Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen DAB-Tuner kaufen? Erfahrungen mit Albrecht DR500?

+A -A
Autor
Beitrag
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2007, 15:49
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem DAB-Tuner für meine HIFI-Anlage.
Ich möchte auch nicht zuviel Geld ausgeben, weil man ja nicht so genau weiß, wie lange es DAB noch gibt (ich möchte eigentlich nur endlich die Rockantenne hören können).
DVB-S scheidet als Alternative aus weil ich Mieter bin.

Hab jetzt gesehen, daß es relativ günstige Zusatzgeräte wie das Albrecht DR500 und etwas von NAD gibt... da ich wenn dann schon gerne auch das L-Band empfangen möchte: Gibt es jemand der das Albrecht-Gerät hat und etwas dazu sagen kann?
Oder ist der Unterschied zu diversen Pure o.ä.-Geräten extrem hörbar?
Danke.

Gruß,
Dieter
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Okt 2007, 11:30
Ist hier wirklich keiner, der DAB hört?
dagdeb
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Okt 2007, 18:53
Hallo Coyote_mfr,

DAB-Hörer sind leider nicht gerade sehr zahlreich, und von den vorhandenen hat auch nicht jeder den von Dir präferierten Tuner. Du wirst Dich wahrscheinlich schwer tun, zu diesem Gerät Infos zu bekommen.

Ich habe den Tuner auch nicht, aber da ich seit etwa 4 Jahren DAB-Hörer bin, kann ich Dir ein paar allgemeine Tips geben, sofern diese willkommen sind. Vor dem Kauf eines Tuners solltest Du Dich dringend über die Empfangssituation bei Dir informieren. Am besten sieht es aus, wenn Du in Bayern in einem Ballungsraum wohnst (vorzugsweise München). Dort hast Du annehmbar viele Sender zur Auswahl und eine gute Empfangsqualität. Anderenorts (d.h. kein Ballungsraum und/oder nicht in Bayern) sieht es nach Berichten im Internet ziemlich mau aus. Aber auch in einem gut versorgten Gebiet kann es erhebliche Schwankungen geben. Im Zentrum von München hatte ich mit selbstgebauten Dipolen besten Empfang (Antennen innerhalb der Wohnung!), während ein paar Kilometer weiter östlich kein Weg mehr an Außenantennen und einem Antennenverstärker vorbeiführte (mittlerweile ist es besser, weil die Sendeleistung einiger Sender erhöht wurde).

Zum Thema L-Band: Der Empfang des L-Bandes ist als Option ganz nett, aber nicht zwingend. Aufgrund der hohen Frequenzen ist das L-Band empfangstechnisch immer problematisch. Dies hat dazu geführt, daß derzeit in München auf dem L-Band gar nichts mehr ausgestrahlt wird. Ich habe meine L-Band-Antenne erstmal eingemottet.

Klangqualität allgemein: Ich bin bei DAB gelandet, weil ich öfter eine Sendung aus dem Radio mitschneide, und weil mir das Rauschen beim UKW-Empfang enorm auf den Wecker ging. Wenn die Empfangsqualität stimmt, und wenn die Sender richtig arbeiten, dann ist der Klang via DAB vollkommen frei von derartigen Störungen. Wenn zudem die Bitrate stimmt, dann ist auch von digitalen Artefakten nichts zu hören. Die Sender mit der (meiner Meinung nach) besten Klangqualität hier sind derzeit Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk. Positives und negatives Beispiel zugleich ist Bayern2. Der bayerische Rundfunk selbst sendet in 128kbps Stereo, was absolut grausam klingt. Ein Testsender sendet denselben Content in 192kbps Stereo in sehr guter Qualität.

Mein zusammenfassender Rat: Wenn hinsichtlich der Empfangssituation Zweifel bestehen, und wenn Du keine Außenantennen installieren kannst/willst, dann laß es. Bei guter Versorgung kannst Du das Wagnis eingehen. Wenn Du einen Tuner kaufst, dann sollte dieser meiner Meinung nach auch UKW gut empfangen können, denn dann hast Du immer eine Ausweichlösung. Wenn Dein Traumgerät alles bis auf den Empfang des L-Bandes beherrscht, ist dies meiner Meinung nach kein Grund abzuspringen (außer, Dein Lieblingssender wird im L-Band gesendet). Meines Wissens wurde vor einiger Zeit beschlossen, in einem Standard namens DAB+ (oder so ähnlich) einen effizienteren Codec einzusetzen. Dein Traumtuner sollte sich unbedingt auf diesen Standard aufrüsten lassen, sonst kannst Du ihn bei einem flächendeckenden Umstieg auf den Müll werfen.

Diese lange Antwort wirft bestimmt mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Viele Informationen rund um das Thema DAB finden sich unter www.pro-dab.de.

Viel Spaß beim Recherchieren und (hoffentlich) baldigen DAB-Hören.

Ciao!

dagdeb


[Beitrag von dagdeb am 04. Okt 2007, 18:54 bearbeitet]
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Okt 2007, 16:01
Hallo,

dankeschön für die sehr ausführliche Antwort :-).

Hat mir wieder etwas weitergeholfen. Der Albrecht-Tuner ist ja sowieso eher so ein kleines Zusatzgerät zu einem bestehenden UKW-Tuner. Das Teil ist auch recht günstig, deshalb überlege ich überhaupt Geld in eine halbtote Technik wie DAB zu setzen - weil es nicht so viel ist *g*.

Aber ob man bisherige DAB-Tuner auf DAB+ updaten kann, bezweilfe ich etwas... ich denke in den DAB-Tunern wird ein spezialisierter Chip stecken der auf MP2 getunt ist... ob der auch die neuen Codecs für DAB+ unterstützen kann?

Hier hab ich eine Info über DAB+ gefunden, daß eigentlich bald DAB+-Geräte auf den Markt kommen sollten.... bisher habe ich allerdings nichts darüber gefunden, und ich schätze mal diese Geräte werden auch erstmal sehr teuer sein :-/.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen DAB Tuner ???
leuchti am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  8 Beiträge
DAB Tuner: NAD Argon oder Albrecht DR 500
ved am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  8 Beiträge
Tuner MIT oder OHNE DAB?
coseil am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  8 Beiträge
welchen RDS Tuner kaufen?
mibomm am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  27 Beiträge
DAB TUNER
Rene_Serato am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  3 Beiträge
DAB Tuner
willson am 31.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  3 Beiträge
DAB Tuner
roho_22 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  12 Beiträge
Hifi Receiver mit DAB+ Tuner .und
Jörgi_1 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  5 Beiträge
HiFi-Tuner mit DAB+ ?
Berni69 am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  5 Beiträge
Dab-Tuner mit Digital-Out
mathias1000 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.832