Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hat jemand Erfahrungen mit den Canton CD 300 im Stereobetrieb ?

+A -A
Autor
Beitrag
alexbaxter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2007, 06:23
Hallo.
Ich baue mir zur Zeit ein Surroundsystem auf.
Erst habe ich es mit einer Kombi aus 4 CD 100 versucht, doch dort war mir speziell der Stereosound auch mit Sub zu dünn.
Weil in meinem Wohnzimmer nicht wirklich viel Platz ist würde ich an Stelle großer Boxen mehr zu den CD 300 (Front )plus CD 360 als Center tendieren.
Ich habe diverse Meinungen und auch Testberichte gelesen und bin nun sehr unsicher.
Die einen sind zufrieden, audio hat die Dinger als gut getestet und eine gute Klangwiedergabe bestätigt, anderen Leuten ist der Klang aber wieder zu dünn.

Hat jemand diese Boxen im Stereo betrieb laufen ?

Verwendung:
Fernsehen, Video : 60 Prozent
Computer ( Musik, Spiele ): 20 Prozent
Radio,Musik : 20 Prozent

Ich kann mir vorstellen das ich mehr Musik hören würde, wenn die Boxen gut sind.
Bisher hatte ich nur Brüllwürfel.

Danke,
Alex.
tss
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2007, 12:06
da bleibt dir wohl nur der selbsttest (am besten bei dir zu hause). keiner kann dir sagen, ob dir der klang zu dünn oder ausreichend ist.
alexbaxter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2008, 13:40
So, nun habe ich die Teile schon eine Weile und ich kann sagen das ich sehr zufrieden bin.
Film und Fernsehen ist damit ein echtes Erlebniss und auch Musik hören macht wirklich Freude.
Ich habe jetzt des öfteren Abends beim Anhören diverse Klassiksender ganz vergessen das ich eigentlich nur in einem kleinen Zimmerchen sitze.
Je nach Aufnahme lassen sich die Instrumente gut orten und es entsteht ein sehr schöner räumlicher Eindruck.
Eigentlich habe ich früher nie Klassik gehört....nun machts richtig Freude.

Es stimmt allerdings das der Klang manchmal etwas "dünn" wirkt, aber das stört mich persönlich nicht.

Könnte wohl zum Teil auch am Receiver liegen ( Yamaha RX-V 430 RDS ) ..man liest hier ja oft das Yamaha und Canton ein recht helles Klangbild ergeben sollen.

Wechseln muss ich unbedingt meinen Center ( Canton CD 50 ) , der geht klanglich leider völlig unter.
Da muss demnächst ein Cd 360 her, dann reichts erst mal.images/smilies/insane.gif

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, so gute Lautsprecher hatte ich noch nie.

Die Anlage ist aktuell ungefähr 5 Stunden täglich in Betrieb (Fernsehen, Computer, Radio, iPod ), die Anschaffung hat sich also auf jeden Fall gelohnt.


Ps:
Hier noch der direkte Vergleich CD 100 zu CD 300 , da ist doch schon ein erheblicher Unterschied zu erkennen...den hört man auch.



[Beitrag von alexbaxter am 01. Feb 2008, 13:59 bearbeitet]
tss
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2008, 14:17
im vgl wirkt die cd100 wie ein hänfling.

mir haben sie optisch und klanglich auch gut gefallen. wie betreibst du den sub (mit welchen einstellungen vorher/nachher)?
alexbaxter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2008, 17:00

tss schrieb:
im vgl wirkt die cd100 wie ein hänfling.

mir haben sie optisch und klanglich auch gut gefallen. wie betreibst du den sub (mit welchen einstellungen vorher/nachher)?


Also ich bin da noch am experimentieren.
An sich gehts meist auch ohne Subwoofer, ich habe eingestellt das der Bass vom Sub und von den vorderen Boxen wiedergegeben werden soll.
Ich wohne zur Miete und muss Rücksicht auf meine Nachbarn nehmen
Bei Musik gehts auf jeden Fall ohne Sub, mit klingst aber doch runder.

Wenn`s richtig dröhnen soll bin ich natürlich immer "mit" unterwegs..das ist dann aber oft schon sehr heftig.
Die beste Einstellung habe ich noch nicht gefunden.

Auch bei den seitlichen Boxen noch nicht...ich dreh die hin..dreh die her... mal sehen was am Ende raus kommt.

Irgendwie müsste ich mal eine schön DVD mit Testgeräuschen besorgen.

Gruß,
Alex
alexbaxter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2008, 10:26
So, der CD 360 F ist da..wirklich ein Klopper.
Aber es stimmt..jetzt klingt das System richtig rund !
Nun gibt es sogar ohne Sub schon richtig nette Explosionen, und die Sprache geht nicht mehr zwischen den Fronts unter.
Getestet hab ich es mit Black Hawk Down...die Nachbarn werden sich gefreut haben


[Beitrag von alexbaxter am 11. Feb 2008, 10:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Canton Fonum: 250 vs. 300?
SoundandSmoke am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  3 Beiträge
CD-Player mit MP3
monkey.here am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit einem BETTER Verstärker?
Speth_1 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  2 Beiträge
Erfahrungen Canton Inwall 800
Dreamer001 am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  3 Beiträge
Eure Erfahrungen mit den Helicon 300
Senjin am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
Canton CD 100
Supporter24 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  7 Beiträge
Hat wer Erfahrungen mit den Quadral Quintas 300 für 49?/Stück
mystiqer am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  10 Beiträge
Canton GLE430 oder Chrono502 im 2.0 Betrieb
Bastler139 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  14 Beiträge
CD-Player bis 300,-
jaNN_88 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  17 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teac A-1D?
chaotic am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  25 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066