Quadral Quintas AS-2255 für TV-Audioausgabe geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
stem
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2007, 17:51
Hallo,

hat von Euch jemand die Quadral Quintas AS-2255? Ich bin am überlegen, mit diesen Boxen mein Wohnzimmer zu bestücken/beschallen. Sie sollen unter anderem das TV-Audiosignal ausgeben.

"Taugen" diese Boxen für 2.0-Klang oder wäre ein separater Subwoofer (d.h. 2.1) besser? (Aus Platzgründen fällt 5.1 flach.)

P.S. Als Verstärker dazu habe ich an den Denon PMA-500AE gedacht. Für "bessere" Vorschläge in diesem Preissegment (Verstärker+Boxen) habe ich immer ein offenes Ohr.

Danke!


stem
dawn
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2007, 18:51
Wie groß ist der Raum?
Wie hoch ist das Gesamtbudget für Lautsprecher und Verstärker?
Woher kommst Du?
stem
Neuling
#3 erstellt: 06. Aug 2007, 20:24
32qm
300 Euro
Deutschland
dawn
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2007, 21:24
Ich meinte die Stadt, wg. Probehören

Aber 300 Euro ist wirklich sehr knapp, würdest Du auch was gebrauchtes nehmen?
stem
Neuling
#5 erstellt: 07. Aug 2007, 10:09
Hallo,


dawn schrieb:
Ich meinte die Stadt, wg. Probehören

Aber 300 Euro ist wirklich sehr knapp, würdest Du auch was gebrauchtes nehmen?


Ich wohne in Nordbayern.

Also für den angesprochenen Denon und die Boxen würden 300 Euro reichen (Neupreis). Mir geht's nur um die Frage "separater Subwoofer ja/nein". Aber 17cm Subwoofer-Durchmesser bei den Quadral Quintas müssten eigentlich schon ordentlich "Wumms" geben, oder?


stem
dawn
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2007, 10:57
Subwoofer sowieso nicht, Du hast ja nicht mal genug Budget für vernünftige Standboxen.

Wenn´s Dir nur um den Wumms geht, sollten die die Quintas reichen, alternativ die JBL Northridge E 100, die hier auch immer gerne genannt werden von Leuten, denen es um Wumms geht.

Ob das klanglich ansprechend ist, mußt Du selbst entscheiden. Ich würde so´n Billigkram nicht mit der Kneifzange anfassen.

Lieber noch nen bißchen sparen und was höherwertiges Gebrauchtes oder nen Auslaufmodell kaufen. Da hat man nachher mehr von.

Du solltest auch mal losgehen und probehören, damit Du auch mal den Unterschiede hörst. Und zwar nicht in nen Blödmarkt, wo man Dich zu irgendwelchen Spontankäufen nötigen will, sondern zum Fachhändler, wo Du Dir in Ruhe was anhören kannst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich: Heco Vitas 500 vs. Quadral Quintas AS 2255
blackwood am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  7 Beiträge
QUADRAL Quintas 500 für 200 Euro
Fly3rman am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  2 Beiträge
Richtiger Verstärker für Quadral Quintas 400?
Jojojaba am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  6 Beiträge
passender Verstärker für Quadral Quintas 404
-HiFive- am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  6 Beiträge
Quadral Argentum 07.1 oder Quintas 400
Malki am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
Quadral Quintas 404 II - passender Verstärker gesucht
dubdubdub am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  23 Beiträge
Quadral Quintas 200
djmuzi am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  5 Beiträge
Verstärker/ Quadral Quintas 400
Classisi am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  10 Beiträge
Heco Victa 501, Quadral Quintas 404 oder Mohr SL 15
Effes991 am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung Quadral Quintas 404 vs. Heco Victa 700
Haifischjäger am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedOrmen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.043