Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig Aktiv Box 40 - welcher Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
SinSilla
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 19:10
Hi, ich habe seit einiger Zeit 2 Aktivboxen von Grundig (Grundig Aktiv Box 40)zuhause und würde gerne wissen wie ich das beste aus diesen Boxen herausholen kann.

Ich habe diese Seinerzeit für 50€ bekommen, offensichtlich ein Riesenschnäppchen wie ich beim recherchieren mitbekommen habe?

Wie setze ich die Boxen ideal am TV ein?

Danke für eure Hilfe.
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2007, 06:15
hi,
aktiv-ls heißt ja, dass in diesen der verstärker miteingebaut ist. im prinzip kannst du deinen fernseher mittels entsprechendem adapter direkt daran anschließen. alternativ kannst du dir eine vorstufe besorgen, dann kannst du mehrere quellen (cd/dvd...) anschließen.

gruß max
SinSilla
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2007, 08:08
Ich habe mich in meinem Eingangspost leider sehr kurz gefasst, trotzdem danke für deine Antwort.

Ich kopiere mal meine ausführlichere Frage die ich in meinem Stammforum schon gestellt habe.


ich bräuchte mal ein bischen Unterstützung bei der Wahl eines passenden (Vor)Verstärkers für meine Anlage.

Zunächst einmal aber zur aktuellen Situation und den vorhandenen Komponenten.

1) Ich betreibe an meinem Fernseher ein billiges 5.1 Set von Universum. Der dazugehörige DVD Player hat einen passenden Verstärker integriert. Die Soundqualität ist denkbar bescheiden, aber dennoch geniesse ich es DVD´s in Surround zu erleben.

2) An meinem Sony Verstärker aus den 80ern (Modell TA-V70, finde NULL Infos dazu im Netz) betreibe ich zwei Aktivboxen des Typs "Grundig Aktivbox 40" (ein Klassiker den ich verdammt günstig bekommen habe) Diese haben eine Nennbelastbarkeit von 120Watt und haben einen Spitzenklang.

3) Ein paar passive Lautsprecher passend zum genannten Sony Verstärker, qualitativ bin ich mit diesen ebenfalls zufrieden. Ich weiss leider nicht wieviel Leistung die haben, ich meine aber es sollten 35 Watt sein.

Mein Wunsch / Vorstellung:

Ich möchte die aktiven Grundig sowie die passiven Sony zusammen betreiben.
Die aktiven Grundig als Frontlautsprecher und die Sony halt im Rücken.

Dazu benötige ich einen neuen Verstärker nehme ich mal stark an. An den Verstärker möchte ich folgende Geräte anschliessen.

- TV
- DVD Player
- Rechner
- später Konsole (XBox360)

Lässt sich das ganze relativ preisgünstig realisieren und ist das überhaupt sinnvoll? Oder benötige ich zwingend einen Sub und einen Center? Ich hatte gehofft das meine Grundig den Part mit übernehmen könnten.


Ich hoffe damit wird einigermassen klar worauf ich hinaus will bzw wo ich Verständnisprobleme habe.

Grüße,

Sin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zuspieler für Grundig Aktiv 40 gesucht
JackRyan am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker aber welcher ?
Cryssys32 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker f. Grundig Fine Arts.
stefantiefe am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Vorverstärker für Aktiv-Boxen
Daniel1809 am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  2 Beiträge
Verstärker für Grundig Hifi Box 706
Phil1992 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für billig Boxen max. 40?
hi900 am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  19 Beiträge
Welcher Verstärker für Wharfedale Pacific EVO 40?
Wharfi am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  3 Beiträge
Teufel ultimate 40/ welcher Verstärker oder Receiver
Toubartz am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker zu Teufel Ultima 40?
Streun am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  40 Beiträge
Suche aktiv Box für "Partys"
CFaTaxX am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.490
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.453