Welche Box ?

+A -A
Autor
Beitrag
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 22:02
Moin Moin

Ich möchte mir in den nächsten Monaten ein Paar neue Frontlautsprecher hohlen.
Mein Problem ist nur das all die die ich zur auswahl habe nicht hier probehören kann da es sie in Kiel nicht gibt

Ich betreibe zurzeit einen Yamah RX-V 459 und Canton movie mx mit einem Canton GLE 405 Center, in dieser Kombie fehlt mir nur etwas der bass im stereo und heimkino berreich.

Ich hatte mir Die Canton Karat 709 dc für 999€ rausgesucht oder die Canton karat M 90 dc für 898€ die beiden schenken sich ja nicht sehr viel, nur wie sieht es bei den Boxen mit Bass aus, ich mein im heimkino sind sie sicherlich perfekt aber kann ich damit auch hip hop und rock hören mit ordentlich bass???

Naja und als andere boxen habe ich Canton Ergo 1002 de für 918€ und Canton Ergo RC-L für 798€ bei diesen genau die selbe frage.

Der Preis für die Lautsprecher bezieht sich nartürlich vür ein Paar.

Das schlimme wie gesagt ist das ich sie devinitiv nicht probehören kann weil sie unsere läden hier nicht haben und die die sie haben sind canton gle 407 und 409 die mir zu grell klingen und ich auch vom aussehen nicht so mag.

Hoffe ihr könnt mir ein paar tipps und oder erfahrungsberichte geben.

vielen Dank im vorraus.

mfg Vegeta


[Beitrag von Master_Vegeta am 04. Feb 2008, 23:10 bearbeitet]
tankpusher
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2008, 12:32
Hallo
deine Frage kann man eigenltich nur beantworten, wenn du ein Paar mehr Daten hinsichtlich deines Raumes preisgibst.
Ich denke jedoch das die von dir gewählten Canton 709 absolut bis 40 qm ausreichend sind. Die machen durch ihre seitlichen Basstreiber einen sehr guten Bass.

Du wirst im Gegensatzt zu deinem jeztigem Set überrascht sein, wie Musik klingen kann. Soweit es dir nicht ausreicht, kannst du dir immer noch einen kleinen aktiven Subwoofer zukaufen.

Die Canton Karat sind im übrigen eine sehr gute Wahl. Schau dich mal bei ebay um. Dort gehen die mittlerweile schon für 750 bis 900 Euro das Paar weg. Die kleinere 707 ist gestern für 499 das Paar weg.

Das mag man als Canton Inhaber bedaueren, als Gebrauchtkäufer gibt es sicher nichts besseres.

mfg
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2008, 15:59
Hallo,

Danke für die Antort.

Also der Raum ist Momentan 18 quadratmeter gross, und mit Laminat ausgelegt.Und auch sonst schön Quadratisch bis auf das Laminat ein whres boxen paradies

Also ich möchte diese Boxen auch was länger behalten deswegen sollen das halt auch sehr gute boxen sein und ich denke das die karat da eine gute wahl sind.

Nur das ich sie nicht probehören kann störrt mich halt, aber was du geschrieben hast hat mich gestärkt bei der karat wahl zu bleiben.
tankpusher
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2008, 16:20
Hallo
also bei 18 qm solltest du aufpassen, dass da nicht zuviel Bass im Spiel ist. Bass sollte vorallem straff und tief klingen. Bei so großen Boxen in solch einem kleinem Raum ist das schon etwas problematisch. Zumal die Canton seitliche Basstreiber haben. Zudem sollten diese zumindest 60 cm von jeder Wand freistehen.
Eventuell solltest du dir hier lieber ein Paar 707 kaufen. Die sind etwas kleiner. Dazu einen Karat Sub. Der ist in der Anpassung wesenltich variabler.

Im übrigen sind die Canton Karat wirklich tolle Lautsprecher. Ich würde aber in der 700 Linie bleiben. Wie gesagt die 707 in silber gabs schon für 499 EUro. Da kann man zumindest preislich nichts besseres erwarten.

mfg
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Feb 2008, 16:43
Hallo,

Naja im nächsten Jahr soll ein umzug stadtfinden und da möchte ich aufjdefall ein grösserres wohnzimmer haben deswegen gleich die grosse reihe.

An einen Karat Subwoofer hatte ich auch schon gedacht nur leider sind die echt schweine teuer wenn ich dasmal so sagen darf

das würde meine bugdet von ungefähr 1000€ sprengen und ich kann nie genug für die neue wohnug sparen


MHHH, nix mehr zu sagen ???


[Beitrag von Master_Vegeta am 05. Feb 2008, 21:41 bearbeitet]
alexlein
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Feb 2008, 23:25
Hi Master Vegeta!
Bei einem Yamaha Receiver wirst du in Sachen Bass um einen Subwoofer nicht herumkommen, denn ein Experte hat mir erzählt, dass die Yamaha Verstärker nicht gut mit großen Lautsprechern zurecht kommen, sie sind eher auf die kleineren Satelliten spezialisiert, und sie sehr viel Leistung an den zusätzlichen Funktionen verlieren. Die Seite ist nur zu empfehlen: http://www.horch-und-guck.de
Am besten anrufen. Der Herr hat mich sehr gut bei Subwoofern beraten. Frag auch mal nach dem Mordaunt Short 409. Der Preis, der auf der Seite steht, stimmt nicht.
Ich habe auch einen Yamaha Dolby Surround Receiver, den
RX-V 559. Bei mir war es so: Ich brauche für einen gescheiten Bass den Subwoofer: Mordaunt Short 409.

Mein Raum ist genauso groß wie deiner. Meine Lautsprecher sind die Elac 105 ll. Die liegen zwar weit unter dem Preissegment, aber im Klang sind sie nur zu empfehlen! Auch wenn sie "nur" um die 200Euro kosten.
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 06. Feb 2008, 01:33
hallo,
ich kann auch ebstatigen das gerade die M90/709/790 einen sehr guten Bas haben, aber für Schwerpunkt hip hop wäre die 707 total unangemessen(außer wie gesagt mit dem subwoofer).
Ich würde dir eher zur Canton RC-L raten, die spielen deutlich besser als die GLEs und haben einen massiveren BAss als die KArats.
gruß
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Feb 2008, 15:58
Hallo,

Also die GLE wollte ich mir gar nicht holen, also wenn dann die Cantoon Karat 709 dc oder die Canton RC-L mit dieser controlunit.
Wobei ich momentan mehr zur karat tendiere.

was gibtes sonsfür boxen in dieser preisklasse ich mein 1000€ sind ja nicht grade wenig, dachte da vielleicht noch an elac, wobwi mir die Elac 105 zu klein ist.

gruss Vegeta
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 06. Feb 2008, 16:01
hallo,
da gibts sehr viel Auswahl bis 100 euro. du solltest dir mal LS verschiedener Hersteller anhören, um zu sehen welche "Herstellerphilisophie" die am ehsten zusagt.
gruß
Stones
Gesperrt
#10 erstellt: 06. Feb 2008, 16:03
Hallo:
Hast Du schon bei Hört Sich Gut An in der Hermann-Weigman-
Straße nachgefragt, oder bei Saturn oder Media Markt?

Viele Grüße

Stones
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Feb 2008, 16:14
Moin,

Habe ja schon ein viele LS probegehört am besten gefiel mir halt canton und elac, aber es gab immer nur die kleinen billigeren serien.

Ein Saturn gibt es hier leider nichtnur Märchen Markt (media markt) und Medi Max und das war es dann auch schon.

bis auf den hört sich gut an laden da werde ich maldie tage hingehen, hoffe die haben die karat oder ergo serie. Danke für den tipp.

gruss
Stones
Gesperrt
#12 erstellt: 06. Feb 2008, 16:38
Bitte, gern geschehen.
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Feb 2008, 18:40
Hi,

Hätte da noch mal ne kurze frage:

Könnte ich nicht an meinen Yamaha RX-V 459 noch einen ja wie soll ich sagen vorverstärker anschliessen wo ich zb den bass und evtl loundness besser einstellen kann??

fü zb, das ich an den karat 709 den bass mehr einstellen kann oder läuft dasso nicht ?
gruss


[Beitrag von Master_Vegeta am 06. Feb 2008, 18:55 bearbeitet]
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Feb 2008, 16:35
Hallo,

War Heute bei dem Laden Hört sich gut an, leider sehr entäuschent hatten kein canton nur elac und die fand ich nun nicht so toll auch nicht die grosse serie.

Finde das echt mist das ich die cantons nicht hören kann das kotzt mich echt an, irgendwie werden mir die dinger nicht gegönt.

gruss Vegeta
tankpusher
Stammgast
#15 erstellt: 08. Feb 2008, 12:48
Hallo
also Canton gibts eigentlich in jedem Media Markt. Einfach mal ein paar meter fahren.
mfg
Master_Vegeta
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Feb 2008, 15:31
moin moin,

Alsobei Kielund umgenbung nicht habe selbst in felnsburg angereufen die sagten mir alle nur das sie die mal hatten aber nicht wieder bestellen.Ausser halt ich möchte sie kaufen was aber bei denen viel zu teuer ist da ich sie bei ebay für 1000 euro weniger bekomen, ich will sie ja nur hören damit ich weis wie sie sind.

Habe mir jetzt auch ASW und Heco und Magnat etc angehört gefiel mir aber auch alles nicht.

gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat 795 DC
Oliver_Twist am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  10 Beiträge
Canton Karat M80 DC
Herbman am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  15 Beiträge
Canton Karat M 90 DC oder Teufel Ultima 5?
fure am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  4 Beiträge
Canton Karat 790 DC - welcher Verstärker
iuz654 am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton M90 / bzw. 709 DC
patw6622 am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  5 Beiträge
Canton Karat M80DC oder Chrono 509 DC
r4d0n am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  5 Beiträge
Canton Karat oder Chrono?
zabo99 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  3 Beiträge
Canton Karat 709?
Töffler am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  171 Beiträge
Canton Karat M60 DC vs. Elac FS127
derSheriff am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
Testbericht Canton Karat M90 DC
Gramaleif am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.439 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkochfra
  • Gesamtzahl an Themen1.374.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.170.902