Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich brauche Endscheidungshilfe bei zwei Kompacktanlagen.

+A -A
Autor
Beitrag
buddo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2008, 20:51
Einen wunder schönen guten Abend.

Also es geht um die kleine SC-NS55EG und der größeren SC PMX 2 EG.

Ich möchte sie auch an meinem TV via cinch und 3,5 Klinke anschließen können.
Da ich ehr leise Musik höre weiß ich nicht was nun besser ist.
2x15 Watt über Fullrange-Lautsprecher der SC-NS55EG, oder die 2x80 Watt über 3-Wege-Lautsprecher mit "pure Water", H.Bass und langem Bassreflexrohr.
Der Sound soll schön klar und dynamisch sein. Wobei die Dynamik wohl er dei der PMX mehr zur geltung kommt.
Nur warum kostet die NS55EG nur etwas weniger als die weit stärkere PMX?

Ich hatte vorher die Panasonic SC-PM21 (2-wege, Bi-Amp, 2x20 watt) Die kann ich nicht am TV anschließen, hat kein USB und den Sound empfand ich irgendwie schwach.
Hoffe es ist bei den anderen besser. Danke erst mal.
UltimateDom
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2008, 10:08
Moin.
Da die Geräte hier offenbar kaum jemand kennt (mich eingeschlossen) erstmal der Allgemeinplatz schlechthin:
Anhören, vergleichen und dann erst entscheiden.;)

Ansonsten sind in der Größen&Preisklasse die Yamaha Pianocraft, Denon M33 und Onkyo 315/515 immer mal ne Empfehlung wert; gibt bei denen schon ne Menge Klang fürs Geld.

Gruß Dom
buddo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Apr 2008, 11:55
Danke! Werd mir die Onkyo 515 holen (mal eben so ;)). Da pack ich dann lieber noch mal 50 Euro drauf.
UltimateDom
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2008, 13:18
Hi!

Danke! Werd mir die Onkyo 515 holen

Freut mich, behilflich gewesen zu sein.:)
Aber wie kommts zu der schnellen Entscheidung?
1,5 Stunden zwischen Empfehlung, Probehören und Entscheiden ist jedenfalls ne gute Hausnummer.;)

Gruß Dom
buddo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Apr 2008, 14:03
Och ich bin schon immer so auf bezahlbarer Mainstream-Ware aus.
Und wehe sie klingt nicht richtig

Obendrein hat sie auch nicht so viel Watt wie die anderen, was ich für mich persöhnlich zumutbarer finde.


[Beitrag von buddo am 14. Apr 2008, 14:06 bearbeitet]
UltimateDom
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2008, 14:14
Hi.

Obendrein hat sie auch nicht so viel Watt wie die anderen, was ich für mich persöhnlich zumutbarer finde.

Muss ich das verstehen?:?
Ich meine: Wo ist das Problem, wenn man im Zweifelsfall noch bißchen mehr Reserven hat, bis man versehentlich eben doch die Hochtöner oder den Verstärker grillt?

Aber hey, Du machst das schon.;)

Gruß Dom
buddo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Apr 2008, 14:55

UltimateDom schrieb:


Aber hey, Du machst das schon.;)


Klar doch
ThaDamien
Inventar
#8 erstellt: 14. Apr 2008, 15:01
kleine Anmerkung, Die Wattangaben haben erst in zweiter instanz etwas mit der Lautstärke zu tun, zu aller erst zählt der Wirkungsgrad der Lautsprecher...
buddo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Apr 2008, 15:30
Heist dass, dass der Klang auch bei sehr geringer Lautstärke bei mehr Ausgangsleistung mehr zur Geltung kommt als bei der Pegelgrenze?

Ach habs jetzt verstanden wie du es meinst!


[Beitrag von buddo am 14. Apr 2008, 15:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endscheidungshilfe Monitorsysteme
Dennis_1627 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  51 Beiträge
Brauche Hilfe in zwei Bereichen
stevlund208 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  9 Beiträge
brauche hilfe bei zusammenstellung
vermont am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärker-Kauf
Enkel am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärkerverständnis/Kaufberatung
Aley89 am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  10 Beiträge
Benötige Beratung bei zwei Teufelssystemen
Robsen007 am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
brauche hilfe bei dem kauf eines verstärkers!
Fighter-106 am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe bei Erneuerung meiner Stereoanlage
KingJoel am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  2 Beiträge
Brauche Kaufberatung zwischen zwei Lautsprechern
Froschauge45 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Auswahl eines DAC's!
TheDude85 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798