Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker für Cerwin-Vega?

+A -A
Autor
Beitrag
Stone-Hawk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2008, 10:57
Hallo, ich suche einen neuen Verstärker für meine zwei Cerwin-Vega Cls-10 Lautsprecher. Da ich Schüler bin habe ich allerdings nicht all zu viel Geld zur Verfügung und ich brauche auch kein High-End Gerät, ich möchte nur einigermaßen anständigen Klang. Die Boxen haben einen Widerstand von 8 Ohm und eine Maximalleistung von 200 Watt (diese kann ich nicht voll ausnutzen da ich in einer Wohnung wohne und sonst mein Nachbar meckert :D). Etwas das weit unter dieser Leistung liegt würde auch reichen so 100 watt an beiden Ausgängen ist denke ich genug.(Mein alter hatte an beiden Ausgängen 75 und ich musste nie voll aufdrehen damit ich es laut genug fand)
Ich höre sehr basslastige Musik und könnte so um die 130 € für einen Verstärker ausgeben. Ich weiß das ist jetzt nicht sehr viel aber ich hoffe es lässt sich wenigstens etwas halbwegs anständiges finden.

Vielen Dank schonmal für die antworten
Mfg Marco


[Beitrag von Stone-Hawk am 27. Aug 2008, 11:02 bearbeitet]
Yorck
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Aug 2008, 11:17
Neuer oder gebrauchter Verstärker?

Mein Vorschlag für gebraucht:

Ab in die Bucht, da wimmelts von 2nd Hand High End zum kleinen Preis:

http://cgi.ebay.de/S..._trksid=p3286.c0.m14

Saba MI 215

Günstig und absolute Spitzenklasse ist so ein SABA MI215 !
Würde heute locker 3000 Ocken kosten sowas und
High End ist es auch ohne jedoch prätentiös oder chromblitzend daherzukommen. Darum fast gratis.

Mein Vorschlag für Neu sieht da schon bescheidener aus:







Das Teil gibts hier..bei dem günstigen US Dollarkurs kein übler Deal.

http://cgi.ebay.com/...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Digitalverstärker, minimastisch, idiotensicher und mit 2x30 Watt Sinus an 8 Ohm laut genug...ist natürlich kein SABA---aber für Dein Budget...
das Teil fackelt Dir bei keiner Party ab weil es nicht heiß wird.

Specification

Normal operation

l Distortion 0.03% @ 30W, 8 ohm , 20HZ-20KHZ


l Nominal output: 40W+40W (RMS) @ 8 ohm

l Max output: 250W+250W (PEAK) @ 8 ohm

l Frequency response:20-30KHz-0.2db

l Frequency response: 10-100KHz -0.5db


l High Efficiency

l Dynamic Range = 98 dB

l Dimension:180*250*55mm

l Weight:2.5KG

INPUT:
~ 1 pr RCA


OUTPUT:
~ 2pr speaker terminals
~ 2 channels

POWER INPUT
?110 or 220V/50Hz ± 10? ( I'll send your country's voltage version unless you specify which version 110 or 220V you needed ).

SIZE:
180?L?X 250?W?X 55?H?mm

WEIGHT:
3kg with box


Beste Grüße

Dirk


[Beitrag von Yorck am 27. Aug 2008, 11:34 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#3 erstellt: 27. Aug 2008, 11:22

Stone-Hawk schrieb:
Hallo, ich suche einen neuen Verstärker für meine zwei Cerwin-Vega Cls-10 Lautsprecher. Da ich Schüler bin habe ich allerdings nicht all zu viel Geld zur Verfügung und ich brauche auch kein High-End Gerät, ich möchte nur einigermaßen anständigen Klang. Die Boxen haben einen Widerstand von 8 Ohm und eine Maximalleistung von 200 Watt (diese kann ich nicht voll ausnutzen da ich in einer Wohnung wohne und sonst mein Nachbar meckert :D). Etwas das weit unter dieser Leistung liegt würde auch reichen so 100 watt an beiden Ausgängen ist denke ich genug.(Mein alter hatte an beiden Ausgängen 75 und ich musste nie voll aufdrehen damit ich es laut genug fand)
Ich höre sehr basslastige Musik und könnte so um die 130 € für einen Verstärker ausgeben. Ich weiß das ist jetzt nicht sehr viel aber ich hoffe es lässt sich wenigstens etwas halbwegs anständiges finden.

Vielen Dank schonmal für die antworten
Mfg Marco


Schau doch mal bei IIIIBBBÄÄÄÄÄHHHH rein, da findet sich bestimmt etwas entsprechendes gemäß deinem Geldbeutel
(Sony, Marantz, Pioneer, Denon, Yamaha, Technics, HarmanKardon, Kenwood, um nur einige zu nennen)

oder du schaust mal bei: www.hifi-leipzig.de rein.
Die verkaufen ausschließlich gebrauchte Sachen mit Gewährleistung....

Gruß
Stone-Hawk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2008, 12:07
Ja ich hab bei Ebay geguckt aber ich wollte eher was konkretes^^ Habe jetzt mal auf den SABA MI215 geboten der schein laut erfahrungsberichten ja gut zu sein und wenn ich ihn billig bekomme ist es um so besser :D.
Danke für die Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cerwin Vega xls 215
julian99 am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  40 Beiträge
Welchen Verstärker für Cerwin Vega VE-15?
saufratz am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  7 Beiträge
Verstärker für Cerwin Vega CLSC-215 gesucht
brockb6 am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  8 Beiträge
Verstärker für Cerwin Vega XLS-6
Marvin95 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für 2 Cerwin Vega CLS 12
goetz21 am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  12 Beiträge
Welchen Verstärker zu Cerwin vega xls 215
julian99 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  5 Beiträge
Cerwin Vega VE-15 ü NAD C325BEE
JustinNoobie am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  2 Beiträge
Cerwin Vega XLS
HardStyle1990 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  23 Beiträge
Über30 Jahre alte Cerwin Vega
BlackH4wk am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  16 Beiträge
Cerwin Vega VE 12 mit Verstärker aus England.
flipson am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.271