Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Accuphase E 211

+A -A
Autor
Beitrag
mitsumotion
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2008, 16:23
Hi,

ich suche LS für einen Accuphase E 211.

Hörraum: ca. 25 qm, Parkett ("normales" Wohnzimmer halt)

LS-Aufstellung ca. 3 m seitlicher Abstand, bis max. 1 m bis zur Hinterwand

Hörabstand 2,5 - 3 m / beim Sitzen annähernd im gleichseitigen Stereodreieck

Musik Querbeet ==> Richtung Singer/Songwriter, Rock, Blues, Country

Gehört wird nicht in extremer Lautstärke, sondern eher bis gehobener Zimmerlautstärke.

Stand- oder KompaktLS - ist noch unentschieden

Preis uvp ca. 2.000 bis ~ 2.500 Euro/Paar

Die LS können gern gebraucht sein; habe mir dafür erst mal ein Limit von max. 1.500 Euro gesetzt.

Sie sollten recht neutral und unverfäscht klingen. Ich weiss, das ist ein weites Feld ... Erste Intentionen nach dem Lesen diverser hiesiger Vorschläge gehen in Richtung

- Monitor Audio S 10, Gold oder Reference

- Dynaudio 72 SE, 82, Focus 220 oder höher,

- T + A TAL X2.1

- Audio Physik Yara / Physik / Tempo

- Naim Arriva

Oder Vienna Acoustic (Mozart),Pro Ac, Tannoy Mercury, Swans - scheint P-L-mäßig ganz gut zu sein, Sehring (S700/701) ?

PS: Ich weiss: selbst hören Aber wo anfangen ?

Empfehlungen und Angebote sind willkommen.

Freundlichst
mimo
wasfro
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mrz 2008, 18:39
hi denke das könte passen klingen sau gut und sehen genauso aus und der preis würde auch hin hauen

DALI HELICON 300 & STAND
HighEnderik
Inventar
#3 erstellt: 20. Mrz 2008, 21:22
Hallo, ich betreibe die T+A TAL X1.1 am E-406V und bin sehr zufrieden. Meinermeinung nach klingen T+A und Dynaudio sehr gut am Accuphase.

Könnte mir die 2.1er gut vorstellen. Die Focus 220 haben mir am E-308 sehr gut gefallen.

bei 25qm würd ich aufjedenfall auf Stand LS setzen.


Henrik
wasfro
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2008, 21:34

wasfro schrieb:
hi denke das könte passen klingen sau gut und sehen genauso aus und der preis würde auch hin hauen

DALI HELICON 300 & STAND :hail


hab die im 50m2 raum gehört da reichen die noch also machen die 25m2 locker
mitsumotion
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2008, 17:58
Danke für die ersten Vorschläge


HighEnderik schrieb:
Meinermeinung nach klingen T+A und Dynaudio sehr gut am Accuphase.


Darauf kommt es mir an, sie sollen zum amp "passen".
Dynaudio ist eh im Favoritenkreis, dachte an die 72 SE o.ä., T+A ebenso.


@wasfro:
Die Dali sieht chick aus, ist aber gebraucht noch recht teuer. Okay, wertige stands sind incl.


Ich hatte bisher u.a. die Swans M1 auf dem Zettel, gibt es dazu Meinungen ? Will die LS-Auswahl vorm Probehören eingrenzen...

Gibt es noch weitere Emfehlungen ?

mimo
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2008, 18:10
Hallo,

das Angebot der Dali finde ich sehr gut, da würde ich schon nochmal überlegen. Kostet normal an die 4 Mille. Sehring gefällt mir auch sehr gut, das sind wirkl. sehr neutrale Lautsprecher. Bei Monitor Audio würde ich neben der GS10 auch die GS20 mit in Betracht ziehen. Letztendl. ist das aber wirklich alles eine Frage des Geschmacks, am besten Du klemmst Dir den Amp unter den Arm u. versuchst mit Ihm die interessanten Probanden Probe zu hören.
WillyCH
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2008, 18:24
http://www.mwaudio.d...{EOL}&categoryId=232
Die Dali Mentor 5 wäre auch noch eine Ueberlegung wert. Ein sehr schöner Lautsprecher mit grossem WAF, der für den Preis sehr angenehm tönt. Ich werde vermutlich morgen noch die Mentor 6er-anhören. Stehen schon beim Händler, sind dann aber richtig grosste Trümmer:)
Esche
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2008, 18:33
Abend,

wenn du viel lautprecherqualität fürs geld willst und nicht zu sehr am high ender syndrom leidest (trotz accuphase ) dann solltst du dir mal die ausgelaufene quantum 900 serie von magnat anhören.

In deinem fall die 907
Gr.


[Beitrag von Esche am 21. Mrz 2008, 18:35 bearbeitet]
mitsumotion
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:31
Hi zusammen,

danke für die Empfehlungen .
Die Dalis liegen leider über meinen mom. Mitteln

Gibts weitere Tips im Bereich bis 1.500 Euro neu oder gebraucht ?

Wie wäre es mit

- Dali Ikon 7

- Epos M 16

Beide gibts neu für das Geld ?

mimo
dkP74
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:43
Wie wäre es denn hiermit ?
Karat 711

Oder auch die 709er.
dkP74
Stammgast
#11 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:46

Hifi-Tom schrieb:
Letztendl. ist das aber wirklich alles eine Frage des Geschmacks, am besten Du klemmst Dir den Amp unter den Arm u. versuchst mit Ihm die interessanten Probanden Probe zu hören. :prost


Das ist auf jeden Fall der beste Tipp.
mitsumotion
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:56
"Das ist auf jeden Fall der beste Tipp".

Klaro.
Ich will die Probehörauswahl eingrenzen.

Die genannten Magnat & Canton sind durchaus interessant. Ich befürchte aber, dass sie am W.A.F. scheitern könnten

mimo


[Beitrag von mitsumotion am 25. Mrz 2008, 13:58 bearbeitet]
mitsumotion
Stammgast
#13 erstellt: 25. Mrz 2008, 15:19

mitsumotion schrieb:


Gibts weitere Tips im Bereich bis 1.500 Euro neu oder gebraucht ?

Wie wäre es mit

- Dali Ikon 7

- Epos M 16

Beide gibts neu für das Geld ?


Weitere Vorschläge/Angebote willkommen.

mimo
HighEnderik
Inventar
#14 erstellt: 25. Mrz 2008, 15:38
Hi nochmal, Geko aus dem Accuphase Thread betreibt Audio Physic an seinem E-213. Vielleicht wär das auch was für dich.


Was für Boxen hattest du denn bisher an deinem Accuphase?


[Beitrag von HighEnderik am 25. Mrz 2008, 15:43 bearbeitet]
mitsumotion
Stammgast
#15 erstellt: 25. Mrz 2008, 16:38
Hi HighEnderik,

möglich,
Audio Physic ist ein weites Feld ...

mimo
HighEnderik
Inventar
#16 erstellt: 25. Mrz 2008, 16:45
sind die Audio Physic Tempo VI


Henrik
mitsumotion
Stammgast
#17 erstellt: 26. Mrz 2008, 18:26

HighEnderik schrieb:
sind die Audio Physic Tempo VI
Henrik :prost


Sehr schön - aber der Preis geht wohl übers Limit
Beim diesem Hersteller scheint es auch *preis-wertes* zu geben; was wäre mit

- Yara Evolution

- Yara 2 Superior

von Audio Physic
?

Freundlichst
mitsumotion
jopetz
Inventar
#18 erstellt: 26. Mrz 2008, 20:11

mitsumotion schrieb:
Gehört wird nicht in extremer Lautstärke, sondern eher bis gehobener Zimmerlautstärke.

Preis uvp ca. 2.000 bis ~ 2.500 Euro/Paar

Sie sollten recht neutral und unverfäscht klingen. Ich weiss, das ist ein weites Feld

Wenn es dir um Neutralität geht, solltest du dir auf jeden Fall die Sehring S700 mal anhören. Als 'einfache' Kompakte für 1500 Euro, in der (deutlich besseren) SE-Version für 2000,- Ich kenne in der Preisklasse nix Besseres (insbesondere hat mir die Sehring wesentlich besser gefallen als diverse Dynaudios), und 25 qm sind auch bei gehobenem Pegel m.E. kein Problem.

Und das schöne bei Sehring: wenn du irgend wann mal weiter aufrüsten willst, kannst du das problemlos. Die Boxen sind modular aufgebaut, d.h. beim Upgrade zur Standbox behältst du die 700 (ggf. mit neuer Frequenzweiche) und zahlst entsprechend nur den Aufpreis zur gewünschten Box (plus etwas für den Umbau).

Einziges Problem: Sehring-Händler gibt es nicht viele, so dass das Probehören schwierig werden könnte. Aber (nicht nur deshalb) empfiehlt sich auch mal ein Telefonat mit Stefan Sehring, Kontaktdaten siehe deren (veraltete) Homepage.


Jochen
wasfro
Stammgast
#19 erstellt: 26. Mrz 2008, 20:27
Schau dir mal die an klingen sau gut und bekommst nach hause zum testen hab DB1 und bin sehr zufrieden damit

PMC_audio

deutscher vertrieb
haeybel
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Mai 2008, 09:54
Moin,

ich suche derzeit auch Stand-LS. u.a. auch einen Vollverstärker.
Habe vor 2 Wochen die Dali Ikon 7 probegehört. Höre Hard/Rock und Heavy Metal und hatte eigene CD´s dabei.

Vom Bass haben mich die Ikon 7 echt sehr beeindruckt.Ich fand sie nur von den Höhen her nicht 100%ig.
Darauf erwiderte der Verkäufer.......denk dran, du hast Fliesen, da klingts dann eh etwas heller.
Er hat dann noch eine CD vom Studio reingepakt. War schon toll......allerdings lege ich mir zu Hause keine Naturgeräusche in den Player.


Ich hab genau wie der Themenersteller keine Zeit/Lust unzählige Studios zu besuchen.

Ich werds demnächst wie folgt machen :

Verstärker kaufen (wohl ein NAD C352)
Dali Ikon 7 ausleihen (3% Leihgebühr)
Nubert NuLine 102 mit ATM-102 Modul

und das ganze dann zu Hause probehören.
Hifi-Tom
Inventar
#21 erstellt: 19. Mai 2008, 13:15
Ein Tipp,

kauf Dir den Verstärker erst dann wenn die Boxen feststehen.
haeybel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Mai 2008, 13:46
@Hifi-Tom

ist zwar nicht mein Thema hier, aber auch ich bin für jeden Tipp dankbar.

Aber :
Woran soll man dann die LS zu Hause testen ?
In meinem Fall wäre da noch ein 22 Jahre alter Onkyo A 8250.

Ich dachte bei den Verstärkern sind die Unterschiede nicht so riesig wie bei den Lautsprechern.
Vor den Dali Ikon 7 hatte ich bei dem Händler eine Phonar Veritas P3 (wollte eigentlich die P5 hören, war aber nicht da) - bei Hard-Rock oder Heavy Metal klang die total blutleer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase E-211 VS Accuphase E-305
Bobofussball am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  6 Beiträge
Accuphase E-211 E212 E213 für Contour 1.3SE schon tauglich??
art-audio am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
Accuphase E-308, welche LS?
1975DCS am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  3 Beiträge
Accuphase E-307 , E-211 oder ?
olsch1968 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  14 Beiträge
Kompaktboxen an Accuphase 211?
markob am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  3 Beiträge
McIntosh MA6600 ersetzt Accuphase E-211, Boxen?
Cristian am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  7 Beiträge
accuphase e211
psychonauter am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  16 Beiträge
Accuphase E-308! Kompakt LS bis 1.750 euro?
1975DCS am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  3 Beiträge
Accuphase E 450 - E 550 ?
Sternfahrer_Lp am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  8 Beiträge
Accuphase E 305
ducku am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • NAD
  • Dynaudio
  • Nubert
  • Unison Research
  • Dali
  • Epos
  • Audiophysic
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.432