Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zusammenstellenstellungsprob.: Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Buetty88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 22:33
Hi erstmal

Ich hab mir hier 2 Lautsprecher sowie 1 Sub rausgesucht die mich ziemlich ansprechen.

Da ich mich auf dem gebiet jedoch nicht so gut auskenne muss ich wissen welcher Reciever dafür geeignet ist, bzw. welche Ausgangsleistung der vorweißen muss (wenn mann das so ausdrückt im Expertenchat)


Lautsprecher

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=406494


Schreck für die Nachbarn^^

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=406543


Bitte um Hilfe euer ahnungsloser Buetty
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2008, 16:47
Hallo & herzlich willkommen!


Buetty88 schrieb:
Ich hab mir hier 2 Lautsprecher sowie 1 Sub rausgesucht die mich ziemlich ansprechen.

Hast du sie dir auch angehört, oder gefallen sie dir 'nur' optisch / von der Papierform her? Ob ein LS dir klanglich gefällt kann dir kein Testbericht und keine Beschreibung sicher sagen -- das musst du selbst hören. Ich kenne die Focals nicht, in der Preisklasse (zusammen ja rund 1100-1200 Euro) gibt es aber etliche Alternativen...


Buetty88 schrieb:
Da ich mich auf dem gebiet jedoch nicht so gut auskenne muss ich wissen welcher Reciever dafür geeignet ist,

Meinst du damit einen Stereo-Receiver (also ein Verstärker mit integriertem Radio), oder einen Surround-Receiver (für Mehrkanal-Anwendungen)? Wenn du eh nur Stereo hören willst, würde ich auch einen Stereo-Receiver (oder nur einen Verstärker) nehmen, die sind bei gleichem Preis tendenziell besser als Surround-Receiver (müssen ja auch weniger können).


Buetty88 schrieb:
bzw. welche Ausgangsleistung der vorweißen muss (wenn mann das so ausdrückt im Expertenchat)

Die Leistung des Verstärkers 'muss' nicht sonderlich hoch sein -- normales Musik-hören (auch etwas gehobene Zimmerlatustärke) spielt sich in der Region von etwa 1 W ab. Ich würde zu 2x40 oder 2x50 W an 8 Ohm raten -- das reicht jedenfalls aus. Mehr Power kann mehr Kontrolle bringen -- muss das aber nicht. Wenn der Sub keinen Eingang für das volle Lautsprecher-Signal hat, wäre ein Vorverstärker-Ausgang am Verstärker wichtig, damit du den Sub ansteuern kannst.


Jochen
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2008, 21:54
Hi,

ich habe vor einiger Zeit mal die 807er gehört, also eine Nummer größer. Haben mir nicht gut gefallen. Klangen in den Höhen aggressiv, insgesamt ein flache Klangbild. Kaum Räumlichkeit.

Ich würde mehr Geld in die Kompakten stecken und dafür weniger in den Sub. Das bringt für den Gesamtklang deutlich mehr.

Wieviel Geld steht Dir für den Verstärker zur Verfügung?
tss
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 10:06
eigenartig, der threadsteller scheint nie zu antworten HIER das gleiche spiel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für mich?
jouse. am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ahnungsloser sucht gute Lautsprecher
hnnng am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher? - Bitte um Ratschläge
Habaguk am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe! Was für einen Verstärker brauch ich?
streetmn06 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Höhrerlein am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  14 Beiträge
Asoluter Ahnungsloser braucht Hilfe
mr_marshall am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker bräuchte hilfe
Ennel am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker und welche Lautsprecher?
xXPlac3boXx am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  6 Beiträge
Reciever gesucht
Deathwing am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  6 Beiträge
bitte um hilfe. welche lautsprecher ?
derbster am 29.05.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275