Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher lautsprecher zu kompaktanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
schrumpl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2004, 16:17
hallo an alle!
ich bin kurz davor mir eine "kompakt dvd/cd/receiver-anlage" zu kaufen. und zwar die teac dl-700 mit 2x30w, optional mit 3-kanal endstufe erweiterbar falls doch mal surround sound für mich in frage kommt. hier ein test und die daten der anlage:
http://www.asbyon.de...stberichte_dl700.asp

jetzt suche ich nur noch passende kleine regallautsprecher dazu.
welche modelle bzw. welche preisklasse würdet ihr für diese teac-anlage (ca. 750 euro) empfehlen?

ich hab mir gedacht b&w dm303 oder KEF qcompact um ca 300 das paar
oder triangle titus um 520 das paar (ist das schon zu teuer für diese anlage?)
auf alle fälle möchte ich die anlage vorerst nur mit zwei ls ohne woofer betreiben - mein zimmer ist übrigens ca. 20 qm groß

besten dank für alle tipps im voraus!


[Beitrag von schrumpl am 01. Jul 2004, 23:01 bearbeitet]
mott
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jul 2004, 17:49
Bw dm 303 ist ein bissl schwieriger aufzutreiben, kann dir aber alle 3 Boxen empfehlen, es gibt aber auch noch schöne con JBL. kannst mal googlen.
Übrigens die Ls könne nie genug groß im Bezug auf gut sein.


mfg mott


[Beitrag von mott am 01. Jul 2004, 17:50 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jul 2004, 21:38
Hallo Schrumpl,

in dem genannten Preisbereich gibt es noch einige interessante Alternativen von guten Hause, wie z.B. ALR, KEF, Monitor Audio, Visonik...

Du solltest dir mal einige anhören, damit du weisst, was dir gefallen könnte.

Markus
peter63
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2004, 22:22

...Übrigens die Ls könne nie genug groß im Bezug auf gut sein.

mfg mott

da wäre ich aber sehr vorsichtig bei der anvisierten Ausgangsleistung der Teac-Anlage... , denn 'gute' LS brauchen auch etwas Futter (Leistung) um sich richtig entfalten zu können.
schrumpl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jul 2004, 22:58
was meint ihr von der wharfedale diamond serie (8.1 od. 8.2)?
die sollen für diesen preis 200-250 das paar ja geradezu fantastisch klingen wenn man manchen besitzern aus ddiversen postings von audioreview glauben mag.

ps: werde mir nächste woche mal die kleinen kompakt-ls von b&w, kef, triangle, elac und wenn geht wharfedale anhören. die frage ist nur bis zu welchen ls-preis ich bei der anlage gehen soll.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jul 2004, 23:07
Hallo,

ich finde sie klanglich auch sehr gut. Und da gilt nur: Anhören, anhören, anhören....

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alte Lautsprecher zu neuer Kompaktanlage (welcher)?
2otto2 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
DickyWest am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  15 Beiträge
Bessere Lautsprecher für Kompaktanlage
sTorm_! am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Kompaktanlage
Jackomobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
Kompaktanlage
Exilzebra am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  7 Beiträge
Kompaktanlage...???
smartysmart34 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
schubidubap am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  6 Beiträge
kaufberatung kompaktanlage
Migga00 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
MaBe85 am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  3 Beiträge
Suche Kompaktanlage
aytex am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978