Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe B&W CM 2

+A -A
Autor
Beitrag
mivii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 11:28
hallo
ich habe ein angebot bekommen
2 X B&W CM 2 für 400,- € NEU mit Rechnung

Ich habe gelesen das nur 1 Stk. ca 500,-€ kostet aber die sind auch nicht das neuste model.
Ich will damit musik hören in ca. 20 m/2 raum mit Yamaha RX V620 RDS

Lohnt sich diese kauf ??
oder bin ich für 400,-€ (Paar) beser bedient mit andere Boxen (RL,SL)
Danke an alle
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Okt 2004, 12:29
Hallo,

es sind gute Boxen zu einem guten Kurs. Ob du allerdings mit anderen Boxen besser liegst, wir dir KEINER seriös beantworten können.

Was hast du denn aktuell für Boxen? Was möchtest du verändern?

Markus
mivii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2004, 12:38
5.1 Magnat
aber die sind für musik nicht gut

1 woche habe ich B&W CM 4 gehabt habe inzwischen verkaufen müsen,die warwn richtig gut

gibt es viel unterschit zwieschen cm2 und cm4 (klang)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 12:51
Hallo,

wie soll man denn so einen Klangunterschied beschreiben. Ds ist ein sehr schwieriges Unterfangen. Die CM 2 hat Vorteile in der Abbildung der Räumlichkeit, dafür die CM4 ihre Vorteile im Bassbereich. Mehr Volumen bzw. Pegel.

Das Problem ist du solltest direkt den CM Center mitkaufen. Denn vorne solltest du ein homogenes Frontstaging haben.

Welche Magnat sind das denn?

Ich fahre auch ein VAG-Auto....(wenig Aussagekraft!)

Markus
Mo_2004
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 17:51
der preis und boxen sind sehr gut wie schon erwähnt aber ein sehr grosses aber wenn du entscheiden solltest diese boxen zu káufen kauf dir gleich auch einen stereovollversterker der ist vom klang her besser als den yamaha. sonst reitzt du deine boxen nicht aus. wäre ja schade drum
mivii
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Okt 2004, 21:30
danke für rat
welche stereovollversterker ist gut und preiswert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Nov 2004, 00:31
Hallo,

ein Cambridge Audio 540A z.B.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker zu B&W CM 1?
Macnum am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  8 Beiträge
Welchen Verstärker für B&W CM 7
steppes65 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
B&W CM 7, Heco celane 700
rogerrabbit1982 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  5 Beiträge
"Creek" mit Epos M12i oder B&W CM 5?
FreddieMercury am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  5 Beiträge
B&W CM 8 S2 oder Kef R500?
ranger10 am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  24 Beiträge
Rotel RA-02 zu wenig Saft für B&W CM 2 ?
BlaBlaBla am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  5 Beiträge
Brauche schnelle Hilfe - B&W CDM 7 & Musical Fidelity B1
stu am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  23 Beiträge
B&W CM 10 oder B&W Diamond 804
C50 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  12 Beiträge
Anlage (NAD oder Marantz an Elac oder B&W) Hilfe
Sotono am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  5 Beiträge
B&W CM-1 und Röhre?
ocu73 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026