Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wenig Platz und trotzdem Hifi!

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Neuer
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2007, 12:04
Guten Tag zusammen,

bislang bin ich nur Konsument dieses prima Forums. Jetzt wende ich mich mit einer Bitte an die Experten. Ich stehe vor folgendem Dilemma: Die alte, aus einzelnen Komponenten bestehende Anlage (Verst. Pioneer A-443, CDS Pioneer PD 4100,
Tuner Pioneer F-233, Cassette Teac V- 770, PS Dual CS 435, Boxen Infinity Minuette)soll aus dem Wohnzimmer verschwinden und durch eine Anlage ersetzt werden, die wesentlich weniger Platz braucht. Cassettendeck und Plattenspieler sollen einen anderen Platz finden. Ich bin also auf der Suche nach einem CD-Receiver, der klanglich überzeugt. Yamaha Pianocraft, und die Alternativen in der Preisklasse haben mich klanglich eher enttäuscht. Das beste was ich bislang gehört habe, war die Audiopro Stereo One und der Onkyo CR L5, den ich ggf. mit der Nubox 311 betreiben möchte.

Welche Alternativen sehen die Profis? Preisgrenze ca. 900 €, Raumgröße ca. 20 m2.

Hoffe auf Anregungen & danke jetzt schon einmal für die Mühe!!
EinerVonVielen
Stammgast
#2 erstellt: 17. Sep 2007, 12:22
Teac hat da was im Programm, mit kleinen Bausteinen.
Ich denke auch, das der Schwachpunkt bei der Pianocraft in den LS liegt, die kann man sich ja bei Teac von einen LS Hersteller dazunehmen.
LVoyager
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2007, 12:31
Hallo,

obwohl ich mich nicht als Profi bezeichnen würde, hier meine bescheidene Antwort.

Meines Erachtens sind die Boxen die Hauptschwäche bei den kleinen Kompaktanlagen incl. Lautsprechern. Komponenten, die eine freie Boxenwahl ermöglichen bieten da deutlich mehr Potential den eigenen Geschmack zu treffen. Die CR-L5 von Onkyo habe ich auch gehört und finde diese auch sehr gut. Als Alternativen sehe ich da auf jeden Fall noch von Marantz die CR401 und die CR601 (mit DAB). Sehr gut gefallen haben mir auch die kleinen Teac Komponenten. Die Gehäuseform ist gegenüber Onkyo in beiden Fällen schmaler, aber dafür höher. Optik und Qualität sagt mir bei allen drei Möglichkeiten zu.

Mit entsprechenden Lautsprechern sollte im Budgetrahmen eine ansprechende Anlage für 20m² herauskommen. Bei Lautsprechern halte ich mich eher zurück, da sich da am ehesten die Meinungen teilen.

Viele Grüße
Lars
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platzsparend und trotzdem gut
HeiVie am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  12 Beiträge
Guter Klang fuer wenig Platz
maatlock am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  17 Beiträge
Wenig platz - was für Lautsprecher?
Stang302 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  27 Beiträge
Stereo System mit wenig Platz
mavarazo am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Fernsehwand, wenig Platz
Zblume am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  6 Beiträge
Viel Raum wenig Platz, Lautsprecherwahl
obermosel am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  2 Beiträge
stereoanlage für wenig geld und trotzdem neu
ein_neues_gesicht am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  29 Beiträge
Viel Bass aber wenig Platz nach hinten ?
Stella16v am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  42 Beiträge
2.1 für TV - wenig Platz - ca 250?
kinglebron am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  7 Beiträge
Hifi/Heimkino für wenig Geld
Framussen am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Infinity
  • Onkyo
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798