Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + CD-Player für EPOS 15.2

+A -A
Autor
Beitrag
schölli
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2007, 18:31
Ich möchte demnächst meine bestehende Anlage verbessern.
Sie besteht z. Zt. aus folgenden Komponenten:
EPOS 15.2
NAD 352 + NAD C521BEE
2 x Nubert AW 560 (Subwoofer)

Austauschen möchte ich dabei die NAD-Komponenten gegen höherwertige Sachen. Wichtig ist mir dabei der vorhandene Pre-out am AMP (wegen Subwoofer, auf die ich auf keinen Fall verzichten möchte). Außerdem darf die Elektronik nicht in China hergestellt sein.
Ins Auge gefaßt habe ich folgende Kombis:

Rega Mira + Rega Apollo
Roksan Candy AMP * CD
Naim Nait 5i + Naim CD 5i

Wie man sieht, alles britische Produkte. Die Frage, die sich mir auch stellt ist die, ob man bei den angegeben Kombis überhaupt eine Klangsteigerung spürt oder ob man tiefer in die Tasche greifen muß?!
Besteht bei Naim die Möglichkeit, Subwoofer anzuschließen??
Wenn einer Erfahrungen mit diesen Ketten hat, kann er mir sie ja mitteilen.
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2007, 19:12

schölli schrieb:
Ins Auge gefaßt habe ich folgende Kombis:

Rega Mira + Rega Apollo
Roksan Candy AMP * CD
Naim Nait 5i + Naim CD 5i

Wie man sieht, alles britische Produkte. Die Frage, die sich mir auch stellt ist die, ob man bei den angegeben Kombis überhaupt eine Klangsteigerung spürt oder ob man tiefer in die Tasche greifen muß?!
Besteht bei Naim die Möglichkeit, Subwoofer anzuschließen??
Wenn einer Erfahrungen mit diesen Ketten hat, kann er mir sie ja mitteilen.


Hallo,

ob die drei Ketten für Dich soviel besser sind das sie eine dementsprechende Geldausgabe rechtfertigen kannst wohl nur Du selbst in einem dementsprechenden Hörtest beurteilen.

Klanglich wird sich da auf jeden Fall was tun,gerade beim CD Player sehe ich Verbesserungspotential,nur ob Dir das eine Mehrausgabe wert ist kannst nur Du selbst entscheiden.

Woher kommst Du denn ?

Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2007, 19:46
Hallo,

ich bins nochmal

Schau mal hier:

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=17824

Viele Grüsse

Volker
schölli
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2007, 21:59
Hallo Volker,

komme aus dem Taunus - also nicht allzu weit weg von Dir.
Welcher CD-Player bringt nun wirklich viel? Glaubt man diversen Tests, so müßte der REGA ja ein absoluter Überflieger sein!
Wie ist das mit NAIM und den Subwoofern?
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2007, 22:05

schölli schrieb:
Hallo Volker,

komme aus dem Taunus - also nicht allzu weit weg von Dir.


Hallo,

stimmt ist in 1 - 2 Stunden zu fahren.


schölli schrieb:

Welcher CD-Player bringt nun wirklich viel? Glaubt man diversen Tests, so müßte der REGA ja ein absoluter Überflieger sein!


stimmt der Rega ist auch sehr sehr gut für sein Geld allerdings muss er in die Kette passen,ist also kein Allheilmittel wie vielleicht dargestellt


schölli schrieb:

Wie ist das mit NAIM und den Subwoofern?


mit einer speziellen Kabelkonstruktion sind am Nait 5 I auch Subwoofer anzuschliessen.

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 30. Dez 2007, 22:06 bearbeitet]
schölli
Neuling
#6 erstellt: 31. Dez 2007, 13:24
Hallo Volker,

hast Du schon mal an den EPOS die REGA-Kette drangehabt?
Beim Stöbern bin ich gesern noch über HEED gestolpert.
Der Obelisk scheint ja auch richtig gut zu sein!
Reichen die 2x35W für die EPOS?
Wenn die Zeit (und das Geld - muß meine Frau noch rumkriegen!) reif ist, schau ich bestim´mt mal bei Dir vorbei!

Torsten
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2007, 13:34

schölli schrieb:
Hallo Volker,

hast Du schon mal an den EPOS die REGA-Kette drangehabt?


Hallo Torsten,

das passt imho ganz gut.Aber letzlich muss es ja Dir gefallen.


schölli schrieb:

Beim Stöbern bin ich gesern noch über HEED gestolpert.
Der Obelisk scheint ja auch richtig gut zu sein!
Reichen die 2x35W für die EPOS?


der Heed spielt etwas zurückhaltender im Hochtonbereich und wäre in Kombination mit dem Apollo vielleicht eine Alternative.Die Leistung sollte aufgrund des relativ hohen Wirkungsgrades der Epos ausreichen.

Der Vorteil beim Heed wäre die nachträgliche Updatemöglichkeit mit Zusatznetzteil und zweiter Endstufe.
Oder Wir hören uns alternativ die SI Version an die hat dann in jedem Fall genug Leistung.


schölli schrieb:

Wenn die Zeit (und das Geld - muß meine Frau noch rumkriegen!) reif ist, schau ich bestim´mt mal bei Dir vorbei!

Torsten


das würde mich sehr freuen.Dann hättest Du auch die Möglichkeit alle genannten Kandidaten an Deinen Lautsprechern zu vergleichen.

Viele Grüsse und einen guten Rutsch

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek CD player und Epos LS.
ovale am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  20 Beiträge
Verstärker für Epos M22i
Diphthong am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  4 Beiträge
Nad + epos
Freddy57 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Epos M22
märkens am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Epos K3
ranger10 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  58 Beiträge
CD-Player + Verstärker für 1000?
Kj.Ig am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Verstärker + CD-Player für nuBox310
roman80 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  3 Beiträge
CD-Player+Verstärker für Wharfedale???
chris-chros85 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  10 Beiträge
CD-Player + Verstärker für Kopfhörerbetrieb
D@rko am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  17 Beiträge
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.176