Regalboxen für Yamaha CA - V 2

+A -A
Autor
Beitrag
Scissorhand
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Nov 2007, 16:40
Hallo liebes Forum,
ich habe von einem Bekannten einen ca. 30 Jahre alten Verstärker Yamaha CA - V 2 in Bestzustand (keine Kratzer, alle Schalter, Anzeigen usw. funktionieren perfekt, Bed. anleitung) für 10 Euro käuflich erworben.
Ich möchte diesen in einem ca. 30 qm ausgebauten Dachgeschossraum (Trockenbauwände), der als zweites Wohnzimmer genutzt wird, betreiben und suche hierfür preiswerte Regalboxen (sind einfach unauffälliger als Standboxen). Ich dachte an JBL Control One.
Vorwiegend höre ich ProgRock - jedoch nicht so basslastig, da ich eher auf sauberen Klang als auf Wumms stehe. Preisgrenze 150,- Euro für Neuware.

Was meint Ihr ? Wäre die JBL eine gute Lösung ?

Gruß,
Klaus
springer750
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2007, 21:17
150 für NEUWARE??????

na, da wirst Du aber ordentlich Abstriche machen müssen. Die Control sind zwar wirklich ordentlich, aber sicher nicht audiophil...da kommen halt Töne ´raus (ich weiß, ich übertreibe... ).

Ich kann auch dem Ansatz Uralt-Yammi + "Billig"-Neuboxen nicht folgen. So schlecht ist der nämlich nicht.

Ich würde eher empfehlen, doch mal gebraucht nach Nuberts, KEF´s und Konsorten zu schauen, hast Du sicher mehr Freude mit.

Gruß
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2007, 22:56
Die Control 1 (die Pro ist wohl noch am besten) ist nicht wirklich Highend. Ich würde (neu) vorzugsweise nicht unter Behringer B2030P gehen, besser B2031P (die geht schon 'ne ganze Ecke tiefer).
Scissorhand
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Nov 2007, 12:08
Hallo und vielen Dank.

Ich habe mir schon fast gedacht, dass 150 zu mutig war
Ich wollte halt die Kandidaten einschränken (ist mir ja in gewisser Weise auch gelungen).

Ich werde das Budget somit nach oben schrauben (ca. verdoppeln) und mir mal die KEF iQ1 ansehen und vor allem am alten Yammi anhören. Auch bei Nubert gibt's ja dann offenbar mehrere Kandidaten (NuLook LS-2, NuLine 32, NuBox 381 usw.).
Habe bei meinem Hifi-Händler auch eine Mordaunt-Short MS902Ai für 199,- gesichtet.
Bei den Behringer muss ich erstmal recherchieren, wo ich die zum Anhören herbekomme.

Jedenfalls nochmals danke für die Tipps.

Gruß,
Klaus
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2007, 15:18
Hallo,

hör Dir auch mal die BR2 von Monitor Audio mit an.

www.monitoraudio.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regalboxen
Eggger am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
regalboxen
majordiesel am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  5 Beiträge
Regalboxen.
MacLefty am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Eure Empfehlung für Regalboxen!
Freakylicious am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  11 Beiträge
Verstärker + 2 Regalboxen
-23- am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
2 Regalboxen fuer meine Musikrichtungen
maximum89 am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  26 Beiträge
Suche Regalboxen für mein Yamaha AX-596
Sound112 am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  20 Beiträge
Regalboxen/Nahfeldmonitore für Schreibtischnutzung?
tracertong am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  3 Beiträge
Welche Regalboxen ?
Hili am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  2 Beiträge
Verstärker und Regalboxen für Student!
DocZ am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManni-51
  • Gesamtzahl an Themen1.404.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.187

Hersteller in diesem Thread Widget schließen