Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kraftvoller CD-Player bis 200€ gesucht !

+A -A
Autor
Beitrag
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2008, 21:14
Hi,
ich bin auf der Suche nach einem guten CD-Player für max. 200€, gerne auch gebraucht. Er sollte klanglich einem Denon DVD-2900 überlegen sein und soll in Verbindung mit einem alten Pioneer und JBL LX9 spielen. Auf keinen Fall ein analytisches Gerät, vielmehr suche ich ein Gerät, dass Spielfreude vermittelt, Schlagzeug sollte rüberkommen wie Schlagzeug und nicht wie ein Schlag auf Tupperware , im Großen und Ganzen ruhig sehr kräftig und agil, zu unausgewogen darf er aber auch nicht sein

Ich hoffe für den Preis lässt sich schon etwas ordentlichen finden. Ganz wichtig wäre noch, dass der Player sich über die Jahre bewährt hat, auf keinen Fall sollte das Laufwerk bzw. der Laser anfällig sein, denn genau aus dem Grund muss der Denon in Rente...

Musikrichtung : Alles außer Techno, Hip-Hop, Rap etc, vorwiegend Metall, Rock und Pop der 70er-80er Jahre.

Bin für jeden Vorschlag dankbar
Moosman
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2008, 21:51
hmm, ich glaube, da hast du nur die Möglichkeit der gezielten Autosuggestion, gepaart mit herstellerseitigem Sounding.

Vielleicht bekommst du ja einen gebrauchten Röhrenplayer...

...ansonsten gibt es auch noch den ein oder anderen Player mit umschaltabern Filtern u. ä. - Sony fällt mir dabei ein und auch der aktuelle große Onkyo.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2008, 22:11
Ich musste erstmal nachschauen was ''Autosuggestion'' bedeutet nachdem ich es nun weiß lautet meine Frage : Ist ein wenig ''Sound'' schon zu viel verlangt von einem CD-Player ? Kann ja nicht sein, dass alle gleich klingen oder doch...


Vielleicht bekommst du ja einen gebrauchten Röhrenplayer...


Mit Röhrengeräten kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, habe auch noch nie einen gehört. Kannst du denn irgendwelche Geräte empfehlen ?

Was den Onkyo betrifft : Der ist denke ich über meinem Budget, über 200€ würde ich nur ungern gehen.

Kann sonst noch jemand ein Gerät empfehlen ?
Moosman
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2008, 23:06
Ich kann dir leider keine Röhrengeräte empfehlen (persönlich halte ich ja Röhre + CD für ziemlichen Unfug, aber na ja). Durch den Einsatz von Röhren und deren Eigenschaften wirkt der Klang solcher Geräte aber evtl. "wärmer".

Empfehlen kann ich dir neu den Yamaha CDX-497, der gut ausgestattet ist (CD-Text usw.) und "nicht klingt" im Sinne von Abspielgerät ohne eindeutige Klangbeeinflussung. Ist halt ein Standardplayer mit solider aktueller Großsereintechnik, wie ihn im Großen und Ganzen alle bekannten Hersteller im Angebot haben.

Wenn du einen tollen älteren "Panzer" mit dicker Optik und sehr wertiger Haptik möchtest, gibt es halt Sony ES, Onkyo Integra 68xx, Kenwood DP 70xx/80xx/9xxx, dicke Denons so ab DCD-14xx, Yamaha CDX-9xx/1xxx, evtl. noch Technics SL-PS 7xx und noch ein Paar andere.

Die sind dann teils recht alt (Ende 80er bis Mitte/Ende 90er), was natürlich grds. gegen deren Laser-Haltbarkeit spricht (Glücksache), oft überteuert (vor allem Sony ES) aber schon toll.

Jedenfalls werden auch bei den "tollen" alten (und neuen) Kisten keine Klangwunder drin sein: Ein guter CD-Player kling nicht oder höchstens gaaanz wenig (Filter, sehr alte Wandler...). Auch die Röhrenplayer sind vermutlich nicht wiklich weit vom standardmäßigen Nichtklang weg.

An deiner Stelle würde ich mich erst mal entscheiden, ob es neu oder gebraucht sein soll.
Neu hast du bei 200€ keine große Auswahl. Gebraucht bekommst du mit etwas Glück einen schönen alten Brummer der oberen Mittelklasse.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Mrz 2008, 11:55
Also ganz so alt sollte der Player dann auch nicht sein. ( Obwohl ich diese ''dicke Brummer-Optik'' sehr gut leiden kann )

Wenn ich mir also einen neuen um 200€ kaufe ( Yamaha CDX-497, Denon DCD-700AE... ) wie siehts denn dann überhaupt im vergleich zum sehr teurern DVD-2900 aus ? Der hat ja auch schon sehr gute Wandler, und einen Rückschritt will ich da natürlich nicht machen
Moosman
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mrz 2008, 13:04
...dann würde ich, ehrlich gesagt, den schönen DVD-Player verwenden und die 200€ in Tonträger investieren.

Der augenscheinlichste Vorteil von alten CD-Playern (so grob bis Mitte der 90er) gegenüber DVD-Playern und auch, in geringerem Maße, aktuellen CD-Spielern (oder allgemein Geräten mit Computerlaufwerken) ist die viel bessere Zugriffszeit in eigentlich allen Lebenslagen.

Wenn du diesen Vorteil nicht vermisst bzw. darüber hinwegsehen kannst, spricht nichts gegen die Verwendung eines ordentlichen DVD-Players als CD-Abspielgerät.
Beim Klangunterschied bin ich ohnehin sehr skeptisch - siehe meinen vorherigen Post.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mrz 2008, 13:29
Theoretisch ist das auch kein Problem den Denon weiter zu benutzen, er gefällt mir vom Klang schon sehr sehr gut, und die Lesefehler höre ich bei CDs wg. der Fehlerkorrektur eigentlich nie... Dachte halt nur wenn jetzt schon das ganze Heimkino abgebaut wird, wäre ein reiner CD-Player schon wünschenswert. Ich kann ja einfach in nächster Zeit mal die Augen ( und Ohren ) offen halten, ob sich irgendwo ein Schnäppchen machen lässt, ansonsten muss der Denon halt weiter seine Arbeit verrichten.

Was die Zugriffszeit anbelangt, die ist beim 2900 wirklich ... GRAUENVOLL aber da kann ich mit leben

Danke, hast mir sehr geholfen
Moosman
Stammgast
#8 erstellt: 11. Mrz 2008, 15:28
Na, wenn du den DVD-Player nicht mehr zum Abspielen von DVDs ("Abbau des Heimkinos") nutzt, sondern nur noch mit deiner Stereoanlage, sehe ich schon die Berechtigung eines reinen CD-Players: Dein Denon ist ja schon ein feiner Multiplayer, aber wenn du ohnehin nur CDs fütterst und keine anderen Formate...

In der dargestellten Situation würde ich folgendes machen:
- Denon DVD-2900 in die Bucht
- einen optisch zur Anlage passenden und haptisch angenehmen CD-Player kaufen (z. B. von Denon)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player bis 200 Euro gesucht
hggehrke am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  28 Beiträge
CD-Player bis 300€
Ohrensessel am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  7 Beiträge
CD Player gesucht.
Micha1893 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  4 Beiträge
CD-Player gesucht
Steuerdieb am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  9 Beiträge
CD-Player bis 200,-? ???
easybeck am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  2 Beiträge
CD-Player bis 200?
staubi am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  13 Beiträge
CD-Player bis 200?
der.walde am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  9 Beiträge
Cd-Player bis 200 ?
Stones am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  4 Beiträge
CD-Player bis 200?
Frieso am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
CD-Player bis 200 ?
larsS87 am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.579