Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NuBox 481 oder ähnliches

+A -A
Autor
Beitrag
OrtAeonFluxx
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jan 2012, 22:19
Hallo,

ich habe auf der Suche nach Standlautsprechern bis 500 Euro mir schon einiges angeschaut,
jedoch sind die NuBox 481 das beeindruckenste bis jetzt.

Habt ihr Hifi-Cracks vielleicht sogar noch was besseres bis 500 Euro?
Sollte auch nach was aussehen!

Vielen Dank schonmal!
HiFi_Sepp
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2012, 22:28
Also ob es für 500 Euro was besseres gibt ist einfach eine Frage des Geschmacks. Die Nubert Boxen spielen allgemein sehr neutral. Das mag man, oder auch nicht...

Ich selbst hab die 481er seit etwa einem Jahr und ehrlich gesagt würde ich sie nicht mehr missen wollen
Lautsprecher hört man sich vor dem Kauf normal an, bzw bei Nubert kannst du die ja ordern und bei nichtgefallen wieder zurückschicken. Also kein Risiko.

Wie groß ist denn überhaupt das Zimmer, wo die Boxen aufgestellt werden sollen? Was für ein Verstärker hast du?

Edit:

Na besonders schlüssig bist du Dir ja scheinbar nicht?? Gestern hast du in einem anderen Threat die Teufel Ultima 40 kaufen wollen....


[Beitrag von HiFi_Sepp am 19. Jan 2012, 22:39 bearbeitet]
OrtAeonFluxx
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jan 2012, 22:42
Nein schlüssig bin ich mir noch nicht
Aber es ist ja selbstverständlich, dass ich für mein Geld das bestmögliche bekomme.

Was heißt denn neutraler Klang? Ich benötige einfach eine Allrounder-Box, weil ich kreuz und quer höre..
Verstärker habe ich noch nicht, wollte mir aber was gutes gebrauchtes von ebay holen. (ca. ab 70 Watt)
Sanjix
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2012, 23:09
Nun ja, neutral heißt, dass der Lautsprecher mehr oder weniger alle Frequenzen gleich laut wiedergibt. Im technischen Sinne ist das besser, aber in der realität vermisst man meist Bass und Höhen und man haut die Loudness Taste rein, ich spreche aus Erfahrung.

Ich könnte dir noch die Heco Metas 700 empfehlen, die haben ein bisschen mehr Wumms unten herum und kosten weniger als 500€. Aber es geht natürlich nichts über probehören.

Gruß
OrtAeonFluxx
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jan 2012, 23:20
Die Bässe sind mir nicht sooo wichtig, ich habe noch eine separaten Subwoofer.
Wichtig sind mir die Höhen. Sind die bei den NuBox wirklich nur so schwach?
Meischlix
Inventar
#6 erstellt: 19. Jan 2012, 23:33
Hi,

nein, Nuberts sind ganz und gar nicht schwach in den Höhen. Im Gegenteil, ab und an wird ihr Hochton sogar als recht aufdringlich empfunden. Ich für meinen Teil habe die Nulines (denen ebenfalls ab und an das selbe nach gesagt wird) und hebe mit einem Nubert'schen ATM sogar ab und an den Hochton (und paralell die Mitten) an, insbesondere bei klassichen Stücken wenn ich bewusst Musik höre... jedem eben das seine

Grüße
Meischlix
OrtAeonFluxx
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jan 2012, 23:50
Lohnt es sich 200 Euro in ein Nubert Verstärkerteil zu investieren?
Meischlix
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2012, 07:39
Hi,

meiner Meinung nach ja, es ist aber kein "Muss". Die Einstellungsmöglichkeiten im Hoch- und Mittentonbereich und die deutliche Erweiterung des Frequenzgangs nach unten sind schon sehr interessante Möglichkeiten und manch einer Benutzt es sogar als Sub-Ersatz.

Jedoch gibt es auch Vorraussetzungen an den Verstärker/AVR um ATM das richtig und effizient einschleifen zu können. Zudem wird der maximal erreichbare Pegel etwas reduziert wenn die Basserweiterung aktiviert ist.

Grüße
Meischlix
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Jan 2012, 07:57
hallo te,

fünfter thread mittlerweile wenn ich nicht irre.

jeder unvollständig im Bezug auf Infos.

Wann wolltest du hier erwähnen das du den Pioneer a 109 besitzt?
Das zusammen mit den Nubox,
dem Raum,
mit dem Modul eventuell.
Das werden wohl nichtmal die Nubis geschlossen unterstützen.

Ich kann dir nur raten:


OrtAeonFluxx schrieb:

Aber es ist ja selbstverständlich, dass ich für mein Geld das bestmögliche bekomme.


Das Bestmögliche ist das was dir am besten gefällt,nicht uns.

Lautsprecher mit viel Höhen,
Canton GLE,
Klipsch RF , RB,
Canton Chrono,
KEF IQ,
NuBox,usw..

Gruss
HiFi_Sepp
Stammgast
#10 erstellt: 20. Jan 2012, 09:45
Der Pioneer a 109 ist schon etwas schwach auf der Brust. Sollte aber für den Anfang reichen. Discopegel sind allerdings nicht möglich.....
OrtAeonFluxx
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jan 2012, 17:38
Ganz ruhig der A-109 ist zurück auf dem Weg zum Amazonlager.
Werde mir was gebrauchtes von ebay holen.
nafets190
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jan 2012, 18:49
Hi.
Ich kann dir die Nubox 481 empfehlen.
Habe mir sie bestellt ohne vorher probe zu hören.
Wurden anfänglich hauptsächlich für Rock/Metal angeschafft.
Durch die neue (meine erste) HiFi Anlage höre ich die Musik viel bewusster und höre jetzt auch öfters andere Musikrichtungen .

Betreibe Sie an einem Onkyo tx-8050.

Basstechnisch reichen sie mir für Musik vollkommen aus.
Wenn ich den Bass am Verstärker noch raufregel gehts schon gut ab .

Gruß
Stefan
hugo86
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 20. Jan 2012, 20:26
@Stefan:

Wie schlägt sich die Kombination aus Nubox 481 und Onkyo TX-8050 denn bei leiser Musik und bei Filmen? Hast du auch mal ein paar andere Musikrichtungen gehört?

Bist du mit den Streaming-Funktionen des Onkyo zufrieden?

Ich denke derzeit über den Kauf der gleichen Kombination nach und bin deswegen an deinen Erfahrungen brennend interessiert

Edit: Denkst du die ganzen Zusatzfunktionen des Onkyo TX-8050 sind wirklich sinnvoll und nutzt du sie auch wirklich? Ich schwanke noch zur Alternative A5-VL von Onkyo, das ist ein etwas kleinerer und schickerer Verstärker inkl. Digitalwandler, aber ohne anderem Schnickschnack.


[Beitrag von hugo86 am 20. Jan 2012, 20:35 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Jan 2012, 22:37

nafets190 schrieb:
Hi.
Ich kann dir die Nubox 481 empfehlen.



Welche Lautsprecher hast du im Vergleich gehört??

Gruss
nafets190
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Jan 2012, 23:04
@hugo:

Mit Filmen habe ich bisher noch nicht viel Erfahrung da ich die Anlage zu 70% für Musik und etwa 20% PS3 nutze. Filme habe ich bisher nur normale Ausstrahlungen im TV angesehen. Eine DVD muss ich mir demnächst mal ansehen. Spiele wie Uncharted 3, welches oft als Kinoreif bewertet wird, kam schon sehr pompös daher .

Wenn du viele Filme (DVD&BR) schaust, würde ich wohl einen zusätzlichen Subwoofer/ATM-Modul in Erwägung ziehen.

Die Streamingfunktionen habe ich noch nicht genutzt. Bin momentan auf der Suche nach einem guten Streamingdienst (Spotify o.ä.). Der Grund für den 8050 (Alternative ohne Streamingfunktiuonen: tx-8030) waren für mich die Digitaleingänge.

Leise Musik lasse ich wenn dann nur nebenbei laufen. Klingt gut aber nicht ganz so satt, für diesen Fall wäre ein AMP mit Loudnessfunktion sicherlich nicht verkehrt.


@weimaraner:

Keine! Die Nuboxen waren ein spontankauf und was soll ich sagen. Ich stehe auf lineare/neutrale Wiedergabe. Für mich klingen sie einfach nur geil. Verschiedene Testberichte bestätigen mich in meiner Entscheidung. Außerdem sagt mir die Optik sehr zu .

nubox 481


Gruß
Stefan


[Beitrag von nafets190 am 20. Jan 2012, 23:07 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Jan 2012, 23:57

weimaraner schrieb:

nafets190 schrieb:
Hi.
Ich kann dir die Nubox 481 empfehlen.



Welche Lautsprecher hast du im Vergleich gehört??

Gruss



nafets190 schrieb:


@weimaraner:

Keine!


Danke....für deine Ehrlichkeit.

Ob deine " Erfahrungen " hier für den TE hilfreich sind ...?

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 481
Thorsteiner am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  21 Beiträge
NuBox 400 oder 481?
Beckstar am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  5 Beiträge
Nubox 481 + AW 991
Hardstyle@Bass am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  19 Beiträge
nuBox 481 oder KEF IQ5?
lexus0_15 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  29 Beiträge
NuBox 481 oder KEF Q5 ?
rukuser am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  4 Beiträge
Nubox 481 oder Quantum 657?
heisenburger am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Nubox 481
Brickhouse am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Nubox 481 + onkyo 9155 +x?
pikkoyoul am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  9 Beiträge
Canton GLE 490 oder nuBox 481
bougur am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Heco Victa 700 oder Nubert Nubox 481 !
Bartolomeus am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Heco
  • Onkyo
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.815