Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Verstärker als Ergänzung zur Surround Anlage gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Doc_Zombie
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jan 2004, 10:29
Hallo zusammen,

ich bin mit dem Stereoklang meines Surroundverstärkers (Pioneer VSX 810) nicht sonderlich zufrieden. Ich möchte nun die Anlage mit einem gebrauchten Stereo-Verstärker aufrüsten. Damit soll dann ausschließlich CD und Vinyl gehört werden.

Natürlich müssen die Frontlautsprecher dann hier angeschlossen werden, d.h. es muss die Möglichkeit geben, dass ich aus dem AV-Receiver Ausgang einen Eingang im Stereo-Verstärker nutzen kann.

Preisobergrenze für ein gebrauchtes Gerät soll ca. 400? sein. Finde ich für diesen Betrag schon etwas von Rotel, NAD oder ähnlich bekannten Herstellern? Welche Teile sind empfehlenswert und vor welchen muss gewarnt werden?

Vielen Dank schon im voraus!
ulf
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2004, 11:00
Dann benötigst Du ein zweites paar Frontlautsprecher. Ich habe das so gelöst: Suroundverstärker mit 6.1 Eingang, Player mit Decoder und den Surrondverstärker mit Hilfe eines Y-Chinch-Kabels mit dem High-End-Vorverstärker parallel in die Endstufe eingeschliffen. So nutze ich für Surround wie normale Musik meine 2x 1000 Watt-Endstufe an den großen Standboxen.

Allerdeings wird der Ton leiser, wenn Du beide Vorverstärker gleichzeitig betreibst, weil in beiden Ausgangssignalen das Ausgangssignal des anderen Vorverstärkers auch anliegt. Wenn man ein lautes Signal von beiden ausgeben würde, könnte sicher auch etwas kaputt gehen. - Keine Gewähr! Also eines der Geräte darf nur zu Zeit in Betrieb sein!

Vielleicht kannst Du eine ähnliche Lösung mit einer zusätzlichen Endstufe realisieren? Es kann aber auch sein, das der in Deinem Pioneer integrierte Vorverstärker schon mistig klingt!


[Beitrag von ulf am 15. Jan 2004, 11:04 bearbeitet]
Doc_Zombie
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jan 2004, 11:08
Hallo Ulf,

ist es nicht möglich mit dem Vorverstärkerausgang des AV-Receivers einen Eingang im Stero-Amp zu nutzen? Oder muss dass ein spezieller Endstufeneingang (wie bei NAD C 370 z.B.) sein?
ulf
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2004, 11:36
@ Zombie,

der Ausgang vom Surroundverstärker muß regelbar sein. Am besten nimmt man dann für die Ergänzung eine Endstufe, weil sonst unnötigerweise wieder zwei Vorverstärker ins Spiel kommen.

Vermulich klingt der Surroundverstärker nur als Vorstufe auch gar nicht so schlecht. Digital betrieben höre ich bei meinen Vorverstärkern keinen Unterschied!
iselba
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jan 2004, 13:14
Frage: Hast du Lautsprecher mit einem Bi-Wiring Terminal?

Wenn ja, kannst du Beide Anlagen mit einem Paar Lautsprecher betreiben. Du musst nur einen Hoch und Tieftöner mit einem Verstärker zusammenschließen. beim zweiten Verstärker machst du das gleiche.

Auf diese Weise kannst du mit einem Paar Lautsprecher zwei Verstärker betreiben.

Gru´ß

iselba
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2004, 13:33

Frage: Hast du Lautsprecher mit einem Bi-Wiring Terminal?

Wenn ja, kannst du Beide Anlagen mit einem Paar Lautsprecher betreiben. Du musst nur einen Hoch und Tieftöner mit einem Verstärker zusammenschließen. beim zweiten Verstärker machst du das gleiche.

Auf diese Weise kannst du mit einem Paar Lautsprecher zwei Verstärker betreiben.

Ja, aber ohne Umschalter kann das ganz schnell Rauchwölkchen geben...

Gruss
Jochen
ulf
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jan 2004, 14:41
Mir streuben sich langsam die Nackenhaare! Verkaufe sonst den Pioneer und kaufe Dir einen ordentlichen gebrauchten!

Bist Du eigentlich sicher das es Dein Verstärker ist, der nicht klingt und nicht die Boxen und der Raum und die Tonquelle?


[Beitrag von ulf am 15. Jan 2004, 14:42 bearbeitet]
Doc_Zombie
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Jan 2004, 15:18
@ Ulf: Wie muss ich hier die Fragen stellen? Oder warum streuben sich deine Nackenhaare? Zu deiner Frage: Ja, ich bin sicher, dass der Verstärker ein Schwachpunkt in der Kette ist. Natürlich kann man an den anderen Komponenten auch immer verbessern...

Der Kauf eines Gebrauchten ist ja ein guter Tipp, allerdings glaube ich, dass es schon weiter in den 4-stelligen Bereich gehen muss um einen AV-Receiver mit gutem vergleichbarem Stereoklang zu bekommen. Abgesehen davon sind diese Teile ja gebraucht und (mit halbwegs moderner Technologie) eher selten zu bekommen.
ulf
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jan 2004, 15:57
@ Zombie,

nicht so selten, mein Tip eines gebrauchten Surroundverstärkers wäre der Yamaha DSP-A2 oder AX2. Beide wirst Du bei eBay um 500-800 Euro bekommen. Der Neupreis lag bei 2.500,- DM. Die sind sehr ordentlich. Besser wäre nach meiner Meinung, auch nur im Stereobetrieb, eine Surroundverstärker/Endstufenkombination. Da ist die Auswahl aber sehr gering. Sony bietet auch seit längerem DSP-Receiver an.

Top ist ein Yamaha AZ-1/AX-1. Liegt selbst bei eBay jedoch bei 1800,- ca., wg. 2.500,- Euro Neupreises.


[Beitrag von ulf am 15. Jan 2004, 17:58 bearbeitet]
JH67
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jan 2004, 16:10
Hallo Doc,

ich gehe mal davon aus, daß dein Pioneer Receiver Vorverstärkerausgänge hat, ist ja schon ein etwas besseres Gerät.
Mit den Vorverstärkerausgängen Front L/R kannst du in einen beliebigen Line-Eingang deines noch anzuschaffenden Stereo-Verstärkers gehen.
Da die Vorverstärkerausgänge hinter dem Lautstärkeregler des Pioneer hängen mußt du nur einmal einen Lautstärkeabgleich an deinem Stereoverstärker machen, so daß bei Surround-Betrieb die Lautstärkeverhältnisse stimmen.
Deine Front-LS schließt du an den Stereo-Verstärker an, ebenso wie deine Stereoquellen.
Ich habe ein ähnliches Setup, funktioniert einwandfrei.

Gruß
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage gesucht 250?
yournightmare am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  4 Beiträge
(klassischer?) Stereo-Verstärker gesucht
hasustyle am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer für Stereo-Ergänzung gesucht/nuBox AW-441
Icosaeder am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  5 Beiträge
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
Stereo Verstärker als Ergänzung für 5.1 System
HiroProtagonist am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  3 Beiträge
Quadral Logic Five: Komponenten zur Ergänzung gesucht
pioneerfan am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  5 Beiträge
Zusätzlichen Verstärker für Dolby Surround
tor.bet am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
KEF X300a als Stereo und Ergänzung zu Q500?
designo* am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  2 Beiträge
Umstieg auf Stereo, Verstärker gesucht
My_Fidelity am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  19 Beiträge
PC Sound / Stereo Verstärker gesucht
RichardF. am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.146