Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche und was für Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
identic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 16:15
Hallo, ich habe folgendes problem:
Ich möchte mir gerne eine Anlage zusammen stellen,da aber mein Geldbeutel als Schüler nicht sonderlich prall ist und mein Anspruch was sachen Klangqualität angeht nicht extrem hoch ist hatte ich als an etwas gedacht wie zb. eine T-Amp oder eine endstufe von Mc Crypt(zb.die neuauflage von PA 5000) oder etc..

Nun suche ich noch passende Boxen in der Preisklasse 100-130€ pro Stück.Gibt es in dieser Preisklasse einigermaßen anhörliche Boxen oder sollte ich lieber auf etwas besserer sparen?(ich hatte als erstes ja Raveland im Sinn aber nach einigem stöbern hier im Board habe ich mir das sehr schnell anders überlegt..:D)

Wenn die genannten Endstufen nichts taugen belehrt mich eines besseren..Ich hab nicht sehr viel Ahnung. Der verwendungszweck der anlage soll eigentlich mehr zu hause sein und evtl ein wenig feier(nicht sehr oft)

Danke im voraus
identic
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2008, 11:18
Wie hoch ist denn das Gesamtbudget? Schon mal an aktive LS mit einem kleinen VV/Mixer gedacht? So wie hier:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1056
Mit der Behringer-Kommbi MON800 + B2031A (mit Strippen ca. 400) etwa wäre man für mittlere Hörabstände von 2-3 m nicht schlecht bedient, bei kleineren Abständen würde ich dann eher in Richtung B2030A oder Tascam VL-A5 gehen.

T-Amp, McCrypt... nee.


[Beitrag von audiophilanthrop am 01. Feb 2008, 11:19 bearbeitet]
identic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2008, 16:20
Vielen Dank erst einmal für den Vorschlag!
Ein aktiv system ist natürlich auch eine Idee.

Das Gesamtbuget liegt so etwa bei 400-500 Euro.

Gibt es keine passiven Möglichkeiten? oder lässt sich mit dem budget nichts machen?


Danke im Voraus.
IdenTic
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2008, 01:23
Passiv würde sich durchaus auch was brauchbares zusammenstellen lassen (die T.Amps von Thomann gelten übrigens als recht ordentlich, bei "T-Amp" denke ich immer gleich an das kleine Tripath-Ding von Sonic Impact) - aber aktiv lassen sich manche Sachen einfach besser machen. Hohe Weichenordnungen (passiv sehr aufwendig und teuer) und eine Baßentzerrung etwa, zudem muß sich so der Verstärker nicht mit der Weiche und zig Metern Boxenkabel herumärgern. Ich behaupte mal, mit einem aktiven Konzept bekommt man fürs gleiche Geld mehr Klangqualität - sorgfältige Auswahl der Komponenten ist aber so oder so unabdingbar.
identic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2008, 00:40
also..ich hätte hier eine idee..:

was haltet ihr denn zb von diesen komponenten?

http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_b2031p_truth.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_mon_800_minimon.htm

Dazu noch etwas Kabelkram und der Preis beträgt ca.350 euro..irgendwelche Einwände?

Gruß IdenTic
Titch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Feb 2008, 00:52
hey ich kann dir leider nicht helfen weil ich hier auch neu bin und auch keine richtige Ahnung habe!Aber jetz nicht vom Thema ablenken zu wollen hätt ich trotzdem mal 3 Fragen dazu!

1. Ist der Verstärker zum Einbauen egdacht oder nur zum Danebenlegen? Komtm der dann da irgendwie in Die boX?

2.Für was ist das :BEHRINGER MON 800 MINIMON gut? Ich dachte man brauch immer Nur die Boxen und einen Verstärker?Oder ist das zum Regeln der Lautstärke,Tuiefen,Höhen etc?

3.Du sagtest etwas vom Kabelkram^^ muss man sich das auch noch extra bestellen oder ist ein Kabel dabei wenn ich den Verstärker mit der BOx verbinde?Oder muss man die Überhaupt verbinden? Help^^
identic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Feb 2008, 11:01
also@Titch:

1\Der "Verstärker" ist eine Endstufe und ist nicht für den Einbau in die Boxen gedacht.

2\Wie schon gesagt ist der von dir genannte "Verstärker" eine Endstufe. Diese sollte allerdings von einem Vorverstärker angesteuert werden da die Eingangsspannung sonst meist zu gering ist und du z.B. nur einen niedrigen Pegel erreichst.

3\Den "Kabelkram" mus man meistens (eigentlich immer)noch extra mitbestellen.Die Boxen müssen natürlich an die endstufe angeschlossen werden.Es gibt zwar einige aktive Boxensysteme die ihr Signal über Funk erhalten aber dies ist ein anderes Thema.

Ps: Als Vorverstärker kannst du ja zb ein Mixer benutzen.Diese haben oft einen intigrierten Equalizer,mit dem du die Bässe,Mitten,Höhen grob abstimmen kannst.Zur Professionellen Abstimmung(nicht notwendig für Normalsterbliche die nur ein wenig musik hören möchten..:D) ist allerdings dann ein professioneller EQ zu benutzen.dieser wird zwischen Vorverstärker(Mixer evtl.)und Endstufe geschaltet.

ich hoffe ich konnte helfen(und ich hoffe meine antworten sind richtig)
----------------------------------------------------------

was haltet ihr denn nun von dieser kombi?
http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_b2031p_truth.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_mon_800_minimon.htm
(sry wegen doppelpost)

gruß IdenTic


[Beitrag von identic am 03. Feb 2008, 11:05 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 03. Feb 2008, 11:23
Hallo,

wie wäre es mit einer Kombination aus einem einfachen Röhrenverstärker und einem Passivmonitor?

Dynavox VR-70 E2
Behringer Truth 2030 P

Der Röhrenverstärker taugt zwar nur bedingt für die Party, hörst Du aber schwerpunktmäßig zu Hause, würde ich einer Endstufe mit Lüfter eher eine Absage erteilen.

Bei den jeweiligen Straßenpreisen solltest Du mit 500 EUR hinkommen.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 03. Feb 2008, 11:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für mich?
jouse. am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher?
*Rick am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher für Pc
Luckylucke am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  13 Beiträge
Welche Lautsprecher?
eclipse_d20 am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher
hallihalloxyz am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  22 Beiträge
Welche Lautsprecher?
XChecker am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  43 Beiträge
welche Lautsprecher
Mr._Evil am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher?
reserve am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher
soultrain am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  6 Beiträge
Welche lautsprecher?
chillar am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mc Crypt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.222