Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und passende Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
philippoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2007, 13:27
Hallo,

ich ziehe bald um und will mir für die neue Wohnung eine neue Anlage zulegen. Der Raum, in der Sie stehen soll (Stereo) ist ca 4x5m. Insgesamt soll die Anlage max. 1500 Euro kosten.
Wäre über paar Vorschläge sehr erfreut, wenns geht mit den ungefähren preisen.
viele dank
philipp
xutl
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2007, 13:30
Da mußt Du uns schon etwas mehr verraten
philippoo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jul 2007, 14:13
Wenn du mir ncoh sagst, was ich euch verraten soll, dann werde ich es tun
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2007, 15:18

philippoo schrieb:
Wenn du mir ncoh sagst, was ich euch verraten soll, dann werde ich es tun :)


Na, zum Beispiel:

Welche Komponenten/Quellen sollen es sein?
CD?
Plattenspieler?
Radio?
mp3/Computer?

Soll es neu sein, oder geht auch gebraucht?

Geht es dir um fetten Bass bei hoher Lautstärker oder eher möglichst detaillierte Darstellung bei 'normaler' Zimmerlautstärke?

Generell wirst du ums Probehören nicht herum kommen, denn vor allem unterschiedliche Boxen klingen sehr unterschiedlich. Der Verstärker ist natürlich auch nicht ganz egal, aber zunächst weniger klangentscheidend. Der CD-Spieler (z.B.) trägt in dem Preisrahmen vermutlich am wenigsten zum Gesamtbild bei (sprich: da sind die Klangunterschiede verschiedener Fabrikate weniger ausgeprägt).

Wenn ich von der Basisversion: CD + Verstärker + 2 Boxen ausgehe, würde ich zu einer ungefähren Preisverteilung von:
CD ca. 150-200 Euro
Verstärker ca. 300-400 Euro
Boxen ca. 700-900 Euro
raten. Wenn es mehr Komponenten sein sollen, verschiebt sich natürlich alles, aber ich würde versuchen, mindestens ca. 50 % des Budgets für die Boxen zu reservieren.

Kleinteile wie NF-Cinch-Kabel und Lautsprecherkabel brauchst du natürlich auch noch, das muss aber nicht die Welt kosten. Geschirmte NF-Kabel für ca. 10 Euro sollten in der Preisklasse reichen und sind ziemlich sicher besser als die beigelegten Schnürsenkel.

Bei den Boxen, wenn es dir nicht um maximale Basspegel geht, rate ich bei der Raumgröße eher zu Kompaktboxen als zu Standlautsprechern. Die kompakten dann aber auf Ständer gestellt (kann man auch günstig selber bauen) und etwas von den Wänden weg rücken.

In der Preislage gibt es sehr, sehr viele Möglichkeiten, und was DEINEN Ohren gefällt kannst nur DU entscheiden.

Höre dir einfach mal in einem oder mehreren Hifi-Geschäften einige Boxen in der gewünschten Preisklasse an, und schau, was dir klanglich zusagt. Und suche dir dann passende Elektronik zu den Boxen deiner Wahl.

Noch ein Wort zum Preis: Bei den meisten Verkaufspreisen im Fachhandel ist noch Luft zum Verhandeln (oft 10-15%, kommt aber sicher auf die Teile an). Wenn du dir ein Paket schnüren lässt, sollte da auf jeden Fall noch gut was gehen.

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 02. Jul 2007, 20:25 bearbeitet]
philippoo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jul 2007, 20:31
ganz dickes DANKE für die ganzen INFOS.
werde erstmal bißchen probehören
schönen abend noch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gesucht: passende Standlautsprecher für meinen Verstärker
eyez am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  9 Beiträge
Suche passende Standlautsprecher für Grundig Verstärker V8200
Unwissender_Franke am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  7 Beiträge
Standlautsprecher und passender Verstärker
Quax28 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  2 Beiträge
Passende Kombination Lautsprecher/Verstärker
godofmagic am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  6 Beiträge
Passende Standlautsprecher zu Denon PMA-700AE
Carlos-P am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  12 Beiträge
Passende Standlautsprecher für Sony MHC GTZ3i
daniel94 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  10 Beiträge
Passende Standlautsprecher für Yamaha AX-550
dan0r am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  11 Beiträge
Standlautsprecher
Hifi-Sucht am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  14 Beiträge
Standlautsprecher
WeBe am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
standlautsprecher
Quo am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.210