Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK Anlage CD oder DVD für Audio?

+A -A
Autor
Beitrag
dasF
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2008, 21:26
Hallo Gemeinde,

ich bin immernoch unentschlossen welche Komponenten meine Anlage enthalten soll.

Ich Will Stereo - ganz klassisch: Verstärker, Tuner und CD-Player
für bunt gemische Musikrichtungen: Rock, R&B, Pop, Soul, Blues.
Es werden dazu Standlautsprecher kommen, da habe ich mich aber noch nicht entschieden. Angeplant ist z.B. Omnes Audio Fettern F.A.S.T. (was haltet ihr von der?)

Nach allem was ich bisher mir an Infos angeeignet habe wird es wohl eine Harman Kardnon Anlage.
Verstärker HK 970
Tuner TU 970
aber für CD HD 970 oder DVD 47 bzw. DVD 31

Den DVD 31 habe ich schon, in Verbindung mit dem AVR 130 für Filme gucken.
Bei AreaDVD habe ich gelesen, dass der DVD 47 besser sei als der HD 970, stimmt das wirklich und wie groß ist der Unterschied zu meinem DVD 31? (lohnt sich die Investition?)
Beim MM meinte der nette Mann kategorisch CD-Player klingt Audio immer besser als ein DVD-Player ->hat er nun Recht oder Area DVD?
Worin unterscheiden sich die CD und DVD player bezüglich:
Abspielformate, Einschaltzeit (von Powerknopf bis zum ersten Klang, der MM-Mann meinte der CD währ viel schneller), Klang

HK hat finde ich Solide Technik in netter Verpackung, einzige Alternativen aber teurer die Pioneer 6er Serie oder ne Cambridge Azur Kombi (340er CD und Verstärker und 640er Tuner).

Währe für ein paar Aufklärende Tipps dankbar.

HK und Pioneer habe ich schon höhren können aber leider nicht im Vergleich HK CD zu DVD.

Gruß
dasF
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2008, 10:13
Hi,

die Meinungen gehen natürlich kontrovers auseinander (Suchfunktion!), aber m.E. gibt es im genanntn Preissegment nur SEHR geringe klangliche Unterschiede zwischen CDP und DVDP (auch verschiedener Marken -- die Wandlerchips sind eh meist die gleichen). Und diese Nuancen muss der Rest der Kette erst mal abbilden können.

Der größte Unterschied zwischen CDP und DVDP ist der Bedienungskomfort, insbes. die längere Einlesezeit beim DVDP kann nerven.

Aber wenn du eh einen DVDP hast, probiere es doch einfach damit aus. Und wenn du es sicher wissen willst, ob DU einen nennenswerten Unterschied hörst besorg dir ein anderes Gerät (leihweise oder im Online-Kauf, dann kannst du den Kauf einfach widerrufen) und probiere es aus.


Jochen
PhilFS
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jun 2008, 15:05
Hallo,

warum hörst du auf das was der MM-Mitarbeiter sagt, die Geräte stehen doch rum um genutzt werden, CD rein und los geht es. Lasse deine eigenen Ohren entscheiden!!
Selbiges gilt für Tests - ob in Zeitschriften oder Internet - jeder hat einen anderen Geschmackt, hält andereSachen bei der Musik für wichtig, hat einen anderen Raum, hört komplett andere Musik, hat andere Ansprüche...Somit kann man nicht ein Testergebnis als Grund zum kauf nehmen.

Sinnvoller wäre es, wenn du mit den Lautsprechern anfangen würdest und dich danach für einen passenden Verstärker (Player und Tuner) entscheidest. Die Lautsprechen haben den größten Einfluss auf den Klang, somit sollte man mit ihnen beginnen.

Der DVD Player lässt dir natürlich die Möglichkeit DVDs abzuspielen, ebenso sind Formate wie SACD und DVD Audio verbreitet. Es gibt auch einiges an Musik DVDs, wenn so etwas in deinem Regal steht, oder vielleicht rein soll, dann kannst du ruhig bei deinem DVD Player bleiben.
Wie jopetz schon sagte ist in dieses Preisklassen der Unterschied sehr gering.

Wenn du den Pioneer und den HK gehört hast, welcher gefällt dir davon besser? Sind ja klanglich doch sehr unterschiedlich.

Vom 340er Cambridge Verstärker kann ich dir nur abraten.
Denon bietet auch schicke Geräte (Verstärker, CDP und Tuner)

Grüße
dasF
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jun 2008, 18:25
Danke für die Infos.

Dann werde ich es wohl so machen wie du vorgeschlagen hast und mit den Boxen beginnen.

Genau wegen den Meinungsunterschieden von MM-MA und Online-Test fragte ich euch.
Zeitschriften loben einen Hersteller hervor und 4 Seiten Weiter "zufällig" eine Große Werbeanzeige

Wenn ich meine Lautsprecher gebaut habe (das kann noch dauern), werde ich die wohl mal unter den Arm klemmen und Rumtingeln.
Mein Gedanke war halt: Wenn ich mit der Anlage angefangen hätt, könnte ich die Boxen danach raussuchen die dazu am bessten passt.

vielen Dank
dasF
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 14. Jun 2008, 20:13

@ dasF = Wenn ich meine Lautsprecher gebaut habe (das kann noch dauern), werde ich die wohl mal unter den Arm klemmen und Rumtingeln.


Zu Hause spielt die Musik . Also solltest du da die Komponenten testen !

Zumal die von dir ausgesuchten LS ja nicht gerade Brieftaschenformat haben .

http://www.lautsprechershop.de/hifi/vettern.htm

Ps. Es lohnt sich immer hier mal in *Biete* reinzuschauen , bevor du etwas neues kaufst .

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=204
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK HD 755 oder HK DVD 22 ?????
Alderan2004 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  2 Beiträge
Denon DCD-685 oder DVD-1720 für Audio CD`s ???
schackchen am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  4 Beiträge
DVD oder CD Player
xxberndxx am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
HK 3250 Anlage empfehlenswert?
HKrug am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  7 Beiträge
CD oder DVD
Sandro1 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
DVD- oder CD-Player
Marlowe_ am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
CD - SACD - DVD-Audio
baibar am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  55 Beiträge
HiFi Kopfhörer für CD, DVD, Audio-DVD
MiG[Anubis am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  2 Beiträge
Cd Player Oder DvD player.?
Jarek am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Player für DVD und CD
country am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.832