Suche Verstärker im niedrigen Preisegment ;)

+A -A
Autor
Beitrag
hutchy
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2007, 19:56
Moinsen,

Ich suche momentan nach einen kleinen, günstigen Verstärker.
Dieser soll bei meinem Sohn eingesetzt werden, daher sind die Ansprüche nicht besonders hoch.
Vorraussetzung sind eigentlich 2 paar Lautsprecherausgänge, bin bei meinem Recherchen aber leider meist auf welche mit nur einem getroffen.
Folgende habe ich gefunden, die sich in meinem Preissegment befinden:

Pioneer A109 bzw A209(letzteres eigentlich zu teuer, aber einziger für 2 paar Lautsprecher.
Eltax Acura AMP-70
X4-Tech A-1000

Zu den letzten beiden habe ich im Internet leider kaum Information bzw. Berichte gefunden, wäre also seht gut, wenn jemand etwas zu diesen beiden sagen könnte.

mfg
Leo
kallederdritte
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2007, 20:05

hutchy schrieb:
Vorraussetzung sind eigentlich 2 paar Lautsprecherausgänge, bin bei meinem Recherchen aber leider meist auf welche mit nur einem getroffen.

Meines Erachtens verfügen die meisten Verstärker über zwei Lautsprechereingänge. Und wieso ist das eigentlich ein Muss?

Zu den Verstärker kann ich dir nichts sagen, weil ich die nicht kenne. Aber gefühlsmäßig, bzw. sondiert nach der Bekanntheit und Erfahrung im Hifi-Bereich der Marke, plädiere ich für den Pioneer.
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 20:09
Hallo

Dieses X Tech wird mittlerweile sogar bei Plus angeboten-hab allerdings keine Ahnung wie da der Service ist.

hab hier X Tech einen kleinen Testbericht gefunden.


Eltax ist(glaube ich)aus Dänemark.
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2007, 23:44
Wozu brauchst du denn zwei Lautsprecherausgänge?

Ich würde generell einfach ein günstiges Markengerät nehmen, die sind im Normalfall gut in Verarbeitung und Optik und beruhigen definitiv das Gewissen.

Bei dem Preissegment würde ich nach gebrauchten Geräten Ausschau halten. Vielleicht ein Yamaha AX-396 oder was vergleichbares...
hutchy
Neuling
#5 erstellt: 12. Dez 2007, 23:51
Meine Boxen haben 4 Ohm, der Verstärker von Pioneer 8.
Ich meine mal irgentwo gelsen zu haben, dass das so nicht geht. Weiss leider nicht mehr woher ich das habe.
Stimmt das?
Stereosound
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2007, 00:23
JO das stimmt allerdings

Das kann dir die Endstufe zum überhitzen/durchbrennen bringen.

aber wieso brauchst du dann 2 Paar Lautsprecherausgänge?

MfG

Stereosound
hutchy
Neuling
#7 erstellt: 13. Dez 2007, 00:29
Wir hatten vor, auch im Nebenraum ein paar Boxen über den Verstärker laufen zu lassen.
kallederdritte
Stammgast
#8 erstellt: 13. Dez 2007, 00:35
Dann stimme ich meinem Vorredner zu. Der AX-396 ist ein guter Verstärker und für die Zwecke auch geeignet. Wenn du zwei Paar Lautsprecher anschließen willst, kannst du die nicht unabhängig voneinander Lautstärke regeln.
hutchy
Neuling
#9 erstellt: 13. Dez 2007, 00:37
Ja das wär kein Problem, ist nur wegen den "Feten" vom Sohn.
zuglufttier
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2007, 22:41
Solltest du über längere Zeit zwei Lautsprecherpaare gleichzeitig betreiben wollen und auch etwas lauter, würde ich mich aber eher nach einem Gerät umsehen, welches das auch explizit kann.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass der kleine Yamaha z.B. das mitmacht aber ich würd's nicht auf längere Zeit ausprobieren wollen.

Und sonst gilt eigentlich ausprobieren: Wenn auf den Lautsprechern 4 Ohm steht, dann können die theoritisch auch bis an die 2 Ohm gehen, was kaum ein Einstiegsgerät verkraftet. Aber wenn sie immer um die 4 Ohm bleiben, wird ein normaler Verstärker keine Zicken machen, auch nicht, wenn's lauter geht.

Was auf den Verstärkern bzw. Boxen steht ist zwar manchmal auch richtig und sollte beachtet werden aber gerade bei günstigen Sachen sind die auch oftmals nicht wirklich aussagekräftig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche niedrigen verstärker
wyld am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  3 Beiträge
SUCHE VERSTÄRKER
Marc6229 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  6 Beiträge
Verstärker Suche
electa_amator am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Suche Verstärker!!
Dalei~Lamer am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  27 Beiträge
Verstärker Suche
Flores am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  5 Beiträge
Suche Verstärker
Värsterker am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  36 Beiträge
suche verstärker
remix709 am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  7 Beiträge
Verstärker suche
stereofreund86 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  3 Beiträge
Verstärker suche
stereofreund86 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  6 Beiträge
Verstärker suche
Inka2k1 am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Eltax
  • X4-Tech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedfrind
  • Gesamtzahl an Themen1.365.017
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.998.392