Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker, absolute Ahnungslosigkeit!

+A -A
Autor
Beitrag
Kittie0815
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2007, 20:50
Hallo!

Ich hoffe mal das ich hier richtig bin, wenn nicht, entschuldigt bitte!
Wie oben schon gesagt suche ich einen Verstärker, habe aber absolut NULL Ahnung von dieser Materie....

Ausgangssituation:
In meiner Mietwohnung waren bereits bei einzug Lautsprecher in der Küche und im Bad in der Decke vorhanden (sehen aus, wie solche dinger fürs auto). Hatte wohl der alte Besitzer der Wohnung dort eingebaut.
Im Wohnzimmer ragte dann ein riesen graues Adapter ding aus der wand, dass an vielen orangen kabeln angeschlossen ist...( man, das klingt hohl)
Also, wir sind schon soweit, dass wir wissen, das man eben an dieses graue teil lautsprecherkabel anschließen kann/muss und diese dann an den verstärker, wohl mit solchen klemmanschlüssen oder wie man das nennt...

Jedenfalls würde ich die boxen gerne nutzen, nur so für ein bisschen hintergrundlala beim putzen oder kochen
Also echt nix wildes tolles...
ach ja, das ganze müsste dann auch irgendwie mit nem cd player oder lieber noch mit dem dvd player verbunden werden, damit ich auch cds hören kann!
Kann man sowas auch am tv anschließen???

So, wenn ihr euch nun zuende totgelacht habt über meinen hochqualifizierten Beitrag, wäre es lieb, wenn ich antworten bekommen könnte!!


Fast vergessen, das ding sollte auf keinen fall mehr als 100 euro kosten!!

Gruß
Kittie
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2007, 21:21
Bilder wären mal nicht schlecht. Dann wäre noch wichtig zu wissen, ob es sich um eine Installation in 100V-Technik (ELA-Anlage) handelt oder ob das nur ganz normale Treiber mit 4/8 Ohm sind, die dann "irgendwie" an einen normalen Verstärker angeschlossen werden - da müßte man durchmessen.
Kittie0815
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2007, 21:43
Fotos sind kein Ding, hab ich beigefügt!
Also einmal bilder von den boxen und dann vom dem "Ding" im Wohnzimmer!




Puh, deine andere Frage, null ahnung!
Also wir haben da mal testweise nen anderen verstärker, bzw, so ne olle Kompaktanlage (mittelteil) angeschlossen zum test, das hat funktioniert...
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2007, 22:59

Kittie0815 schrieb:


Der Winkel ist etwas schlecht, aber ich meine, dass das nur einige Durchgangsklemmen sind.
Hängt am Lautsprecher hinten zufällig ein "Klotz", der wie ein kleiner Transformator aussieht?
Kittie0815
Neuling
#5 erstellt: 13. Nov 2007, 06:57
Also die schwarzen Kabel haben wir da neulich rangemacht und dann eben mal testweise an die olle Anlage angeklemmt...
Wie es hinter den lautsprechern aussieht kann ich dir nicht sagen! Die sitzen in der decke und sollen da auch bleiben... wer weiss, was sich dahinter so verbirgt...
Kittie0815
Neuling
#6 erstellt: 13. Nov 2007, 15:03
Ok, versuch ich es nochmal mit einer präzieseren Frage, auf was sollte ich achten, in Hinsicht auf Leistung (Watt,Kanal) und sowas??

Wenn ich mich mal umgucke, dann sind es entweder dinger ab 200 euro oder bei ebay günstige, aber da kann ich eben mit den angaben rein gar nichts anfangen!
Es wäre echt wunderbar, wenn ihr mich ein wenig an eurem wissen teilhaben lassen würdet...*fleh*
vampirhamster
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2007, 01:52
Ich kann nur sagen: lass es sein.

Deckenlautsprecher klingen einfach grausam und wuerden mir nicht mal beim Duschen ausreichen. Ich kenne keine Deckenlautsprecherinstallation die einer Billigloesung mit eingemessenen JBL Control I mithalten koennen. Ich kotz schon bei meinem Zahnarzt ab, welcher auch Car-Hifi LS in der Decke hat....
Kittie0815
Neuling
#8 erstellt: 14. Nov 2007, 07:10
Hmm, ja natürlich! Mir ist bewusst, dass das weiss gott nicht den besten klang hergibt! Aber ich habe lieber musik aus schlechten boxen, als gar keine....

Momentan schleppe ich ständig nen dösigen ghettoblaster von raum zu raum, also warum die dinger nicht nutzen wenn sie denn vorhanden sind?

Aber ich sehe schon, ist wohl hier das falsche Forum für solche "simplen" Ansprüche!
hätte ich geschrieben habe 10.000 € zur verfügung, sagt mir was ich kaufen soll! Hätte ich bestimmt qualifiziertere antworten bekommen....
EWU
Inventar
#9 erstellt: 14. Nov 2007, 08:40
Hallo Kittie0815,

so, wie es aussieht, hat der Vorbesitzer alle vorhandenen Lautsprecher in der Wohnung verkabelt und in diesen "Adapter " zusammengeführt.Die schwarzen Kabel müssen nun noch in die Lautsprecherklemmen eines Verstärkers angeschlossen werden.Wenn ich es richtig sehen kann, sind 4 Lautsprecher vorhanden (2 Kabel pro Lautsprecher).
Schaue Dich nach einem Verstärker in Deiner Preisklasse um, der Anschlüsse für 2 Lautsprecherpaare hat, das haben aber die meisten.
Einige Herstellernamen: Denon, Yamaha, Luxman, Onkyo, Harman Kardon, NAD ua. Da solltest Du gebraucht was finden.Der Denon PMA 500AE kostet neu etwa 229 EUR, vielleicht hat ihn ja ein Internetanbieter auch billiger, das ist ein gutes Gerät für diesen Preis und erfüllt Deine Ansprüche.
Auf technische Daten des Verstärkers brauchst Du nicht zu achten, die sind in dem Fall völlig unerheblich.
Wenn Du die Lautsprecher angeschlossen hast, drehe den Verstärker nie ganz auf, das könnte sonst zu Schaden führen (Impedanzprobleme).Aber Hintergrundmusik ist möglich.
Übrigens: manche Posts überliest man einfach, es gibt immer wieder Poster, die nichts zu sagen wissen, aber trozdem ihre Meinung kundtun.

Gruß Uwe


[Beitrag von EWU am 14. Nov 2007, 08:41 bearbeitet]
Kittie0815
Neuling
#10 erstellt: 14. Nov 2007, 09:02
Ahh super!
Vielen Dank, mit den Infos kann ich ja mal was anfangen!

Dann hoff ich mal, dass ich meine Bude auf Arztpraxis-niveau kriege!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Suche!!!
JC68 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  10 Beiträge
suche verstärker
crime am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  15 Beiträge
Suche Verstärker!
Hannes am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  28 Beiträge
suche verstärker
brite am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker!!!
Pasta am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  3 Beiträge
Verstärker-Suche
cheborowitz am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Suche Verstärker
Dani_007 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
manowski am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  21 Beiträge
Suche Verstärker
Värsterker am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  36 Beiträge
Suche Verstärker!!
Dalei~Lamer am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.745