Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternativen zu NuBox 481

+A -A
Autor
Beitrag
pukule
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2007, 11:46
Ich will mir Stand-Lautsprecher kaufen - habe einen marantz PM 7001 - Verstärker und höre sowohl Rock, als auch Jazz und Elektronische Musik. Bisher habe ich die NuBox 481 ins Auge gefaßt, wenn auch noch nicht angehört. Könnt ihr mir vielleicht trotzdem schonmal sagen, was es in dieser Preisklasse (Paar 500 €) noch für empfehlenswerte Alternativen gibt?
Lieben Dank und viele Grüße
Jule
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2007, 14:21
Hallo Jule !

Ich empfehle da mal ( gebrauchte ) Dynaudio - LS ; z.B. die Audience 62 oder gar die 72 ( die 72 kostet aber eher 600 - 700 € )

Gruß
Keynoll
Stammgast
#3 erstellt: 17. Sep 2007, 14:30
Hi!

Also Alternativen zur Nubox wären ja eigendlich Studio-Monitore, weil sie sehr neutral spielen.
Wenn du auch etwas andere Abstimmungen ausprobieren möchtest:

- Canton GLE 500, in kleineren Räumen eher die GLE 407
- Wharfedale 9.5 (sehr warmer, bassbetonter Klang. Die 9.6 finde ich etwas zu Basspotent)
- Mein Tip: Kef IQ5
hier für 440€/Paar
http://www.die-4-helden.de/
Was besseres wirst du kaum in dieser Preisklasse finden
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2007, 14:36
Wenn Du sooo neutral hören möchtest - da gibt´s auch was von Dynaudio :

http://www.thomann.de/de/dynaudio_bm5p.htm

oder gebrauchte BM 15 P

Gruß
pukule
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Sep 2007, 14:54
Lieben Dank schon mal für Eure Tipps! Ähh, keine Ahnung, ob ich neutral hören möchte, wieso? Ist die NuBox für Ihre Neutralität bekannt?
Ich merke schon, ich muss dringend mit dem Probehören anfangen.
Gruß
Jule
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2007, 14:57

pukule schrieb:
...Ich merke schon, ich muss dringend mit dem Probehören anfangen...

Guter Entschluß

pukule schrieb:
...Ist die NuBox für Ihre Neutralität bekannt? ...

Ja - weitgehend.

Gruß
Stones
Gesperrt
#7 erstellt: 17. Sep 2007, 15:11
Hallo:

Hör Dir mal die Magnat Quantum 507 an. Könnte ebenfalls
eine gute Alternative sein.

Viele Grüße

Stones
pukule
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Sep 2007, 09:07
moin, ich habe da noch mal eine grundlegende frage bzgl. lautsprecherwahl:
ich lebe momentan in einem schlauchförmigen 18 m² wg-zimmer, zum musikhören von vornherein nicht gerade optimal geeignet. aber das wird sich ja in zukunft sicher mal ändern (hoffe zum positiven !) ich dachte mir daher; auch wenn die geplanten neuen stand-LS hier noch nicht 1A zur geltung kommen, wären sie doch ein deutliche verbesserung gegenüber meinen derzeitigen technics-kompaktanlagen-regalboxen und zudem ja auch als längerfristigere investition gedacht -oder liege ich da völlig falsch??? habe halt gerade ein bisi geld locker und große lust, den neuen cd player (marantz 4001) & verstärker (marantz 7001) mit angemessenen LS zu bestücken - was meint ihr?
viele grüße
jule
pukule
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Sep 2007, 10:39
und noch eine frage stellt sich mir: habe eine "bestenliste" der zeitschrift "audio" vor mit (02/2007). darin sind sowohl verstärkern als auch LS je eine "AK" zugeordnet, mit der bemerkung, dass für optimale dynamik die AK des verstärkers größer sein sollte als die der LS.
-was auch immer sich dahinter verbergen mag; demnach würden zu meinem marantz PM 7001 (AK 60)

die dynaudio audience 62 (AK 62) und
die KEF iq 5 (AK 63) nicht so gut passen wie

die magnat quantum 507 (AK 57) und
die NuBox 481 (AK 55)

???????
dkP74
Stammgast
#10 erstellt: 21. Sep 2007, 10:54

pukule schrieb:
demnach würden zu meinem marantz PM 7001 (AK 60)

die dynaudio audience 62 (AK 62) und
die KEF iq 5 (AK 63) nicht so gut passen wie

die magnat quantum 507 (AK 57) und
die NuBox 481 (AK 55)

???????


Diese AK ist nicht entscheidend, entscheidend ist wie es klingt.
Neuerdings gibt die Audio zu Boxentests ja auch Verstärkerempfehlungen/Beispiele. Würde man dort nur nach den AK gehen, dürfte das gar nicht funktionieren.
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2007, 14:19
Stimmt - die AK sollte man nicht "überbewerten".

Der Klang wird ja in erster Linie vom LS und dem Raum bestimmt.

Erst dann spielt die Elektronik eine ( hörbare ) Rolle.

Voraussetzung ist natürlich ein Mindestmaß an Verstärker und Musikkonserve.

Und alle 4 von Dir genannten Boxen sind gut und auch für den Amp geeignet.

Gruß
pukule
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Sep 2007, 16:56
okay, lieben dank, und was meint ihr zum raum"problem"?

pukule schrieb:
ich lebe momentan in einem schlauchförmigen 18 m² wg-zimmer, das zum musikhören von vornherein nicht gerade optimal geeignet ist. aber das wird sich ja in zukunft sicher mal ändern (hoffe zum positiven !) ich dachte mir daher; auch wenn die geplanten neuen stand-LS hier noch nicht 1A zur geltung kommen, wären sie doch ein deutliche verbesserung gegenüber meinen derzeitigen technics-kompaktanlagen-überbleibsel-regalboxen und zudem ja auch als längerfristigere investition gedacht -oder liege ich da völlig falsch??? habe halt gerade ein bisi geld locker und große lust, den neuen verstärker mit angemessenen LS zu bestücken - was meint ihr?


gruß
jule
OJ71
Stammgast
#13 erstellt: 21. Sep 2007, 17:27
Und noch ein Tipp von mir.

Mission M34i

Hab sie selber und bin sehr zufrieden.
Müssten für knapp unter 500€ zu bekommen sein.

Gruß Olli
armindercherusker
Inventar
#14 erstellt: 21. Sep 2007, 18:03

pukule schrieb:
okay, lieben dank, und was meint ihr zum raum"problem"?...


Wie sind denn die Abmessungen ? -- Skizze mit Mobiliar ?

Gruß
pukule
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Sep 2007, 13:31


das zimmer mißt ca. 6m x 3m. im moment habe ich kompaktlautsprecher (grün!), einer auf der fensterbank, einer im regal, beide auf 1,20 höhe. für stand-LS müßte ich wohl irgendwie umräumen...
noch eine frage; wie verhalten sich wandlautsprecher eigentlich so im hinblick auf den zimmernachbarn?
gruß
jule
Deibel
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Sep 2007, 13:43
also so wie die skizze aussieht solltest die das mit den nuberts nochmal übelegen.

die 481 klingt definitiv am besten wenn man sie frei im raum stehen hat. irgendwo an die wand "geklatscht" verpulvert sie massig von ihrem potential.

ich hab die dinger auch zu hause stehen und rate dringend wenn du gezwungen bist deine boxen unmittelbar vor die wand zu stellen kauf dir nicht die 481. kommt zwar immer auf den raum an sich an.

aber bei mir meint man da spielt ne komplett andere anlage wenn ich die nubert aus ihrem "loch" hole
die stehen bei mir im keller in nem billardzimmer. wenn ich spiele kleben sie an der wand und ich höre eh nur zimmerlautstärke.

wenn ich einfach mal musik geniessen will hol ich sie immer ne meter nach vorne, der mehrklang ist mit die arbeit wert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 481
Thorsteiner am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  21 Beiträge
Gebrauchtalternative zu Nubox 481
Cence am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubox 481
neelix182 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  6 Beiträge
NuBox 481 vs. NuBox 511
derelektrischemönch am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
NuBox 400 oder 481?
Beckstar am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  5 Beiträge
Nubox 481 + AW 991
Hardstyle@Bass am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  19 Beiträge
"Kleine" Standboxen: Canton GLE 470.2, Nubert nuBox 481, Teufel T 400 Mk2 oder Alternativen?
spiegelwelten am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  23 Beiträge
NuBox 481 oder KEF Q5 ?
rukuser am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  4 Beiträge
Nubox 481 oder Quantum 657?
heisenburger am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung NAD C326 + Heco Metas 500/nuBox 481 Alternativen?
kwiji am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Marantz
  • Magnat
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.142