Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker oder AV-Surround-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Klaus01
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2004, 09:54
Hallo,

demnächst beabsichtige ich, einen neuen Verstärker zu kaufen. Optimal wäre für meine Anlage ein Gerät, das keinen Tuner enthält und an das sich neben Audio-Geräten auch ein DVD-Player und SAT-Receiver anschließen lassen. Außerdem gedenke ich, lediglich zwei Standlautsprecher einzusetzen; eine Option für eine Surround-Anlage ist nicht erforderlich/erwünscht.
Zunächst dachte ich, dass ein Vollstärker die benötigten Anschlußmöglichkeiten bieten würde. Doch der Vollverstärker von Marantz, für den ich mich interessierte, ist nur mit Audio-Eingängen ausgestattet. Ich weiss nicht genau, ob dies im Prinzip ausreichend ist, sofern man die Video-Signale direkt zum Fernseher führen kann.
Die Experten werden mir sicherlich sagen können, ob mir stattdessen lediglich die Wahl bleibt, einen AV-Surround-Receiver zu kaufen, obwohl dieser eigentlich nicht dem Anforderungsprofil entspricht.
EWU
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2004, 12:11
Hallo Klaus,
an die Audio Eingänge eines Vollverstärkers kannst Du auch einen Fernseher anschließen, der über Audio Ausgänge verfügt.Sollte der Fernseher keine Ausgänge haben, so kannst Du über seinen Scart Anschluß an den Verstärker gehen.Du brauchst dafür dann einen Adapter von Scart auf Cinch zum Verstärker.
Der DVDP kommt direkt an den Verstärker (für Audio) und mit seinem Scart an den Fernseher.
HaPeWe
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2004, 12:32
Oft ist es selbst bei AV-Verstärkern die bessere Lösung, Videosignale direkt von der Quelle zum TV zu verkabeln, da viele AV-Verstärker keine höherwertigen Eingänge (wie z.B. YUV oder RGB) schalten.
Der Vorteil der Eingänge am Verstärker liegt darin, das automatisch die Quelle gewählt wird (stellt man auf DVD, dann werden die Audio-Eingänge "DVD" aktiv und der Video-Eingang "DVD" zum Videoausgang durchgeschaltet. Auch hat man durch einen AV-Verstärker zusätzliche Eingänge (häufig reichen die 3 Scartbuchsen der Fernseher ja schon nicht mehr aus).
Preislich muß man bei einem AV-Verstärker meist das 3-4 Fache ausgeben, um bei Stereowiedergabe in die gleiche Klasse eines guten Stereoverstärkers zu kommen.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 02:27
jupp, kauf dir einen guten stereoverstärker - ansonsten haben meine vorredner schon alles gesagt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker, Tuner und DVD-Player für 1500?
Ironguardian am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  22 Beiträge
AV Receiver oder Vollverstärker
purpendicular am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  5 Beiträge
Receiver oder doch Vollverstärker ?
Freakfunk am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  22 Beiträge
Surround-System + AV-Receiver für unter 1000?
Mummel92 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  3 Beiträge
Stereo Receiver oder Vollverstärker plus Tuner?
MrPositiv2306 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  7 Beiträge
Verstärker, receiver oder vollverstärker???
am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
Vollverstärker oder AV-Receiver für Duevel Planets
Kuzzy am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  6 Beiträge
Vollverstärker oder endstufe für av receiver
fabrowski am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  3 Beiträge
Neuer Vollverstärker/Receiver für bestehende Anlage
Heimwerkerkönig am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  4 Beiträge
Anlage + Standlautsprecher für ca 600?
kloputzer8 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.500