Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Welcher dieser 3 Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
filtzi88
Stammgast
#1 erstellt: 25. Nov 2007, 15:45
Hi Leute!
ich bitte euch, mir 5 Minuten eures Lebens zu opfern!

Ich hab mir wegen meines schmalen Budgets und meiner auch
nicht wirklich hohen Ansprüche 3 Lautsprecher bei Ebay ausgesucht.
Viele werden jetzt sagen, dass die alle reiner Elektronikschrott sind, sind sie eigentlich auch,
aber mir reichts und ich will lediglich tipps von euch, welcher von denen der Beste ist.
Wenn jemand noch eine ganz tolle Andere Lösung hat, dann werd ich mir die Natürlich auch mal anschauen.
Allerdings sollten es Standboxen sein (also auch keine Jbl controll!!!) und müssen 8 Ohm haben.
Anschauen reicht, und vielleicht kann mir ja jemand helfen.

zu den Kandidaten:

Nummer 1:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die Tt dürften so ca. 16 cm Durchmesser haben (geschätzt), übertragung angeblich 28hz-22khz

Nummer 2:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Hat anders konstruierte Tt (dustcap), durchmesser müsste so ca. der selbe sein. Welche der Beiden Arten (Tt) ist besser?
Angebliche übertragung 43hz-22khz

Nummer 3:
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Schmaler, dafür 2 Tt mit geringerem Durchmesser (13 cm, angegeben)

Welche der 3 ist am besten? Könnt ihr mir weiterhelfen?
knX
Stammgast
#2 erstellt: 25. Nov 2007, 15:50
ich glaube das ist bei den dreien vollkommen egal.
filtzi88
Stammgast
#3 erstellt: 25. Nov 2007, 15:56

knX schrieb:
ich glaube das ist bei den dreien vollkommen egal.


DAs könnte natürlich auch sein.

Der dritte ist der Teuerste (hestellerpreis sogar 70 ۟ber den anderen) aber ich bezweifel das aus den 13er Tt was rauskommt...
Hab z.zt. Baumarktboxen mit 13ern, das ist mehr als unterirdisch. Frage ist, ob der besser ist als die anderen 2, weil er teurer ist, oder schlechter, weil er so kleine Tt hat.


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 15:57 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 25. Nov 2007, 16:01
Welche der 3 du nimmst, ist eigentlich egal, die von dir erwähnte JBL Control 1 kommt zwar im Baß nicht an Standboxen heran, klingt aber sonst deutlich besser als die 3 Standboxen.

Das ist leider nur Elektronik-Schrott.

Für den Preis ist guter Klang einfach nicht machbar.

Ich würde da, wenn es denn unbedingt Standlautsprecher sein sollen und das Budget begrenzt ist, nach gebrauchten Modellen namhafter Hersteller (z.B. B&W, Canton, Elac, Heco, Infinity, JBL) Ausschau halten.

Grüsse
Roman
progy
Stammgast
#5 erstellt: 25. Nov 2007, 16:05
Hallo
Ich habe zwar noch keinen deiner 3 ausgesuchten Kandidaten gehört,aber ich würde tippen das keiner dieser Lautsprecher
besser ist als deine Baumarkt Boxen.
Spar lieber noch ein bischen ,ansonsten wirfst du nur dein Geld aus dem Fenster


mfg

progy


[Beitrag von progy am 25. Nov 2007, 16:07 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2007, 16:10
Wie groß ist denn das machbare Budget überhaupt?

Nach Musik, größe des Raumes u.s.w. frage ich jetzt bewusst mal nicht, weil es hier scheinbar
eh nicht um Klang geht.

Ich frage nur, weil Passat schon die Gebrauchten Marken LS angesprochen hat.

Gruß Sven
knX
Stammgast
#7 erstellt: 25. Nov 2007, 16:11
sag bescheid damit ich mich unter das besagte Fenster stellen kann :>
Würde eventuell wirklich nach Kompaktboxen ausschau halten, wie zum Bsp. Wharfedale 8.x. Was hast du davon wenn einfach nur Brei rauskommt.
Stones
Gesperrt
#8 erstellt: 25. Nov 2007, 16:16
Hallo:

Diese 3 von Dir vorgeschlagenen Modelle werden Dich klanglich sicherlich nicht zufriedenstellen.

Kauf Dir lieber ein paar vernünftige Boxen und schaue
mal bei Hirsch&Ille.

Dort bekommst Du bereits ab 199 Euro vernünftige Boxenpaare.

Viele Grüße

Stones
Gordenfreemann
Inventar
#9 erstellt: 25. Nov 2007, 16:16
alle drei sind schrott und schaffen trotz vlt mehr Volumen bestimmt nicht den Bassbereich von Kompakten in der Preisregion. Dein Budget liegt bei 100€ Paar nehme ich mal an also schau nach Heco Victa 300 und Magnat Monitor 220. Verstärker sollte ja schon bei dir steht oder und dann ihrgenntwann ein aktiver Sub und fertig.
Stones
Gesperrt
#10 erstellt: 25. Nov 2007, 16:18
Hier zum Beispiel:

http://www.hirschill...d1dc4058028b6be92897

Viele Grüße

Stones
Gordenfreemann
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2007, 16:20

Stones schrieb:
Hier zum Beispiel:

http://www.hirschill...d1dc4058028b6be92897

Viele Grüße

Stones :prost


warscheinlich zu teuer aber die schlauste Lösung in den Preisbereich.
Stones
Gesperrt
#12 erstellt: 25. Nov 2007, 16:26
Na ja:

Lieber ein wenig sparen, statt das Geld in Gulli zu werfen.

Viele Grüße

Stones
Uwiest
Stammgast
#13 erstellt: 25. Nov 2007, 16:33
Dito!
Ist doch bald Weihnachten! Wünsch dir die Hecos!
Der Preis ist pro Stück, allerdings kommen keine Versandkosten mehr hinzu!

Die Wattangaben der von dir genannten Boxen beziehen sich alleine auf deren Brennwert.

Gruß aus der schönen Eifel,
Uwe
Lapinkul
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2007, 16:36
Auch auf die Gefahr hin, das ich mich wiederhole...wenn auch nicht in diesem Thread!

Ich vermute, das nicht einer die von euch empfohlenen Victa gehört hat!!!

Wie bitte kann man diesen Lautsprecher dann empfehlen?

Für die 146,00€ bekommt man ( hier im Forum oder in der Bucht) ein Paar "vernünftige" grbrauchte!!!

In diesem Sinne
filtzi88
Stammgast
#15 erstellt: 25. Nov 2007, 16:37
ja, bei weitem zu teuer!
Budget liegt bei 100€ nicht höher!!! Mein Bruder hat auch Standlautsprecher für 50€, solche wie die von Ebay, nur gibts die nichtmehr, und die reichen für mich volkommen!

Ich weiß, dass das die alle nicht gut sind, aber für mich reichts, echt!
Und noch mehr Geld kann ich nicht ausgeben, also geht es wirklich um diese Lautsprecher.
Gebrauchte gute wird man auch nicht für diesen Preis finden.

Deshalb steht meine Frage immernoch, die ich oben schonmal gepostet hab:


filtzi88 schrieb:

Der dritte ist der Teuerste (hestellerpreis sogar 70 ۟ber den anderen) aber ich bezweifel das aus den 13er Tt was rauskommt...
(...)
Frage ist, ob der besser ist als die anderen 2, weil er teurer ist, oder schlechter, weil er so kleine Tt hat.


@ zu Weihnachten wünschen:
Genau das tu ich ja, selber hätte ich das nötige Geld niemals!
Allerdings sind meine Eltern Audiophil gleich null und meinen, das 100 €für 2 Lautsprecher ja mehr als genug sind!
ALso bittebittebitte, keine teureren aber dafür besseren Ls!!!

Ausserdem haben die Hecos sowieso 4 Omh, ich brauche aber 8ter, weil ich später noch 2 weitere Ls dranhängen will!

Also bitte auf meine Frage eingehen!


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 16:43 bearbeitet]
Stones
Gesperrt
#16 erstellt: 25. Nov 2007, 16:39
Dann mach doch mal ein paar konkrete Vorschläge.

Viele Grüße

Stones
Gordenfreemann
Inventar
#17 erstellt: 25. Nov 2007, 16:43
Die Victa 300 ist für den Preis unglaublich gut. Der Preis für die genannte Victa war ziemlich hoch, und es gibt sicher besseres für das Geld, aber der Klang ist (ihmo) sehr gut.
Lapinkul
Inventar
#18 erstellt: 25. Nov 2007, 16:49

Stones schrieb:
Dann mach doch mal ein paar konkrete Vorschläge.

Viele Grüße

Stones :prost


Wie viele Beispiele möchtest du???

Hier nur eins:
Elac

Und ich kann sagen, das ich sie schon gehört habe.
Uwiest
Stammgast
#19 erstellt: 25. Nov 2007, 16:52
...aber die sind doch schon verkauft!
Lapinkul
Inventar
#20 erstellt: 25. Nov 2007, 17:01
Ja...sehr witzig

Damit ist "filtzi" aber nicht geholfen!!!

@filtzi
Kauf bitte keinen dieser 3 Lautsprecher Paare
Stones
Gesperrt
#21 erstellt: 25. Nov 2007, 17:08
Na, ob die alten Dinger von Elac nun besser sind, als
die Heco, ist allerdings doch ein wenig fraglich.
Aber wie dem auch sei, der Threadersteller hat sich
ja leider bereits festgelegt, also vergebene Müh.

Viele Grüße

Stones
Lapinkul
Inventar
#22 erstellt: 25. Nov 2007, 17:16
Hat er sich festgelegt?

Das einzige wo er sich festgelegt hat, ist Schrott zu kaufen.
Daher von mir auch keine Empfehlung zu einem dieser Paare.

Wie heisst es aber doch so schön:

Jeder ist seines glückes Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück

P.S. @Stones
Mach Lautsprecher bitte nicht "madig", die du nicht gehört hast.
Die ELAC werden um längen besser sein
filtzi88
Stammgast
#23 erstellt: 25. Nov 2007, 17:17
Bitte seid nicht sauer und denkt euch so ein uneinsichtiger Depp, aber die Tröten von Ebay haben noch ein paar andere Vorteile:
Z.b. würde ich sie auch bei Partys einsetzen usw. und wenn dann einer von dene den Geist aufgibt ist es halb so wild. Solche Ls wie die Elac würde ich nie wagen so zu verheizen!
Sie sollen auch keine Ewigkeit halten, nur ein paar Jahre lang!
Ich weiß, dass ihrs gut meint und bin euch dankbar für die Tipps und die Arbeit die ihr euch macht, aber das bringt mich ehrlichgesagt nicht wirklich weiter

Ich kanns auch verstehen, dass es euch wehtut zuzusehen ,wie jemand sich sowas kauft, aber es haben nicht alle solche Ansprüche wie die meisten von euch.

Also bitte nicht sauer sein, aber es ist nunmal so.
filtzi88
Stammgast
#24 erstellt: 25. Nov 2007, 17:19

Lapinkul schrieb:

Daher von mir auch keine Empfehlung zu einem dieser Paare.


Ich will auch nicht, dass du sagst das sie prima sind, aber zumindest, welcher der "unschrottigste" ist könnten ihr mir doch sagen, oder?


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 17:20 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#25 erstellt: 25. Nov 2007, 17:22
Sorry....ALLE SCHROTT!!!


Z.b. würde ich sie auch bei Partys einsetzen usw


Willst du deine Gäste vergraulen??? Ein wenig Pegel und die Dinger fangen vermutlich an zu schnarren, surren und grummeln

Die Elacs (z.B.) kriegst du so schnell nicht kaputt!
filtzi88
Stammgast
#26 erstellt: 25. Nov 2007, 17:39
Ich weiß doch, dass ihr sie alle für Schrott haltet!
Warscheinlich sind sies auch!
Das steht schon in meinem allerersten Post!
Allerdings ist das ok für mich!
Und sonst ist es meine eigene Schuld, ich komm ja danach nicht an und sag, hey, was fürn Scheiß habt ihr mir da empfohlen?
Ich bin mir des Risikos bewusst, dass ichs Kotzen krieg, wenn ich sie höre, dann geb ich sie halt wieder zurück, und dann kann ich immer noch nach gebrauchten suchen!!!

Könnt ihr nicht einfach nur meine Frage beantworten?
Gordenfreemann
Inventar
#27 erstellt: 25. Nov 2007, 17:49
welche würdest du denn nehmen wollen oder welche sagen dir am meisten zu? Die nimmst du dann. Es macht keine Unterschied und wenn du sparen möchtest dann nimm von den 3én den günstigsten den die 10-20€ mehr wirst du nicht hören.
Lapinkul
Inventar
#28 erstellt: 25. Nov 2007, 17:51
Ich denke deine Fragen wurden beantwortet!!!

Es hiess (bereits von mehreren):

"Es ist egal welche du dir kaufst"
filtzi88
Stammgast
#29 erstellt: 25. Nov 2007, 18:04
Okay, gut, dann danke an alle beteiligten!

Ich hoffe es tut euch nicht allzu weh, dass ich mir sie kaufe.
Lapinkul
Inventar
#30 erstellt: 25. Nov 2007, 18:10
Uns tut es nicht weh...ist ja nicht unser Geld!

Du solltest aber dein Profil ändern, denn dort steht:

Bessere LS gibts aber zu weihnachten *vorfreu*
Uwiest
Stammgast
#31 erstellt: 25. Nov 2007, 18:52
Sorry Lapinkul, war nicht böse gemeint!
Hast ja recht, werde beim nächsten Elektronikmarktbesuch mal die 100 - 250 €/Paar-Klasse
genau untersuchen. Dann kann ich fundiertere Tipps zu solchen Lautsprechern geben.

zu Filtzi:
Nicht das du denkst unsere Ansprüche seien besonders abgehoben und die von dir vorgeschlagenen
Lautsprecher für den Normalverbraucher eigentlich ganz in Ordnung. Dem ist nicht so!

Was würdest du antworten, wenn ein Forenuser folgende Frage stellen würde:

Ich habe nicht so viel Geld, brauche aber einen neuen Computer.
Welchen von den drei soll ich nehmen. Mir ist klar, dass es bessere gibt,
aber ich will sowieso nur ein bisschen tippen.

Den hier?

...oder den?

...oder besser ein Tischgerät?

Oder habt ihr für 40€ bessere Vorschläge?

Verstehst du worauf wir hinauswollen?

Gruß, Uwe
Lapinkul
Inventar
#32 erstellt: 25. Nov 2007, 19:03
@unwiest
Das nenne ich ,mal ein absolut gelungenes Posting
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 25. Nov 2007, 19:08
Kauf dir diese.

Warum?
Die sind zum Schrottpreis wenigstens noch absolut hässlich.
Da sieht man wenigstens auf den ersten Blick, was für einen Müll du dir zugelegt hast.

Genug Empfehlung?
filtzi88
Stammgast
#34 erstellt: 25. Nov 2007, 19:18
@ Unwiest:
Ja, ich hab euch schon verstanden.
Allerdings ist es einfach so, ich kann nix machen, ich kann mir nicht mehr leisten!!!
Ich hab nur einen Anspruch: Das sie besser sind als meine 16€(Paar) Kompaktbrüllwürfel, bei denen schon bei einer der Tt kaputt ist. Und das erfüllen sogar diese Lautsprecher.
Ich würde dem Menschen mit dem Pc halt sagen, dass sie alle Schrott sind (was ich ja in meinem Ersten Posting schon gesagt haben!)
Aber wenn er mich dann fragt, welcher davon der beste ist probier ich ihm halt wenigstens diese Frage zu beantworten, anstatt ihm zwar gute pcs anzubieten, die er sich aber einfach nicht leisten kann!!!
Ich weiß, das ihrs gut meint und Kopfschüttelnd dasitzt aber es geht nicht!
Der Vergleich war sehr gut, ich hoffe, dass ihr auch meine Position versteht!
Ich hätte doch z.b. die Victas auch lieber, ich weiß, dass sie besser sind, aber geht nicht!


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 19:19 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#35 erstellt: 25. Nov 2007, 19:23

filtzi88 schrieb:
@ Unwiest:
Ja, ich hab euch schon verstanden.
Allerdings ist es einfach so, ich kann nix machen, ich kann mir nicht mehr leisten!!!
Ich hab nur einen Anspruch: Das sie besser sind als meine 16€(Paar) Kompaktbrüllwürfel, bei denen schon bei einer der Tt kaputt ist. Und das erfüllen sogar diese Lautsprecher.
Ich würde dem Menschen mit dem Pc halt sagen, dass sie alle Schrott sind (was ich ja in meinem Ersten Posting schon gesagt haben!)
Aber wenn er mich dann fragt, welcher davon der beste ist probier ich ihm halt wenigstens diese Frage zu beantworten, anstatt ihm zwar gute pcs anzubieten, die er sich aber einfach nicht leisten kann!!!
Ich weiß, das ihrs gut meint und Kopfschüttelnd dasitzt aber es geht nicht!
Der Vergleich war sehr gut, ich hoffe, dass ihr auch meine Position versteht!
Ich hätte doch z.b. die Victas auch lieber, ich weiß, dass sie besser sind, aber geht nicht! :cut


Warum nicht? Victa 300 gibs für 100€. Und sie werden bestimmt besser sein.
filtzi88
Stammgast
#36 erstellt: 25. Nov 2007, 19:27
Die haben aber nur 4 Ohm, ich brauch aber 8ohmige, sonst würde ich sie sicher nehmen!
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 25. Nov 2007, 19:32
Versuche mal nähere Infos zu bekommen.

hier
Lapinkul
Inventar
#38 erstellt: 25. Nov 2007, 19:49
Es gibt hier im Forum tatsächlich noch so ein unbelehrbares Mitglied
(Gruß an Bockwurstmantel)


, ich kann mir nicht mehr leisten!!!


Du willst dir nichts anderes Leisten, das ist das Problem.
Es gibt andere (u.a. gebrauchte) für den Preis.

Hänge dir drei Bilder an die Wand und schmeisse mit Pfeilen drauf. Den du triffst, den kaufst du...FERTIG
Gordenfreemann
Inventar
#39 erstellt: 25. Nov 2007, 20:07

Es gibt hier im Forum tatsächlich noch so ein unbelehrbares Mitglied
(Gruß an Bockwurstmantel)


puhh DAS war wirklich ein schlimmer Fall. Aber nach dem langen Thread hat er noch eine Suche gestartet...
filtzi88
Stammgast
#40 erstellt: 25. Nov 2007, 20:11
@Lapinkul:
Wie komme ich denn am besten an gebrauchte günstige ran?
Wenn du meinst, dass es da was zu hohlen gibt probier ichs mal aus!
Über die Bucht oder gibts noch ne andere Seite?
Und was am besten eintippen in die Suche, hast du da Tips für mich?

bitte vergleich mich nicht mit Bockwurstmantel


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 20:12 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#41 erstellt: 25. Nov 2007, 20:12
im Biete forum kannst du schon ganz schicke sachen finden. Ein blick lohnt sich.
Butti2
Stammgast
#42 erstellt: 25. Nov 2007, 20:13
Irgendwie hab ich den Eindruck, dass filtzi88 die Optik wichtiger ist, als der Klang. Das niedrige Budget sollte eigentlich auch kein Problem sein.

Einfach mal abwarten und gebraucht ein paar gute ältere Boxen kaufen und sich am Klang freuen, anstatt irgendeinen Billigmist von Ebay der sich Lautsprecherbox schimpft und klanglich nicht viel zu bieten hat.

filtzi88
Stammgast
#43 erstellt: 25. Nov 2007, 20:21
Die Optik bei den Ebay-Ls ist doch mal mehr als durchschnitt?!
Auf Oprik kommts nicht an!

Biete Forum schau ich mal, guter Tipp!

Noch eine Frage: Ich habe Magnat Monitor Regallautsprecher für unter 100 in der Bucht gesehn.
Sind die genauso schrottig, oder zu empfehlen?


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 20:24 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#44 erstellt: 25. Nov 2007, 20:29

filtzi88 schrieb:

bitte vergleich mich nicht mit Bockwurstmantel :(


Ich muß sagen, das mir das sehr schwer fällt

@gorden
100% agree

EDIT: Keine Magnat Monitor bitte...billiger Ramsch!!
filtzi88
Stammgast
#45 erstellt: 25. Nov 2007, 20:37
Bis auf die Elac, die du mir schon gezeigt hattest, hab ich jetzt nix im Biete Forum gesehen, die anderen sind leider zu teuer.

Ok, dann nicht die Magnat Monitor ;-)

Vielleicht kann ich meine ELtern beackern, und ich krieg n bisschen mehr Geld zur Verfühung gestellt...
Oder mein Bruder hatte sich überlegt was neues anzuschaffen...
Mal sehn ob da nicht irgendwo noch was geht...

Ich habs eingesehen, bitte seid gnädig


[Beitrag von filtzi88 am 25. Nov 2007, 20:38 bearbeitet]
bockwurstmantel
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 25. Nov 2007, 20:52

Lapinkul schrieb:
Es gibt hier im Forum tatsächlich noch so ein unbelehrbares Mitglied
(Gruß an Bockwurstmantel)


, ich kann mir nicht mehr leisten!!!


Du willst dir nichts anderes Leisten, das ist das Problem.
Es gibt andere (u.a. gebrauchte) für den Preis.

Hänge dir drei Bilder an die Wand und schmeisse mit Pfeilen drauf. Den du triffst, den kaufst du...FERTIG


danke
grüße zurück

mein thread
http://www.hifi-foru...d=21249&postID=30#30


@ fitzi

ich bin unerreichbar

aber ich helfe gern
http://www.amazon.de...id=1196020464&sr=8-4


[Beitrag von bockwurstmantel am 25. Nov 2007, 20:57 bearbeitet]
Netzferatu
Stammgast
#47 erstellt: 25. Nov 2007, 21:05
Moin,

n paar Tipps für Gebrauchte:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/s...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Ich erhebe jetzt keinerlei ANspruch darauf, dass jetzt jede einzelne Box der "Stein der Weisen" ist - aber die sind bestimmt alle besser, als die von Dir genannten!
Wenn du welche aus deiner näheren Umgebung bei Ebay findest, die nur mit Abholung angeboten werden, kriegt man die oft günstiger... (weil ja weniger Interessenten als bundesweit...)


Gruß,

Daniel
Lapinkul
Inventar
#48 erstellt: 25. Nov 2007, 21:07
Wieviel Sinn mag es machen, jemanden helfen zu wollen, wenn einem selbst nicht zu helfen ist

Jetzt seid ihr schon zu zweit...und das in einem Thread

@filtzi
Das mit den ELAC war nur ein Beispiel, zumal ich die hier aus dem Forum vermutlich eh kaufe

Du solltest aber die Augen offen halten und auch bei eBay schauen.
Gerade Artikel aus der Nähe mit hohen Versandkosten sind immer sehr interessant.
bockwurstmantel
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 25. Nov 2007, 21:13

Lapinkul schrieb:
Wieviel Sinn mag es machen, jemanden helfen zu wollen, wenn einem selbst nicht zu helfen ist

Jetzt seid ihr schon zu zweit...und das in einem Thread

@filtzi
Das mit den ELAC war nur ein Beispiel, zumal ich die hier aus dem Forum vermutlich eh kaufe

Du solltest aber die Augen offen halten und auch bei eBay schauen.
Gerade Artikel aus der Nähe mit hohen Versandkosten sind immer sehr interessant.


die ich geschrieben habe sind deie gleicehn von ebay aber billiger
also wenn er sie kauft dann da billiger
filtzi88
Stammgast
#50 erstellt: 25. Nov 2007, 21:14
Mach ich, hab ich doch schon gesagt!

Ich werd mal die nächsten Wochen die Augen offen halten,danke für die Tipps, werd mich jetz allein durchschlagen, braucht also nichtmehr für mich zu suchen!
Ich will nicht ,dass ihr dafür eure Zeit vergeudet!

Bis denne Akpropolis Adieu
Uwiest
Stammgast
#51 erstellt: 25. Nov 2007, 21:23
Flitzi,
Das Problem bei Gebrauchtkauf wird sein, das du bei den Angeboten nicht einschätzen kannst ob es sich
um brauchbare Lautsprecher handelt und was ein angemessener Preis wäre.

Wenns trotzdem nix kosten darf passen die vorgeschlagenen Victa 300 oder auch die.
Ansonsten könntest du dich mit 100€ und deinen Ohren in einen Mediamarkt oder so begeben
und auf Schnäppchen hoffen.

...ach ja, die 8 Ohm. Wenns darum geht, dass du 2 Paare im selben Raum betreiben willst: Herzlichen Glückwunsch! Sie sind
mit bockwurstmantel gleichgezogen!
Ein 2. Paar Lautsprecher verschlechtert den Klang in so gut wie jedem Fall!

Wenn du bockwurstmantel überholen willst, brauchst du nur noch danach
zu fragen, wie du deinem Car-Hifi-Subwoofer benutzen kannst um deinen Sound zu steigern.

Das war´s!

Schlaf schön!(Morgen ist Schule!)

Uwe
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher dieser vier Regallautsprecher?
Ia!Ia!Cthulhu_Fhtagn am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  15 Beiträge
Welcher Lautsprecher
A-Plus am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  9 Beiträge
Welchen dieser 3 BT-Lautsprecher?
Helge95 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  3 Beiträge
XTZ 100D3, welcher Lautsprecher?
*ruedel* am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  10 Beiträge
welcher lautsprecher zu kompaktanlage?
schrumpl am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  6 Beiträge
Welcher Lautsprecher würde passen
*Gb68* am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker?
Thoraxtrauma am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  9 Beiträge
welcher receiver?
derdort am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Welcher Lautsprecher
slash33 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  4 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
DickyWest am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clatronic
  • Heco
  • Magnat
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhannahha
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.118