Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neuer Verstärker steht an

+A -A
Autor
Beitrag
HoDam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2008, 19:01
Hatte bisher eine alte Kombi Yamaha (26 JAhre alt)
boah wat bin ich ein alter Sack geworden
Mein Budget liegt bei ca 1500 € (max 2000)
Investitionsantrag muss ich dann noch bei meinem Liebchen stellen.

Meine Favoriten

Yamahe 1000 oder 2000
Cambridge 840

oder doch wieder eine Kombi VV/E
Rotel oder Cambridge

Für ein wenig Input bin ich sehr dankbar

Grüße us Kölle
0300_Infanterie
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2008, 19:05
Also den 1000er und 2000er Yamaha hab ich mir angeschaut!
Toll verarbeitet, aber ich würde eher zur 1000er-Kombi tendieren, der Aufpreis auf den 2000er ist nicht gerechtfertigt!
Hören musst Du wie immer selbst, aber evtl. ist auch der Denon POA 1500/2000 was für dich
Dr._Bop
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 20:49

0300_Infanterie schrieb:

Toll verarbeitet, aber ich würde eher zur 1000er-Kombi tendieren, der Aufpreis auf den 2000er ist nicht gerechtfertigt!


Ansichtssache!

Bei Geräten, die streng symmetrisch aufgebaut sind, sich für die abgespeckte Variante ohne symmetrische Eingänge zu entscheiden, halte ich für nicht besonders sinnig.

Wenn man eh nur Quellgeräte per Cinch anschließen will, sicher egal.

Aber wer mal den Klang-Unterschied zwischen der Verbindung eines CD-S2000 mit dem A-S2000 mit symmetrischer XLR-Verkablung und asymmetrischer Cinch-Kerkablung gehört hat, wird wissen, wovon ich spreche.

Wenn also bereits symmetrisch aufgebaute Quellgeräte mit symmetrischen Ausgang vorhanden sind oder die Anschaffung geplant ist, würde ich die Finger von den 1000ern lassen.
0300_Infanterie
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2008, 20:52
... deshalb: Probehören! Ich hör´ da halt keinen Unterschied
NIUBEE
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2008, 08:30

HoDam schrieb:
Hatte bisher eine alte Kombi Yamaha (26 JAhre alt)
boah wat bin ich ein alter Sack geworden
Mein Budget liegt bei ca 1500 € (max 2000)
Investitionsantrag muss ich dann noch bei meinem Liebchen stellen.

Meine Favoriten

Yamahe 1000 oder 2000
Cambridge 840

oder doch wieder eine Kombi VV/E
Rotel oder Cambridge

Für ein wenig Input bin ich sehr dankbar

Grüße us Kölle


Wieso möchtest du die Yamaha Kombi loswerden? Defekt? Was willst du verbessern?
Was hast du bisher?

Ich persönlich würde mal sagen guck dich auch mal bei Vincent um...

Aber vorab:
Welche Boxen hast du, welche Leistung brauchst du? Willst du die Boxen ganz ausfahren? Was hörst du gerne?
Grüße,

NIUBEE


[Beitrag von NIUBEE am 08. Aug 2008, 08:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker gesucht
Jafe am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  9 Beiträge
Neuer CD-Spieler steht an, aber welchen?
uboot1 am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  81 Beiträge
Neuer Verstärker
razz81 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  7 Beiträge
Neuer Verstärker
Bubu am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker
Schnubbe am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker ??
jackl am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  7 Beiträge
neuer verstärker
nonnenfeld am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker?
cabb am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  8 Beiträge
neuer Verstärker!
t.w am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker
C__B am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.177