nuBox 481 als Ersatz f. Alcone Fourier?

+A -A
Autor
Beitrag
ajoachim
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2007, 15:18
Hallo allerseits,

ich habe mir vor 8 Jahren die Alcone Fourier gebaut und war auch recht zufrieden, sie hat einen neutralen Frequenzgang und der Bass reicht schön tief ohne zu übertreiben. Nur mittlerweile finde ich sie nicht mehr so gut, der Klang ist doch recht hart und kalt, und wie ich hier im Forum lesen konnte, empfinden das andere auch so.

Habe mich dann ein bißchen umgesehen bei preisgünstigeren Fertigboxen und bei Selbstbau, so was richtig vergleichbares vom Bass her habe ich nicht gefunden (in dieser Klasse). Lediglich die nuBox 481 fände ich interessant, ist etwas kleiner, was ich auch nicht schlecht fände, soll auch einigermaßen runterreichen und neutral sein und läßt sich bei Bedarf auch noch "tunen".

Mich würde nun interessieren wie sich diese als ein Ersatz für Fourier machen würde? Was kann ich da an Verbesserung erwarten? Wie ist es mit der Auflösung, die finde ich bei der Fourier eigentlich auch schon recht gut?

Freue mich auf eure Antworten,
Axel
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2007, 15:35
Mag sein, dass die Kalotte etwas stark resoniert und dadurch "kalt" klingt.

Hat Nubert nicht noch die kostenlose Versandaktion? Dann würde mich nichts von einer Testbestellung abhalten!

Edit:
Ja, gilt noch:

www.nubert.de schrieb:
Alle Nubert-Produkte* gibt es vom 1.6. bis 31.8.2007 innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!


[Beitrag von Amperlite am 26. Jul 2007, 15:36 bearbeitet]
ajoachim
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2007, 21:10
Danke für den Hinweis, habe es mitbekommen.

Wollte halt nur hier nachfragen, bevor ich mit meiner Wahl vielleicht ganz daneben liege. Habe den Markt schon lange nicht mehr verfolgt. Wenn hier aber niemand widerspricht, werde ich es mal probieren. Interessiert mich schon zu hören, wie sich diese Box für 250 EUR gegen die Fourier mit Bausatzkosten von 200 EUR macht (ohne Gehäuse).. Würde dann natürlich auch hier darüber berichten.

Alternativ hatte ich auch daran gedacht einen anderen Höchtöner einzubauen, aber um dies umzusetzten so daß es perfekt abgestimmt ist, dazu fehlen mir die Mittel und wohl auch die Fähigkeiten. Es sei denn es hat hier jemand noch eine gute Idee dafür oder hat so eine Modifikation schon einmal erfolgreich gemacht..


[Beitrag von ajoachim am 26. Jul 2007, 21:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 481
Thorsteiner am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  21 Beiträge
Nubox 481 oder Quantum 657?
heisenburger am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
NuBox 481 vs. NuBox 511
derelektrischemönch am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
Alternativen zu NuBox 481
pukule am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  16 Beiträge
Nubox 481 + AW 991
Hardstyle@Bass am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  19 Beiträge
NuBox 400 oder 481?
Beckstar am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  5 Beiträge
Gebrauchtalternative zu Nubox 481
Cence am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 481
Siebenstein83 am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  3 Beiträge
Nubox 481 enttäuscht.
Hickman am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  58 Beiträge
NuBox 481 oder ähnliches
OrtAeonFluxx am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedWilli_Wuppdich
  • Gesamtzahl an Themen1.404.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.227

Hersteller in diesem Thread Widget schließen