Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche DAC für Cyrus 2 mit PSX und Epos LS

+A -A
Autor
Beitrag
Cyrus2008
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2008, 16:45
Hallo,

das digitale Zeitalter bringt so manche Vorzüge mit sich. Meine Musik befindet sich auf einer Netzwerkfestplatte und kann in jedem Zimmer über Airport Express gehört werden, z.B. in der Küche an einem Tivoli Radio. Ein anderer Vorteil ist, dass ich über's Internet endlich Deutschlandfunk in Topqualität habe.

Was möchte ich nun? In meinem Wohnzimmer, in welchem der Cyrus2 mit PSX und Epos Box steht, möchte ich gerne den mässigen DAC (D/A Wandler) des Airport über TOSLINK umgehen, um der Kette den angemessenen Input zu liefern. Meine Musik ist entweder im Apple Lossless Format oder AAC >256kBit codiert.
Der Benchmark DAC 1 wäre eine Lösung, aber eigentlich mit 1000€ zu teuer. Der Preisrahmen sollte nicht unbedingt 500€ übersteigen. Schön wäre auch ein Fernsteuerung für die Lautstärke.
Habt Ihr eine Idee?

Danke im Voraus Grüße

Cyrus2008
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2008, 19:52
Hi,

ein bisschen über deinem Limit, aber z.T. hoch gelobt wäre der RME ADI-2 (hier für 545 Euro -- ob das die günstigste Quelle ist, weiß ich nicht).

Ich hatte ihn schon mal getestet und fand den Benchmark geringfügig besser -- aber sicher nicht doppelt so gut. Gekauft habe ich letztlich gar keinen D/A-Wandler, weil der Unterschied zum Wandler im Music Hall CD 25.2 bestenfalls (Benchmark) zu erahnen bzw. (ADI) nicht festzustellen war. Aber darum geht es dir ja nicht.

Was die Lautstärkeregelung per Fernbedienung angeht: da kenne ich keinen, der das könnte -- und wenn, dann könnte er das Signal ja auch nur abschwächen, den Maximalpegel müsstest du am Cyrus II selbst einstellen (oder nicht?).


Jochen


[Beitrag von jopetz am 26. Jun 2008, 19:54 bearbeitet]
Cyrus2008
Neuling
#3 erstellt: 27. Jun 2008, 21:18
Hallo Jochen,

danke für den Hinweis. Ich hab mich ein wenig schlau gemacht über den ADI-2 und er scheint ziemlich gut zu sein. Allerdings ist er vom Design her schon sehr in Richtung Studio und nicht wirklich für's Wohnzimmer geeignet.

Bei der Suche habe bin ich auf den Restek Mini-DAC gestossen. Der entspricht schon sehr meinen Vorstellungen, hat sogar eine Fernsteuerung.
Allerdings kann ich Restek nicht beurteilen. Ich habe von denen noch nie gehört. Ein anderer Punkt ist, dass der Restek kein Oversampling besitzt, also eine Bitrate von nur 32 bis 92 kHz während der Benchmark bzw ADI-2 bis 192kHz gehen. Spielt das wirklich eine Rolle? Ich habe selber keine Ahnung.

Grüße

Möbius
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2008, 08:56

Cyrus2008 schrieb:
Ein anderer Punkt ist, dass der Restek kein Oversampling besitzt, also eine Bitrate von nur 32 bis 92 kHz während der Benchmark bzw ADI-2 bis 192kHz gehen. Spielt das wirklich eine Rolle? Ich habe selber keine Ahnung.

Ich auch nicht. Aber mehr ist bestimmt IMMER besser.

Aber wenn du den Restek übers Netz orderst, hast du ja ein Widerrufrecht -- probier es doch einfach mal aus. Ich könnte mir nämlich durchaus vorstellen, dass der Unterschied zu deiner jetzigen Lösung sehr gering ist...


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cyrus PreAmp
Alfi_127 am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  8 Beiträge
rega p5 und apollo, epos m22 - welchen verstärker?
zweilinkehände am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  11 Beiträge
neue Lautsprecher für cyrus two
bluhmi am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  5 Beiträge
Creek CD player und Epos LS.
ovale am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  20 Beiträge
Verstärker mit USB und DAC
olmajoba am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  4 Beiträge
suche DAC
neikie3 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker für Epos K3
ranger10 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  58 Beiträge
Aktive LS für Metal+DAC+KHV 800?
embreak am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  15 Beiträge
Verstärker für Epos M22i
Diphthong am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  4 Beiträge
welche LS zu CYRUS ?
rupip am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedDialysis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.467