Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eine neue HiFi Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Taimon
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2008, 06:13
Hallo zusammen,

Bin mich jetzt schon einen Moment bei euch am einlesen, nur leider finde ich nicht wirklich das passende für mich.
Daher möchte ich euch nun auf diesem weg fragen ob ihr so was kennt was ich möchte?!?

Momentan habe ich eine sehr alte Stereo Anlage die ich gerne austauschen will. Benutzte diese Anlage höchstens noch zu Radio hören, CD oder Kassetten habe ich schon lange nicht mehr.
Habe meine ganze CD Sammlung auf meinen PC gerippt und höre eigentlich nur noch dort Musik, was ich jedoch sehr schade finde, daher möchte ich die Musik wieder zurück in das Wohnzimmer bringen.
Mein Ziel ist es eine NAS einzurichten auf der mein PC und die ?Steroanlage? Zugreifen können.
Die Stereoanlage sollte einfach zu bedienen sein, ein CD Laufwerk eine Festplatte oder dergleichen brauche ich nicht. Es soll ausschließlich die Musik die ich bereit stelle in einem guten Klang wiedergeben (Wohnzimmer ist recht gross).
Was mich hier nun am meisten beschäftigt ist die Übertragung vom Büro ins Wohnzimmer und die Bedienung der Stereoanlage um die Songs auszusuchen.
Bei der Übertragung möchte ich am liebsten mein Netzwerk benutzen um die lange Distanz zu überbrücken.
Bei der Bedienung wird es meiner Meinung sehr schwer was zu finden, die Musik sollte so einfach auswählbar sein wie auf einem iPod , so was habe ich bisher noch nicht gefunden.

Habt ihr Vorschläge mit welchen Geräten ich so etwas umsetzen kann? Preislich kann es sich zwischen 2500Euro und 3500Euro bewegen.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss
Taimon
wasfro
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2008, 07:21
wie wers mit so was kann bis auf 1TB aufgerüstet werden

Hab mir das Teil auf der messe angeschaut hat Netzwerk Anschluss und echt ausstahtung bis zum umfallen

kostet leider 3k

arcus IncantareAudioServer


[Beitrag von wasfro am 30. Jun 2008, 07:54 bearbeitet]
fischerai
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2008, 07:38
Hallo Taimon,

schau dir doch mal das Sonos System http://www.sonos.com an. Das könnte deine Anforderungen vielleicht am ehesten abdecken. Ansonsten gibt es noch die Squeezebox von Logitech, die ebenfalls ganz gut geeignet sein dürfte. Zu beiden Geräten dürftest du auch Threads und Besitzer hier im Forum finden ;).

Gruß,
Rainer
TonyFord
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jun 2008, 09:58
@Taimon

Vor einer Woche habe ich mich auch für eine Anlage entschieden, die ähnlich deiner vorgegebenen Preisklasse liegt.
Im Gespräch mit dem Fachhändler dort, habe ich mich am Ende doch für einen SA-CD-Player entschieden und möchte noch 2 Jahre mit dem Musikserver warten.
Hauptgegenargument war, dass die ganzen Player teilweise noch relativ teuer und die ganzen Geräte noch nicht 100% ausgereift sind, sich noch stark in der Weiterentwicklung befinden.

Dies bedeutet jetzt nicht, dass ich dir es abraten möchte, denn ich denke, dass du mit einem Musikserver zufrieden sein wirst.
Du solltest nur wissen, dass die Geräte im Betrieb teilweise nicht 100%ig zuverlässig funktionieren, wie du es evt. erwartest.

Das Sonos-System ist das etwas ausgereiftere solidere System, die Zuverlässigkeit ist relativ hoch, die Bedienbarkeit sehr simple und du kannst jede beliebige NAS
verwenden, denn das Sonos-System sortiert sich die Mediendateien automatisch.
Dafür ist aber auch der Preis ziemlich happig und man ist mit einem vierstelligen Betrag dabei (NAS-Platte eingerechnet).

Das Logitech-System hingegen ist relativ günstig zu haben und macht auch einen guten smarten Eindruck, da das Gerät sowie Bedienteil im Gegensatz zum Sonos sehr kompakt ist und dezent unauffällig untergebracht werden kann.
Der Nachteil jedoch ist, dass nicht jede NAS-Platte benutzt werden kann, eine entsprechende Software vorinstalliert sein muss. Weiterer Nachteil, das Bedienteil (Fernbedienung) hat eine relativ kurze Akkudauer (ca. 3 Stunden) muss danach wieder aufgeladen werden. Bei einem ausgedehnten Hörabend, kann es sicherlich mal nervig werden, wenn man das Gerät nicht mehr vom Sofa aus bedienen kann.
Weiterer Nachteil ist die Netzwerk-Verbindung die noch nicht 100% Zuverlässig ist, wo Ausfälle durchaus auftreten können.

Alles in allem ist das Sonos-System das Reifere, kostet aber auch gut doppelt so viel wie das Logitech Duett.
Taimon
Neuling
#5 erstellt: 30. Jun 2008, 19:06
Hallo zusammen

Vielen Dank für eure antworten.
Ich werde mir ein Sonos System zulegen, macht für mich den besseren Eindruck.
Habe noch eine frage wegen dem Verstärker soll ich den von Sonos System inkl. Boxen nehmen oder mir lieber was von einem Namhaften Hersteller kaufen?
Wenn von einem Namhaften Hersteller was empfehlt ihr zu diesem Sonos System?

Danke für eure Hilfe!

Gruss
Taimon
TonyFord
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2008, 05:31
Probehören, Vergleichen und mit einem Fachhändler über deine Räumlichkeiten sprechen bzw. dich beraten zu lassen. Nach Möglichkeit von nicht nur einem sondern zwei oder drei Fachhändlern um einschätzen zu können, inwieweit kompetent u. seriös der Fachhändler ist.

Bei einem Budged für diese Komponenten von ca. 1500 bis 2500 EURO würde ich in der Preisklasse um 1500 EURO schauen.

Wie soll deine Anlage klingen?
Bzw. welche Musik hörst du an?
Dann noch eine Frage zu deinen Musikfiles, in welchem Format hast du diese, bzw. wie hoch ist die Samplingrate?
Taimon
Neuling
#7 erstellt: 01. Jul 2008, 09:28
@TonyFord

Ich höre Klassische Musik und Pop, meine Wohnbereich hat etwa 80cm2.
Meine MP3 Fils haben alle im die 192kb/sec.Habe vereinzelt welche mit 320kb/sec. jedoch habe ich bis jetzt keinen unterschied gemerkt. Was sicherlich auch an meinen PC liegen könnte.
Habt ihr einen Tipp was man gutes für 1500Euro bekommen könnte?

Gruss
Taimon
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 01. Jul 2008, 09:34

Taimon schrieb:
@TonyFord

Ich höre Klassische Musik und Pop, meine Wohnbereich hat etwa 80cm2.

Gruss
Taimon


Hihi ,du scheinst nicht sehr groß zu sein ,wenn du auf der Fläche wohnst

Nix für ungut meinst du 80 qm ???

Gruß Haiopai
wasfro
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jul 2008, 09:54
I noch mall

der kostend wen ich mich richtig erinnere 1500 wer doch was Nettes für dich

Incantare Music Station
Taimon
Neuling
#10 erstellt: 01. Jul 2008, 17:59

Haiopai schrieb:

Taimon schrieb:
@TonyFord

Ich höre Klassische Musik und Pop, meine Wohnbereich hat etwa 80cm2.

Gruss
Taimon


Hihi ,du scheinst nicht sehr groß zu sein ,wenn du auf der Fläche wohnst

Nix für ungut meinst du 80 qm ???

Gruß Haiopai


Ja ja in der Hektik neben dem CAD was schreiben ist nicht gut

Naja werde mal schauen was ich mir zulege. Danke für eure Hilfe.
TonyFord
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jul 2008, 06:41
@Taimon

suchst du eher einen neutral und natürlich spielenden LS also HiFi oder suchst du nach einem LS der den Klang zu deinen gunsten brilliert also eher HighEnd?
Hifi-Tom
Inventar
#12 erstellt: 02. Jul 2008, 12:11
Hallo,

Lautsprecher sollte man immer vorher anhören u. vergleichen, hier liegt ganz klar neben der Raumakustik das größte Klangpotential verborgen. Gute Marken sind z.B. Phonar, KEF, B&W, Mission, Dali, Wharfdale, Monitor Audio, Canton, um mal nur einige zu nennen. Ein Besuch bei einem Fachhändler würde sich hier empfehlen. Als Verstärker wäre auch der MAP 305 DA von Advance Acoustic mit integriertem Wandler interessant. Er verfügt über 5 digitale Eingänge ( 4 x koax, 1 x optisch ), Du könntest auch den PC damit verbinden.
foe!
Stammgast
#13 erstellt: 02. Jul 2008, 14:55
Bei 80m² würde ich mir tendenziell eine etwas günstigere Streaming-Lösung kaufen und möglichst viel Budget für Lautsprecher + Verstärker zurückbehalten. Hier wird man um große Männerlautsprecher nicht herumkommen, ein oder zwei zusätzliche Subwoofer erscheinen mir ebenfalls ausserordentlich sinnvoll. Verstärkertechnisch ist auch einiges an Dampf erforderlich. Ich würde mich somit am ehesten mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen, dort finden sich ja möglicherweise ein paar gut erhaltene Kappa 9a, gerne auch in Verbindung mit ebenso gut erhaltenen Endstufen von Parasound, Pass und Co.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue HiFi Anlage
Elminster am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  17 Beiträge
Neue Hifi-Anlage
Sandrios am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  19 Beiträge
neue HIFI Anlage?
mike7948 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
Neue Hifi-Anlage
pitschi24 am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  6 Beiträge
Neue HiFi-Anlage gesucht
Jerkmaster am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  2 Beiträge
Neue HiFi Anlage -Beratung-
!infected am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  36 Beiträge
Kaufberatung neue HiFi-Anlage
marliesq am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
Neue HiFi-Anlage - Kaufberatung
gugo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
Neue Hifi Anlage zulegen
Mephistophilis am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  8 Beiträge
Suche eine neue Anlage
Christian_E am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedjamanjamanjaman
  • Gesamtzahl an Themen1.345.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.040