Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon / Sennheiser Kombo

+A -A
Autor
Beitrag
somaferien
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2008, 08:55
Hallo! Ich bin absoluter Einsteiger was HiFi betrifft, und will mit meiner Musik endlich weg vom PC. Ich hab mir zum Einstieg folgendes Setup überlegt:

Denon PMA-500AE
Denon DCD-700AE

Ich werde das Setup ausschließlich für CD Wiedergabe verwenden. Ab und zu eventuell Mp3s. Boxen habe ich keine und auch nicht vor welche zu kaufen, ich werde das setup mit meinen Sennheiser HD-595 betrieben.

Was sagt ihr zur Kombo ? Macht das mit "nur" Kopfhörern überhaupt Sinn ? Boxenkauf schließe ich nicht aus, nur in nächster Zeit (1-2 Jahre) eher nicht.

Preis/Leistung spielt natürlich eine Rolle, aber das Setup soll doch ein paar Jährchen halten. Ich habe mich hier für Denon entschieden da sie einen gute Schnitt aus Preis und Qualität machen!
braunschweiger35
Stammgast
#2 erstellt: 10. Aug 2008, 09:14

somaferien schrieb:
Was sagt ihr zur Kombo ? Macht das mit "nur" Kopfhörern überhaupt Sinn ? Boxenkauf schließe ich nicht aus, nur in nächster Zeit (1-2 Jahre) eher nicht.


Hi,
ich würde dir für das Hören mit Kopfhörern eher einen CD-player + Kopfhörerverstärker (z.B. Meier Audio Corda Arietta oder Cantate) empfehlen. Die Kopfhörerbuchsen an CD-playern und Vollverstärkern dieser Preisklasse sind häufig klanglich nicht die Besten.
Nachteile hat ein KHV natürlich auch:
- keine Fernbedienung
- kein Lautsprecheranschluß möglich
- nur Anschluss einer Quelle mögich
... aber darauf kannst du ja scheinbar verzichten.

zur Kombi Denon - Sennheiser: Ich habe Denon immer als relativ "warm" klingend empfunden. Auch der HD595 ist eher warm abgestimmt. Ich weiß nicht, ob das dann nicht vielleicht zu viel des Guten ist... Aber das musst du wohl selber ausprobieren.
Gruß,
Carsten
somaferien
Neuling
#3 erstellt: 10. Aug 2008, 09:29
Hallo Carsten, danke für die Antwort! KHV scheint eine gute Alternative zu sein. Wie gesagt, ich lege das ganze hauptsächlich aufs Kopfhörerhören aus. Natürlich wär mir eine Kobmo aus beiden am liebsten aber wenn ich schon Prioritäten setzen muss dann wird es wohl eh KHV werden.

Hast du vielleicht einen Link zu einem Preisvergleich für HiFi Geräte (ähnlich Geizhals) ?
Vielen Dank!
braunschweiger35
Stammgast
#4 erstellt: 10. Aug 2008, 09:40
Hi,
KHVs wirst du wohl eher nicht bei den günstigen Hifi-Versendern bekommen. Die Cordas kauft man bei Jan Meier direkt hier. Jan Meier schickt dir das Gerät auch "probeweise" zu.
Bei Geizhals.at gibt es doch schon einen recht guten Überblick. Ich nutze oft auch guenstiger.de.

Gruß,
Carsten
somaferien
Neuling
#5 erstellt: 10. Aug 2008, 09:59
Ok Danke, das hilft mir schon mal weiter. Hast du vielleicht einen Tipp bezüglich dem CD Player ?
braunschweiger35
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2008, 10:32
Der Denon DCD700 ist schon ein solider Player. Eine SEHR gute Alternative in der gleichen Preisklasse wäre z.B. NAD C515BEE oder evtl. auch Cambridge Azur 340C.
Benutz mal die Suchfunktion. Dann findest hier im Forum bestimmt noch den ein oder anderen guten Tipp.

Aber: Versprich dir nicht zu viel bezüglich der Klangunterschiede von CD-Playern! Die Unterschiede wie sie Lautsprecher (bzw. Kopfhörer) und Verstärker ausmachen wirst du bei (preismäßig) vergleichbaren CD-Playern voraussichtlich nicht finden.
somaferien
Neuling
#7 erstellt: 10. Aug 2008, 17:34
Der NAD C515BEE ist mir sehr sympatisch, ich denke der wirds werden! Vielen Dank!
braunschweiger35
Stammgast
#8 erstellt: 11. Aug 2008, 07:29
Schön! Mit dem NAD kann man wohl nichts falsch machen. Aber wie gesagt: Der Verstärker ist wichtiger als der CD-Player!

Viel Spaß damit
somaferien
Neuling
#9 erstellt: 11. Aug 2008, 16:31
Ich werde wohl den/die Arietta nehmen Wie ist eigentlich die Qulität von pc audio chips ? Ich frage mich ob ich die gleiche Quali wie o.g. auch mit den khv + einer audigy 2 karte erreiche.
Grumbler
Inventar
#10 erstellt: 11. Aug 2008, 18:20

somaferien schrieb:
Ich werde wohl den/die Arietta nehmen Wie ist eigentlich die Qulität von pc audio chips ? Ich frage mich ob ich die gleiche Quali wie o.g. auch mit den khv + einer audigy 2 karte erreiche.


Oder eine externe Soundkarte mit guten integriertem KHV. Da gibt es auch einiges und manchen können auch ohne PC als D/A-Wandler+HV arbeiten.

Edit:
Eine Meinung (subjektiv, von irgendjemand):
http://www.hifi-foru...ad=6174&postID=12#12


[Beitrag von Grumbler am 11. Aug 2008, 18:26 bearbeitet]
somaferien
Neuling
#11 erstellt: 12. Aug 2008, 04:37
Hallo Grumbler! Das ist auch ein interessanter Ansatz, ich will allerdings nicht in pc hardware inverstieren da ich ja musiktechnisch von diesem wegwill. Werd mir vorerst die Corda holen und einfach mal probehören. Der Sound, insbesondere, bei Rockmusik ist am pc derzeit scheusslich, hört sich viel zu matschig an und bei hohen Lautstärken direkt unangenehm!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedales 9.1 mit Denon 500er Kombo?
FidelioFu am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  4 Beiträge
Klassische Musik auf Kombo bis 600? - nubox 381 + denon pma 500 ?
el_torro am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  3 Beiträge
Denon Combo 700AE (incl. Tu-1500) + Elac 137 für 1300 oder andere Kombo?
Interesse am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  4 Beiträge
Denon DCD 710 AE + Sennheiser HD 600 = KHV ?
lilume am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  3 Beiträge
Rotel Kombo
Xei am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  5 Beiträge
Kombo gesucht!
glette am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  5 Beiträge
Teufel Kombo 42 oder Kombo 20
Scorpion// am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  15 Beiträge
Gute Kombo bis 1200??
teufel_ am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
Yamaha/Magnat kombo
Duis am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  13 Beiträge
Teufel Kombo 42
jimknopf78 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Cambridge Audio
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedralph23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.269