Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Anfänger: komplette HiFi-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
southface
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2008, 16:25
Hallo,

vermutlich schreibt täglich ein Anfänger hier einen Titel, der sich eine HiFi-Anlage kaufen will...;)

Also, ich hab schon mal als "Vorbereitung" diese Information hier gelesen: http://www.elektronikinfo.de/audio/hifi.htm

Wahrscheinlich werde ich dann in den Osternferien, also in einer Woche, mal in den MediaMarkt gehen und mich informieren, speziell Boxen probe hören, die haben da so eine Art HiFi-Center.

Joa, also erst mal so grundlegende Daten:

-> Gesamtbudget sollte so ungefähr 1000€ betragen
-> ich höre vor allem Progressive Rock/Metal und Klassik und sonstigen Alternative/Indie Stuff
-> mein Zimmer ist ca. 16 m² groß (allerdings mit schon ziemlich vielen Möbel
-> Bestandteile die ich kaufen will: CD-Player, Verstärker, 2 Boxen und eventuell Boxenkabel (wenn nötig)

1. Frage: Ist CD-Player noch sinnvoll oder sollte man schon DVD-Player kaufen, wobei ich schon CDs kaufe, bin da noch traditioneller unterwegs
2. Frage: Zu den Boxen: Ist es altmodisch wenn ich einfach zwei Stereoboxen kaufe oder "muss" man Sourround kaufen?
3. Frage (auch die wichtigste): Machen Standlautsprecher in meinem kleinen Zimmer Sinn? (Würde nämliche solche kaufen, find ich irgendwie ziemlich ästhetisch)

So, also ich hab ja keien AHnung, das hab ich jetzt mal vor in der nächsten Woche, habt ihr irgendwelche Tipps für mich, was für Geräte sollte ich denn kaufen? Ich will einfach ordentlich Tool hören können (nicht laut, sonder in hoher Qualität), hatte bisher "nur" eine 200 € Kompaktanlage!

Hab jetzt mal bei Amazon drei Teile gefunden, was würdet ihr dazu sagen:
http://www.amazon.de...id=1204902110&sr=1-1
http://www.amazon.de...id=1204902335&sr=1-1
http://www.amazon.de...id=1204901611&sr=1-2

Danke schob mal!!!
HighEnderik
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2008, 16:50
Hallo, ich würd grade wenn du sagst das du 100% Cds hörst auf eine wie auch von dir gewünschte Stereo Lösung setzen. Somit auch einen CD Player kaufen. Also ich denke du kannst zierliche Standboxen in deinem 16qm Raum unterbringen, wenn du zu jeder Wand mind. 75cm abstand hälst. Pauschal sagt man, das man mind. 50% des Budgets in die Lautsprecher investiert. . Am besten ist es, wenn du dir einen Hifi Fachladen aufsuchst, der dich an die Hand nimmt und dir ein paar Lösungen zeigt. Wo wohnst du denn?


Henrik
southface
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2008, 17:00
Nürnberg ist die nächst größere Stadt in meiner Nähe. Bei dem Vorschlag, siehe Link zu Amazon ist doch der Preis für eine Box oder?, also wären das zusammen ja dann ca 500 €, also die Hälfte des Budgets.


[Beitrag von southface am 07. Mrz 2008, 17:01 bearbeitet]
HighEnderik
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2008, 17:11
Hi, also von den Boxen würd ich dir abraten, ebenso wie vom Reciever. Die Boxen klingen leise nicht sehr feinzeichnend und sind für deinen Raum viel zu groß.

Ich würd mir als erstes ein Paar Boxen aussuchen und dann dazu einen passenden Verstärker suchen.


Henrik
o_OLLi
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2008, 18:16

Ich will einfach ordentlich Tool hören können (nicht laut, sonder in hoher Qualität)


Kann ich gut nachvollziehen. Geniale Band


also in einer Woche, mal in den MediaMarkt gehen und mich informieren


Such dir lieber nen vernünftiges Hifi Geschäft. Das meiste was im MM und CO. rumsteht ist für den Preis einfach Mist. Die Verkäufer haben zudem auch recht selten irgendwelche Ahnung...
ta
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2008, 19:06
Boxen:
2x Nubert Nuwave 35 - 530 Euro.

Verstärker:
Teac A-R610: ~370 Euro.

CD-Player:
Teac CD-P1260: 160 Euro

macht rund 1100 Euro.


[Beitrag von ta am 07. Mrz 2008, 19:16 bearbeitet]
southface
Neuling
#7 erstellt: 08. Mrz 2008, 18:14
Hmm, wie weiß ich, welcher Verstärker zu welchen Boxen passt?
Worauf muss ich da achten?

In dem von mir angeführten "elektonikinfo.de"-Link meint der Verfasser, dass eigentlich jeder Verstärker mit jeder Box harmonieren kann...?
vksi
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2008, 18:22
Hallo Southface,

die meisten Verstärker von den "normalen Herstellern" (Denon, Marantz, Yamaha etc.) sind recht Leistungsstabil und funktionieren im Zusammenspiel mit normalen Lautsprechern.
Exoten sind bei Deinem Budget so oder so nicht 'drin .

Mein Tipp:
Verstärker: Marantz PM 4001 ca. 250 €
CD-Player: Marantz CD 5001 ca. 250 €
Lautsprecher:
-> Regal/Kompakt: Heco Celan 300 ca. 500€
-> Standlautsprecher: Heco Metas 500 ca. 600€

Bis denne ...
HighEnderik
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2008, 18:35
Also man unterscheidet von vorne herein eigentlich 3 Klangcharaktäre: und zwar warm(keine agrassiven Höhen), dann neutral und Alanlytisch ( gibt viele Details der Msuik wieder, kann bei schlechten Aufnahmen auch schon mal nicht so toll klingen) Wenn du dir zB Warme Boxen kaufst macht es keinen Sinn auch einen warmen Verstärker zu kaufen, da du sonst wohl nur wenige Details hörst.

Ich hab dir mal ein Paar Beispiele der 500Euro Standboxen verlinkt, die hier im Forum sehr beliebt sind:

http://www.monitoraudio.de/product.php?range=8&product=57

http://www.canton.de/de-produktdetail-gleserie-gle407.htm

http://www.kef-audio.de/products/iqseries/iqseries5.php

http://www.wharfedale.co.uk/model.php?model_id=15

http://www.in-akusti...tandlautsprecher.htm (714V)

http://www.dali-deutschland.de/de/page229.aspx?sub=230&prod=416

http://nubert.de/web...s=search0_EQ_Schwarz (Front Silber)_AND_{EOL}&categoryId=1

Die Boxen bewegen sich Preislich zwischen 500 und 700€



Gruß Henrik
southface
Neuling
#10 erstellt: 08. Mrz 2008, 18:47
Okay, danke...ich werd dann vll. mich in einer woche hier nochmal melden, nachdem ich dann mal in einem hifi-fachgeschäft (wenn ich keins find, dann eben media markt) gewesen bin
HighEnderik
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2008, 18:59
Wenn du Lautsprecher findest, der dir von den Links oder vom stöbern im Forum gefällt, dann guck bei den jeweiligen Herstellern auf der Homepage nach, welcher Händler bei dir in der Nähe ist.


Henrik


[Beitrag von HighEnderik am 08. Mrz 2008, 19:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Anfänger brauch dringend Kaufberatung!
kings am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  10 Beiträge
Komplette Anlage für 600 ?
HexorHardTechno am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  21 Beiträge
Kaufberatung: Komplette Anlage ! 1000?
phlsheep am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung komplette Anlage
Korux am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  5 Beiträge
Anfänger Kaufberatung
-MrMoe- am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung SONY-Anlage für Anfänger
sonyianer am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung für komplette Einsteigeranlage
-neko- am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  23 Beiträge
Kaufberatung: Komplette Stereo-Anlage für Musik 700-1200?
NoStyle2 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
Kezzey am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239