Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fernsehton im Schlafzimmer verbesssern

+A -A
Autor
Beitrag
HarryD
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 07:08
Liebes Forum,

nachdem ich wg. Umstellung auf DVB-T bei uns eine SAT-Anlage installiert habe, bin ich erst richtig auf den Geschmack gekommen.

Im Schlafzimmer hatte ich noch einen alten 45cm Grundig, den ich mit einem Kathrein UFS 712 Sat-tauglich gemacht habe. Es ist durchaus frappierend welche Bildqualität ein anständiger Receiver bei dem alten "Schätzchen" produzieren kann. Als "Einschlafhilfe" wirklich mehr als ausreichend. Aber der Ton, oh jeh ...

Daher möchte ich, vor allem auch um Radio über Sat zu hören, einen Audio-Verstärker und Boxen dazukaufen, aber welche?

Erst mal paar Randbedingungen:

- kein allzuteures Sytem, da doch nur gelegentliche Nutzung
- die Aufstellung der Boxen wird aufgrund der räumlichen Gegebenheiten eher suboptimal sein, das Potential einer wirklich guten Anlage könnte vermutlich nicht annähernd ausgeschöpft werden
- keine großen Boxen, Tiefbass ist entbehrlich, außerdem gäbe es dann deutlichen Protest von meiner besseren Hälfte ..., Ihr wisst ja, der WAF

Ich suche daher ein möglichst kleines, günstiges (aber kein Billigschrott) System, welches halbwegs vernünftig klingt.

Beim stöbern im Netz bin ich über folgende (Edelmini?) Kompaktanlage "gestolpert":

JVC EX-P 1 um 335€, UVP angeblich 699.--€ ????
http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=EX-P1E&catid=100008

Schön klein, von der Papierform nicht schlecht, mal abgesehen von den in "Sake gebadeten Holzmembranen" was wohl eher in die Kategorie Voodoo fällt. Die Anlage bietet UKW, CD und einen AUX-Eingang für den SAT-Receiver. Mir ist schon klar, dass man von den Miniboxen keinen Tiefbass erwarten kann, aber zum "berieseln" im Schlafzimmer sollte das doch reichen. Sogar ein Subwoofer-Ausgang wäre bei Bedarf vorhanden, wobei der vermutlich teurer käme, wie das ganze System.
Preislich käme ein einfacher Stereo-Verstärker plus Boxen wohl auch nicht viel billiger, wenn es keine "Brüllwürfel" sein sollen.

Was meint Ihr dazu ? Oder habt Ihr einen ganz anderen Vorschlag.


Viele Grüße HarryD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System im Schlafzimmer
Fauli1987 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  3 Beiträge
Musik im Schlafzimmer (Wecker)
Sundance2002 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung die 10.000ste /-Schlafzimmer
Schuetzi am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  13 Beiträge
HiFi - Musik für Schlafzimmer
neisgei am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  8 Beiträge
Suche Anlage fürs Schlafzimmer
Beach_Buggy_Trucker am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  3 Beiträge
LS in meinem Schlafzimmer .
Morja am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  3 Beiträge
Kleiner Verstärker fürs Schlafzimmer
Tinfang am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  6 Beiträge
Kompaktanlage für's Schlafzimmer
yasu am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  40 Beiträge
Lautsprecher fürs Schlafzimmer .
Helge_W am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  9 Beiträge
Aktiv-Stereolautsprecher fürs Schlafzimmer
dennis-hh am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kathrein

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff87
  • Gesamtzahl an Themen1.344.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.021