Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passive 2.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
MacLefty
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mrz 2008, 18:31
Moin moin Forumsmitglieder,

ich hätte mal wieder so eine Idee.

Gibt es eigentlich gute, passive 2.1 Lautsprecher ? Ich würde ja die Teufel nehmen, aber die sind alle aktiv. Auch dürfte mein Subwoofer nicht die größten Ausmaße haben : max : B. 24 cm, H. 45 cm, T. 45 cm.
Das ist nicht gerade üppig. Aber die Boxen sollen auch zu mir ins Musikzimmer und das ist auch nicht gerade groß. Befeuert werden sie von einer Quad 405-2. Die wiederum auch nur gedrosselt (halbe Kraft ?) läuft.
Das habe ich machen lassen, weil wirklich jede noch so kleine Regalbox wegen der Nähe zur Wand einen Disco Bums hatte das es einfach nicht mehr Spaß machte. Auch war die Rasterung des VV34 viel zu grob.
Wenn ich jetzt noch gut klingende, kleine Satelliten mit einem kleinen Woofer hätte, wäre es perfekt !

Freue mich über jeden Tip.

Gruß,

Detlef
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2008, 18:55
Hatten alle bisher getesteten Boxen den BR nach hinten raus? Dann wundert mich das Gedröhne gar nicht. Außerdem werden so natürlich auch die Raummoden optimal angeregt. Es wird hier wohl auf BR nach vorn (oder geschlossen) und Nahfeld hinauslaufen.

2.1 passiv gab es mal, aber dazu muß halt die Weiche im Sub stecken und Sub und Sats pegeltechnisch exakt aufeinander abgestimmt sein (wenn das denn bei jeder beliebigen Raumakustik geht).
MacLefty
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mrz 2008, 19:36
Ja.
Das BR war bei allen hinten raus.
Änderungen an der 405-2 möchte ich eigentlich nicht vornehmen lassen. Für mich ist sie einfach optimal eingestellt.
Die wirklich einfachste Art die Sache anzugehen wären passive 2.1. Wenn sie denn klingen würden.

Gruß,

Detlef
MacLefty
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2008, 19:58
Bis jetzt in der Bucht gesehen :

- CAT aus Berlin 2.1, (Sehen aber schlimm aus !),

- Heco 2.1

- Infinty 2.1

- Jamo 2.1

Tja. Wie klingen die nur...


[Beitrag von MacLefty am 01. Mrz 2008, 20:24 bearbeitet]
MacLefty
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mrz 2008, 14:02
Schade !

Kann denn niemand etwas zu den genannten Marken sagen ?
Ich schwanke zwischen der Heco und der Infinity.
Aber ich habe sie eben nie gehört. Schon garnicht an den Quads.

Gruß,

Detlef
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2008, 21:15
Könntest du größentechnisch ein Pärchen Behringer B2030P unterbringen? Wäre so meine erste Idee, zumal sich im Zweifelsfall die Kosten auch in Grenzen halten (typisch 129 das Paar).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passive Standlautsprecher für 2.1
Cey123 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  11 Beiträge
Hilfe B&W CM 2
mivii am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  7 Beiträge
PC 2.1 Lautsprecher gesucht
Paddy0007 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  9 Beiträge
Nehmen oder nicht Nehmen das ist hier die Frage
Juels am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  40 Beiträge
2.1 Lautsprecher gesucht
Cylev am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  6 Beiträge
2.1 system mit subwoofer für max 500? gesucht
webbid am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  29 Beiträge
2.1 Verstärker ohne Lautsprecher
FBlur am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
Kellermusiksystem 2.1
o0Pascal0o am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  7 Beiträge
Welches Teufel 2.1 System ?
Enzyme1981 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  16 Beiträge
Passive, kompakte Stereolautsprecher gesucht
coffee4berlin am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • E+P

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHiFiLaie90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.680