Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
majorocks
Inventar
#1 erstellt: 06. Apr 2008, 20:03
Hallo,

ich interessiere mich aus gegebenen Anlaß (Geburt meines Sohnes), daher weniger Platz für eine große Anlage, für einen CD-Receiver.

Ich bin heute schon eine Weile im Forum unterwegs, habe aber nicht wirklich viele Berichte über diese Geräte gefunden.

Habt Ihr Ideen oder Erfahrungen, die mich bei meiner Suche begleiten bzw. unterstützen?

Vielen Dank im voraus!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2008, 09:32
Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt des Nachwuchses

Ich mußte meine geliebte Elektronik auch in Sicherheit bringen. Bei mir wurde es ein geschlossenes Rack und die Standboxen wurden gegen Kompakte getauscht, die unter der Decke hängen. Akustisch zwar eher suboptimal aber dafür sind sie außerhalb der Reichweite vom Nachwuchs

Mußt du auch die Boxen tauschen? Oder solls beim Downsizing zum CD-Receiver bleiben?

Da gibt es ja einige z.B:

http://www.hifi-regler.de/shop/nad/nad_l_54_schwarz.php
http://www.hifi-regler.de/shop/teac/teac_dr-h300.php
http://www.hifi-regler.de/shop/nad/nad_c_715-100001458-graph.php
http://www.hifi-regler.de/shop/teac/teac_cr-h225.php

Welche Boxen musst denn antreiben und wie teuer darf es werden?

Gruß
Bärchen
koenigstiffler
Neuling
#3 erstellt: 07. Apr 2008, 19:02
Auch von mir meinen Glückwunsch!
Also ich werde mir demnächst den CD-Receiver von Kenwood R-K1 kaufen. Ein entsprechender Test ist auf area-dvd.de zu finden.
Ich finde das ein besonders schickes Gerät. Aber auch der Preis ist "schick".;-)

Viele Grüße
schlack
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2008, 19:19

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt des Nachwuchses




wenn es was gutes gebrauchtes sein darf kann ich den hier empfehlen.

http://www.nad.de/archiv_L40.htm

häßlich aber gut.

etwas teurer und stylisch:

http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

(das bild zeigt nur einen cd-player aber der cd-receiver legro cr sieht so ähnlich aus.

gruß schlack
majorocks
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2008, 20:56
...vielen Dank für Eure Anregungen!

@ Bärchen
Ich werde die komplette Anlage tauschen, wenn ich sie loswerde!
Die LS die momentan noch ihre Arbeit bei mir verrichten sind die ASW Cantius VI SE. Diese werde ich durch ein Paar ASW Cantius II ersetzen.
An das Gerät von NAD habe ich auch schon gedacht, da ja meine bestehende Elektronik auch von NAD ist. Ich nehme aber an, dass dieser Receiver zu wenig Leistung hat, meine VI'er anzutreiben (wenn ich sie nicht verkauft bekomme!).

Bei ebay möchte ich meine Anlage nicht anbieten. Ich habe sie jetzt ersteinmal hier im Forum zum Verkauf angeboten.
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2008, 21:39
Hallo,

ja, die Cantius VI mit dem NAD 715 antreiben zu wollen, wäre in der Tat ein ziemlich kühnes Unternehmen. Allein wenn ich mir das bildlich vorstelle David beim Versuch Goliath das fliegen beizubringen

Hast Du nicht die Möglichkeit die Anlage für 3-4 Jahre, bis der Nachwuchs einigermaßen vernünftig geworden ist, irgendwo einzumotten? Wäre doch schade, da hast du so ein hohes Niveau erreicht....

Gruß
Bärchen
majorocks
Inventar
#7 erstellt: 07. Apr 2008, 21:41
...zum einmotten habe ich leider keinen Platz
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2008, 22:38
Na dann warte erstmal ab wieviel du für deine Anlage erlösen kannst. Zwischenzeitlich kannst Du dich ja schon mal nach guten Boxen umsehen. Die Cantius II oder die die aktuelle 204 sind sicher nicht schlecht, es gibt aber bekanntlich noch einiges mehr auf dem Markt. Ich würde versuchen wenigstens das Qualitätsniveau einigermaßen zu halten. Bei kompakten mit kräftigen Unterbau wie die Cantius, würde ich mir auf alle Fälle auch mal die Phonar Veritas m3 oder die Dynaudio Focus 140 anhören. Als Antrieb würde ich neben einem CD-Receiver z.B auch die superbe Onkyo PHA 933 in Betracht ziehen. Super Verarbeitungs - und Materialqaualität, sehr guter Klang und vor allem ein extrem hoher WAF.

Und vor allem immer mit der Ruhe, so schnell kann dein Nachwuchs deine 50 kg Riesen nicht umschupsen. Im Gegenteil in der Hinsicht sind kompakte auf Ständern wesentlich eher in der Gefahr mal durch die Gegend oder dem Nachwuchs auf dem Kopf zu fliegen. So gesehen wären bei einem Lautsprechertausch eventuell auch Wandlautsprecher in Erwägung zu ziehen. Allein schon aus Sicherheitsgründen dem Nachwuchs zu liebe. Da hat ASW mit der Cantius 104 oder der Opus C06, die man mit dem schlanken Sub SW200/06 oder einem Wandsubwoofer ergänzen könnte, auch etwas passendes im Programm. Bei dem Selbstbausub würde ich das Aktivmodul aber in eine Extragehause Bauen und dies dann zusammen mit der anderen Elektronik Kindersicher verstauen.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen, Receiver, CD für ~ 1000 Euro!
Turr-I-Can am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  4 Beiträge
CD-Receiver für Aktivboxen
am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  2 Beiträge
Suche Receiver + LS + CD-Player für <1500
gottsche am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  10 Beiträge
Verstärker/Receiver für CD/TV/DVD?
petermanfredini am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
Komplettsystem bzw. CD-Receiver bzw. Mikroanlage gesucht für zwei nuBox 381
CygnusXone am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  2 Beiträge
USB-Adapter für CD-Player
n000000b am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  12 Beiträge
Suche CD-Receiver - Multitalent
Stuhl am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  5 Beiträge
Suche Harman Receiver + CD Player
xerox85 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  6 Beiträge
Suche Receiver + Lautsprecher + CD-Player (max. 300?)
xinilap am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  16 Beiträge
Leistungsstarker CD-Receiver
klausjuergen am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Onkyo
  • ASW
  • Pioneer
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274