Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 500AE, Onkyo A 9155, Canton GLE 403, B&W DM602 S3

+A -A
Autor
Beitrag
zuyvox
Inventar
#1 erstellt: 11. Dez 2007, 12:54
Hallo

ich stehe kurz vor der Entscheidung mir einen Denon PMA 500 AE oder einen Onkyo A 9155 zu kaufen.

Eigentlich wollte ich immer den Denon, aber der wird jetzt nur noch in einer "zweiten Auflage" angeboten und kostet deshalb gut 30€ mehr, also jetzt 230€. Früher gabs den ersten für 200€ und ich erkenne keine Unterschiede...

Dadurch rückte der Onkyo A 9155 in mein Interesse, der mit kanpp über 200€ auch interessant wird und zudem hochwertiger verarbeitewt ist als der Denon.

Kaufen möchte ich die, egal ob onkyo oder Denon lieber in einem Elektromarkt oder Fachgeschäft. (Man kann ja verhandeln...)

Kann mir jemand sagen, welcher die bessere Wahl wäre?

Als Boxen kommen die Canton GLE 403 in Frage, aber auch die B&W DM 602 S3.

Die Canton habe ich schon gehört und die gefällt mir klanglich sehr gut. Auch optisch...und 139€ das Stück... istt okay

Die B&W habe ich noch nicht gehört und die finde auch nirgends, nur per Internet bei H&I, wo ich sie auch bestellen würde.

Ist die B&W klanglich besser?
Ich weiß, dass man das nur subjetiv bewerten kann, aber ich denke trotzdem, dass die B&W einfach die bessere Box ist, scon weil sie herabgesetzt etwa soviel kostet wie die Canton neu.

Also, hat jemand Erfahrungen mit den Verstärkern oder den Boxen und kann mir zu einer Kombination raten oder auch abraten?
Oder gibts die B&W noch irgendwo in Hamburg zu hören??? Ich finde die nirgends mehr...

Wäre sehr nett von euch!

gruß
Zuy
Modulor
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2007, 13:00

zuyvox schrieb:

Eigentlich wollte ich immer den Denon, aber der wird jetzt nur noch in einer "zweiten Auflage" angeboten und kostet deshalb gut 30€ mehr, also jetzt 230€.


Wo guckst Du nach Preisen? Wenn ich den im Internet suchen lasse finde ich Angebote von 182-199 €...
Woher hast Du das mit der 2. Auflage?
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2007, 13:07
Vielleicht ist die B&W doch etwas zu groß, als Alternative käme dann noch die B&W DM600 S3 in Frage.

Ich schrieb schonmal in einem anderen Thread darüber was ich vor habe:
Das ganze an den PC anschließen, weil ich kein Bock mehr auf den semiprofessionellen Klang habe.

Natürlich kommt mit dem nächsten Geldschub noch eine gute Sounkarte dazu... Esi Maya 44 zum Beispiel...
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2007, 13:10
Das mit dem neuen Denon ist mir neulich bei MM aufgefallen.
Der heißt PAM 500 AE BKEII oder so ähnlich.
Ich habe dann gefragt, wo ein nterschied ist, und dass ich den für 230€ nicht haben will weil es zu viel ist.
Der Typ meinte dann halt, dass sei ein technisch etwas aufpolierter PAm 500, mit neuer, abgerundeter Frontplatte, der alte hätte eine gerade Front gehabt.
(Dieser Unterschied ist mir nicht aufgefallen.)

Ich vermute sogar, dass das gelogen ist, denn auf dem Karton des Denon stand nichts von BKE 2 oder ähnliches, und unterschiede sind mir wie gesagt auch nicht aufgefallen.

(und Denon.de hat den auch nicht)

Sehr merkwürdig...
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Dez 2007, 13:22
Das mit der Frontplatte ist nicht gelogen-die war wirklich glatt(gerade),also gegenüber dem Denon PMA.

Das mit dem Design ist eh Geschmackssache


[Beitrag von Tattoo1 am 11. Dez 2007, 13:23 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2007, 13:27
achso, na dann... trotzdem sind 230€ zu viel...

Der Onkyo soll etwa 210€ kosten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BITTE UM HILFE!!! Onkyo A-9155 oder Denon PMA-500AE ?
Teufel-THX am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  7 Beiträge
canton gle 409 & onkyo / denon verstärker
Saliera am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  9 Beiträge
Boxenständer B&W DM602 S3
der_mav am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  5 Beiträge
PMA-500AE oder PMA-700AE oder doch Onkyo?
michael4 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  7 Beiträge
Welcher Receiver für die B&W DM602 S3?
fettfinga am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  10 Beiträge
Erster Verstärker - Denon PMA-700AE oder Onkyo A-9155?
FreakyPenguin am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  11 Beiträge
IQ3 oder B&W DM602 S3
lexus0_15 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  5 Beiträge
B&W DM602 S3 durchgefallen- was nun?
sidso am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  5 Beiträge
Proton AM-452 + B&W DM602 S3?
der_mav am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  2 Beiträge
Denon PMA-500AE + Denon DCD-500AE + Welche Lautsprecher?
FfMBroker am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Onkyo
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 152 )
  • Neuestes MitgliedRottiBalboa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.524