Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passive Standlautsprecher für 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
Cey123
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2012, 21:50
Hallo!

Ich bräuchte etwas Beratung... Und zwar möchte ich mir für das Wohnzimmer ein qualitativ hochwertiges Soundsystem für den Fernseher, aber auch fürs Musikhören (alle Musikrichtungen) zulegen.

Ich habe bereits hier herumstehen:
- Einen AV-Receiver mit 125W/Kanal und Dual Amp-Support (Teac AG-D500)
- Einen Subwoofer (Quadral Sub 88)

Das TV-Regal ist 1,8 m breit, links und rechts wären 20-30 cm in die Breite noch Platz für Standlautsprecher. Der zu beschallende Raum besteht aus Wohnzimmer+Esszimmer+Küche (Rechteck etwa 8 x 3,5 m), wobei das Wohnzimmer mit Sofa und TV quasi in der einen Hälfte des Raumes stehen. Der Abstand zum TV und damit dann zu den Boxen beträgt damit wohl so etwa 3 m.

Laut muss das ganze nicht sein (Mehrfamilienhaus), Fokus sollte somit eher auf eine schöne Raumausfüllung und auf Qualität liegen.

Preis so 600 Euro für das Paar angepeilt, ggf. auch gebraucht.

Was eigentlich ganz gut passen würde, wäre eine Nubox 481 oder 511. Gibt es zu der noch bessere Alternativen?

Vielen Dank schon einmal!

Mit besten Grüßen,
Cey123
Hardwell
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2012, 22:22
Hi ,
schau dir die mal an : http://www.elektrowe...s-oder-schwarz-.html
passend zum Quadral Sub
Ansonsten würde ich auch mal bei Yamaha vorbeischauen !
LG
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Dez 2012, 22:26
Hallo Cey123,


Das TV-Regal ist 1,8 m breit, links und rechts wären 20-30 cm in die Breite noch Platz für Standlautsprecher.


Das man Lautsprecher, insbesondere Standlautsprecher nicht in irgendwelche Ecken quetscht und dann womöglich einen guten Klang erwartet .... ich dachte das müsste sich doch irgendwann mal geben? Auch der Abstand zwischen den LS von 1,8m ist für ein Stereodreieck dürftig.

Warst Du schon mal in einem HiFi-Studio und hast gesehen, wie LS zum Probehören positioniert werden? Diese Mühe machen die sich nicht aus Spaß am Herumschleppen.

Klang=Lautsprecher+Lautsprecheraufstellung+Raumakustik.

Kannst Du uns mal ein Bild zur Verfügung stellen, damit wir einen Eindruck davon bekommen wie Du deine neuen LS positionieren willst. Dann können wir überlegen, was für LS an diesem Ort brauchbar klingen könnten.

LG


[Beitrag von V3841 am 01. Dez 2012, 22:28 bearbeitet]
Cey123
Neuling
#4 erstellt: 02. Dez 2012, 20:49
Hallo!

Habe euch mal eine Skizze angefertigt, damit kann man wohl am besten arbeiten oder?

Leider habe ich, was die Positionierung anbelangt aufgrund TV und Tür keine große Wahl

Viele Grüße!


[Beitrag von Cey123 am 04. Dez 2012, 20:16 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Dez 2012, 21:06
Hallo,

wirklich glücklich ist das leider nicht.

Ist hinter dem Sofa eine geschlossene gerade Wand, oder ist da eine Schräge oder sind da Fenster?

Auf den ersten Blick würde ich zu zwei Denon SC-M39 auf hohen Ständern oder Dali Zensor 1 für die Wandmontage tendieren und einen guten Subwoofer dazu suchen.

Auch zwei nicht zu bassstarke schlanke Standlautsprecher könnten gehen ... mir fällt dazu nur keiner ein. Evt. die Wharfedale 10.3 mal ausprobieren.

LG
Cey123
Neuling
#6 erstellt: 02. Dez 2012, 21:33
Hinter dem Sofa und am TV ist eine Wand, die rechte Seite ist jedoch Glas.
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Dez 2012, 21:35
Willst Du dann nicht das Sofa auf die andere Seite neben die Tür stellen, dann hast Du doch viel mehr Platz für eine gute Positionierung?
Cey123
Neuling
#8 erstellt: 02. Dez 2012, 23:25
Hm das ist leider aus verschiedenen Gründen nicht möglich.

Welche Lautsprecher könntet ihr denn so empfehlen für diese Stelle nun? :-)
Cey123
Neuling
#9 erstellt: 04. Dez 2012, 20:16
Hat sich erledigt.
Hardwell
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2012, 20:18
Was ist denn draus geworden ?
Cey123
Neuling
#11 erstellt: 04. Dez 2012, 22:03
Habe mir ein 5.1-Set von Quadral nun bestellt (2x Rhodium 70, Rhodium Base, 2x Phase 15). Der Preis war unglaublich (700 inkl. Versand) und ich denke, das ist ein guter Start passend zum Sub.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Standlautsprecher + AV Receiver
hardwarespezial am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  8 Beiträge
Suche günstigen Verstärker für passive PC-Lautsprecher
pivo161 am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  8 Beiträge
Suche kompakte "voluminöse" passive Lautsprecher für Küchenbeschallung
manhatten9 am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  2 Beiträge
Passive 2.1 ?
MacLefty am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
Nubert 2.1 Standlautsprecher - Hilfe
Dadi am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  19 Beiträge
Stereo: 2.1 vs Standlautsprecher
HatchetHarry am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  12 Beiträge
Subwoofer für 2.1 Anlage
ueg11 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  7 Beiträge
2.1 oder AVR für 2.1 mit Einmessung
Steve.wi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Standlautsprecher
MarcHL am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  5 Beiträge
Suche 2.1 Receiver für.
MysterioJN am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Dali
  • Quadral
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.146