Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher fürs Regal - Höhe max. 32 cm

+A -A
Autor
Beitrag
dschaen81
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2008, 12:47
Servus, Gruezi und hallo!

Meine Freundin hat eine JVC-Kompaktanlage, deren matschiger Klang mich schon seit einiger Zeit furchtbar nervt. Heute habe ich mir die Lautsprecher mal näher angesehen und die Abdeckung abgepopelt. Was da zum Vorschein kam, will ich Euch nicht vorenthalten:



Dass die Beipackboxen nicht gerade hochwertig sein würden, war mir klar. Aber diese Lautsprecher sind eine wahre Zumutung. Da spielt ein einziges 7cm großes Chassis qualvoll vor sich hin. Kein Wunder, dass da nur eine dumpfe Klangpampe ohne Dynamik rauskommt.

Um meiner Liebsten (und auch meinen Ohren) etwas Gutes zu tun suche ich nun Ersatz für die JVC-Tröten. Das Problem: die LS müssen sich für Aufstellung im Regal eignen. Sie dürfen nicht nicht höher als 32cm sein, da sonst der Platz nicht ausreicht. Die Tiefe darf 30 cm nicht überschreiten, was aber wohl weniger ein Problem sein sollte. Aufgrund der wandnahen Aufstellung würde sich wohl auch ein Modell ohne rückseitiges BR-Rohr empfehlen.

Welche Euch bekannten Modelle kämen hier in frage? Ich würde gerne was Gebrauchtes nehmen, damit es preislich im Rahmen bleibt (hängt ja schliesslich auch keine Hochwertige Elektronik dran). Vielleicht hat ja der ein oder andere nen Tip auf Lager.

Viele Grüße,
Jan
tony_rocky_horror
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 13:14
Ich würd mal bei Nubert vorbei gucken - die haben auf der homepage auch gebrauchtgeräte im Angebot. So ne kleene NuBox 311 sollte passen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 14. Feb 2008, 13:31
Hallo,

ich kann dir guten Gewissens diese Lautsprecher empfehlen:
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Die gehören zur Denon Minianlage F101. Ich hab sie selbst bei mir im Arbeitszimmer im Einsatz. Klingen rund und angenehm. Und von der Größe her past es auch.

Auch die Boxen der Yamaha Pianocraft klingen bekanntlich gar nicht mal schlecht http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ebenfalls von der Größe her past die Heco Victa 200

Alle sind mit Sicherheit besser als die JVC Tröte, die man besser zur Hamsterbehausung umbauen sollte, und stehen sicherlich nicht im Verdacht sonderlich teuer zu sein.

Gruß
Bärchen

Edit: die Denon steht bei mir zwischen Aktenordnern eingeklemmt im Regal.....keine Bassprobleme!!! (Antrieb: Receiver Pioneer SX 205)


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 14. Feb 2008, 13:35 bearbeitet]
dschaen81
Stammgast
#4 erstellt: 14. Feb 2008, 15:52
Hallo,

An die Nuberts hatte ich auch schon gedacht, aber die sind selbst als Gebrauchte noch ein wenig zu teuer.

Vielen Dank für Deine Tipps, Baerchen. An sowas in der Art hatte ich gedacht. Bin auch noch auf die Magnat Monitor 110 gestossen. Im Geschäft scheint es die zumindest in meiner Gegend nicht mehr zu geben. Anhören kann ich mir die also nicht. Meint ihr, die wäre noch ne Alternative? Die Monitor 220 soll ja ganz okay sein, ist aber leider zu groß.
dschaen81
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2008, 10:55
Hallo,

meine Suche war nun endlich erfolgreich.

Ich habe ein Paar gebrauchte Canton Fonum 251 erworben. Diese passen von den Abmessungen her ideal ins Regal und lassen sogar nach allen Seiten hin noch ein wenig Luft, so dass die LS nicht eingeklemmt sind.

Aufgrund ihrer hausbackenen Optik (sind halt schnörkellose schwarze Kisten) lösten die Cantöner bei meiner Holden erstmal Skepsis aus: "Was sind denn das für Teile? Wo sind denn meine hübschen Boxen hin?"

Anders sah es allerdings bei der Musikwiedergabe aus. Schon nach den ersten Takten hatten sie ihr neues Frauchen überzeugt und sich ihr Bleiberecht erspielt: "Das klingt ja auf einmal viel schöner. Die Dinger bleiben doch hier!"

Auch wenn der JVC-Zwerg als Zuspieler keine Pegelorgien zulässt, so ist doch das Projekt der klanglichen Aufwertung der Kompaktanlage vollends gelungen. Endlich löst sich die Musik vom Lautsprecher und es gibt eine Bühnenabbildung mit Ortbarkeit einzelner Instrumente.

Von ihrer Abstimmung her empfinde ich die Fonum 251 als eher auf der schlanken Seite. Der Hochton ist brillant aber nicht zu spitz oder schrill. Bei Stimmen wirkt sie etwas zurückhaltend aber durchaus gefällig.
Tiefbass ist nicht das Metier der Fonum, was man aber aufgrund der Grösse nicht ernsthaft erwarten kann. Dafür dröhnt allerdings auch nichts trotz der wandnahen Aufstellung im Regal.

Bevor ich die Cantöner an ihren eigentlichen Bestimmungsort verbracht habe, habe ich spasseshalber einen kurzen Testlauf gegen meine Monitor Audio RS1 veranstaltet. Beide wurden zu diesem Zweck von einem Onkyo A-8870 befeuert. Auch hier war die Vorstellung der Fonum alles andere als schlecht. Zwar war ihr die MA in allen Bereichen einen Zacken überlegen (besonders die bessere Auflösung, der knackigere Bass und mehr Schmelz in der Stimmwiedergabe fielen auf), jedoch waren die Unterschiede geringer als ich sie aufgrund des doppelt so hohen Neupreises der RS1 erwartet hatte.

Aber nun zum eigentlichen Fazit: Auch unter schwierigen Bedingungen hinsichtlich der Aufstellungen und an bescheidener Elektronik macht die Fonum 251 ihre Sache gut.

Aufgrund ihres moderaten Gebrauchtpreises von 50€ (mit etwas Glück vielleicht noch billiger zu kriegen) hat sie sich m.E. eine Empfehlung als Aufwertung von günstigen Kompaktanlagen redlich verdient. "Highendig" ist die Fonum freilich nicht, aber sie bringt für kleines Geld schon alle Tugenden für Einstiegs-Hifi mit.

Viele Grüße,
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoreceiver Höhe max. 13 cm + Lautsprecher
grator am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  5 Beiträge
Regal-Lautsprecher - für Stud.-Küche
mitsumotion am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  21 Beiträge
Lautsprecher bis ca. 55 cm Höhe
Beeki am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  3 Beiträge
[SUCHE] Lautsprecher bis max. 200 ?
masterkenny am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  8 Beiträge
Suche vorerst Kompakt-Lautsprecher für Regal
Keynoll am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  16 Beiträge
"Bassstarke" Regal-LS gesucht
#Pangasius am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  29 Beiträge
Verstärker bis 32 cm breit gesucht
linomandolino am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  25 Beiträge
aktive Lautsprecher fürs Arbeitszimmer
Freezz am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  2 Beiträge
Gesucht: Regallautsprecher bis 25 cm Höhe
Prolet am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  14 Beiträge
Stereo Reciver max 33x33 cm
Zuckerstange92 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Nubert
  • Magnat
  • Pioneer
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769