

Gruß
Detlef
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jun 2007, 18:42
Wow, das ging ja fix.

Also ich würde mir schon gerne etwas neues zulegen.
Er muss nicht mehr leisten, als Musik in Zimmerlaustärke. Da ich Azubi bin und dementsprechend keine riesige Wohnung (das Wohnzimmer ist zb nur ca 15m² groß), brauch das Ding nicht unendlich Power.
Desweiteres wäre halt ein Gerät mit integriertem Radio, nem Display und einer Fernbedienung ne gute Sache.
Denke da ist doch etwas für 70-100€ möglich, oder?

Falls es hier im Forum Bastler gibt, würd ich den alten auch gerne in treue Hände weitergeben.
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 20:27
Habe mal einige zusammengetragen, wie stehts denn mit eurer Meinung dazu:

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

habe leider gemerkt, das bei EBay die meistenm gebrauchten Geräte ohne Fernbedienung verkauft werden. Gehen die Dinger so schnell kaputt, oder warum ist das so?
Wie ist es mit dem Nachkaufen einer Fernbedienung, tauigen diese Allround Fernbedienungen bei nem Großteil der Receiver, oder kann man das eher vergessen?
Man sollte damit dann schon Laustärke, Radiosender sowie Quelle wählen können.
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Jun 2007, 12:02
keiner mehr Lust zu helfen??
detegg
Administrator
#6 erstellt: 06. Jun 2007, 12:22
Hi,

sind doch alles solide Einsteiger-Receiver! Nimm´ den, der am besten gefällt.
Und den PM250 verkaufst Du (gereinigt) für 50€ Festpreis!

Gruß
Detlef
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Jun 2007, 16:55
kann man nur mit nem Antennenkabel die Radioprogramme empfangen, oder haben Receiver auch ne integrierte Antenne über die man zumindest die umliegenden Sender bekommt?
detegg
Administrator
#8 erstellt: 06. Jun 2007, 21:20
... für (analogen) UKW-Empfang ist eine externe Antenne Pflicht, bei guten Receivern und Empfangsverhältnissen reicht auch ein Stück "Draht"

Detlef
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Jun 2007, 01:09
Angenommen ich würde den Sony STR-DE215 kaufen. Was müsste ich genau machen um auch ohne Kabelanschluss (im Sinne von Antennenkabel) Radio zu empfangen.
Sorry, aber ichhabe vonm den Sachen echt wenig Ahnung.
detegg
Administrator
#10 erstellt: 07. Jun 2007, 08:35
Moin,

... ist stark abhängig von den Emfangsverhältnissen. Manchmal reicht wirklich ein ca. 1m langer Draht an der ANtennenbuchse des Receivers, meistens braucht man aber schon eine Zimmerantenne.

Detlef
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 07. Jun 2007, 10:25
zu den Empfangsverhältnissen kann ich nix genaues sagen. Weis nur das der Receiver ziemlich genau am Fenster stehen wird.
roger_rapit
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Jun 2007, 13:09
Habe mich jetzt für den Sony STR-DE215 entschieden.
Habe ihn für 85€ inklusive Versand erstehen können. Hoffe mal das war die richtige Entscheidung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7200
Christian3 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  71 Beiträge
Marantz PM-82 oder HK3490, bräuchte schnell eure Meinung!
micha41 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
Verstärker kaputt, jetzt muss nen neuer her...
valus am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  21 Beiträge
Was neues muss her!
Zr1_R am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
Anlage kaputt - Alternative muss her und absolut keine Ahnung :(
lalado am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  5 Beiträge
Marantz PM-15S1
mksilent am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  6 Beiträge
Neues altes Lautsprecher-Paar muss her
Kleebo am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  7 Beiträge
Marantz PM-65
el-ramondo am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
CD / SACD Player für Marantz PM 16
Mietzekotze am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  15 Beiträge
Marantz PM 6003 oder PM 7003?
gastricacid am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Equar
  • Sony
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.533