Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nakamichi Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Tomk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2004, 14:04
Hallo zusammen,

ich suche nach Informationen über Verstärker aus dem Hause Nakamichi. Bisher habe ich diese Marke eigentlich vorwiegend mit hochwertigen Tapedecks und Heimkinosystemen in Verbindung gebracht.
Es werden aber immer wieder mal Nakamichi-Verstärker zu recht guten Preisen etwa bei ebay angeboten (z.B.Nakamichi Amplifier one). Ich kann leider nicht einschätzen, ob es sich lohnt, dafür Geld auszugeben.

Wer kann mir weiterhelfen?

Cheers

TomK
Chris64
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2004, 14:41
Hallo TomK,

Nakamichi hat Ende der 80er bzw, zu Beginn der 90er Jahre einmal sehr gute Verstärker gebaut. Das galt sowohl für teurere or-Endstufenkombinationen als auch für Vollverstärker. Besonders gut agierten die Nakamichis im Team, sprich Nakamichi-CD-Spieler, Verstärker und Tape-Deck in einer Kette. Ein besonderer Gehaeimtipp war damals der kleine Vollverstärker, an dessen genaue Bezeichnung ich mich leider nicht mehr erinnern kann. Gut möglich, dass es der von dir genannte "One" war. Preislich lag er damals - meine ich - irgendwo zwischen 500 und 1000 DM. Technisch glänzte er durch einen besonders kurzen Signalweg und ohne viel überflüssigen Schnickschnack(Heute vielleicht selbstverständlich, damals auch bei teuren Komponenten beileibe keine Selbstverständlichkeit). Die Nakamichis spielten besonders gut im Verbund mit Dynaudio- oder Scriptum-Lautsprechern. Für mich gehörte die Nakamiche-Elektronik damals zu den besten Geräten ihrer Klasse. Das sage ich nicht einfach so, sondern es beruht darauf, dass ich seinerzeit sehr ausfühlich bei einem freundlichen Händler ausgibig hören durfte. Das war schon audiophiler Hochgenuss. Inwieweit die Geräte heute noch up to date sind, ist natürlich schwer zu sagen, aber ich denke, einen Fehler macht man damit wohl nicht - wenn der Preis stimmt.

In der Hoffnung dir geholfen zu haben

Chris
kalleblomquist
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 18:14
Hallo Tomk,

ich habe mir 1992 den Nakamichi Vollverstaerker IA-3 gekauft. UVP damals 800,- DM. War damals eine Sensation (fuer diese Preisklasse), sowohl klanglich als auch technisch. Sehr kurze signalwege, nur einen Input-, Output- und Lautsterke-Regler sonst nichts.
Der Klang hat mich damals im VErgleich zu wesentlich teureren Sony's, Onkyo's und Denon's absolut umgehauen.
Aber natuerlich geht die Technik weiter voran.
Ich habe meinen IA 3 noch (und werde ihn auch nicht mehr hergeben, alleine schon aus sentimantalen Gruenden), spiele aber mit dem Gedanden mir die 7er Vor- und Endstufen Kombination zuzulegen.
Die Verarbeitung ist absolut Top! Halt klassisch Nakamichi. Nicht zu vergleichen mit dem Schrott den die heute bauen. Liegt daran, dass Nakamichi zwichendurch mal Pleite gegangen ist und den Besitzer gewechselt hat. Der frueere Chef-Entwickler Niro Nakamichi hat eine neue Firma "Niro" aufgemacht, die wieder High-End Verstaerker Herstellt. Reviews aus den USA sind super.

Gruss
kalleblomquist
brudy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 18:28
Ich hatte mal nen Nakamichi PA-7 Endverstärker. Die Dinger waren echt gut. Es waren Lizenz Nachbauten, der legendären Threshold Stasis Schaltung von Nelson Pass. Man konnte sogar die Infinity Kappa 9 damit befeuern, dass es Spass machte.

Wenn Du so ein Teil Second Hand kriegst, es lohnt sich.
Tomk
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jan 2004, 15:17
Vielen Dank für die Infos!
Dann werde ich jetzt mal die Augen aufsperren, ob ich günstig irgendwo einen kriegen kann.
dirk67
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jan 2004, 17:25
Hi,

suchst du eine Vorstufe? Ich gebe evtl. bald eine CA-5E ab. Bei Interesse melde dich.

Gruss,
Dirk
rs2b
Neuling
#7 erstellt: 06. Feb 2004, 11:50
Hallo Tom!
Wenn Du eine PA 7 E suchst,kann ich dir vielleicht weiterhelfen.Mail mich einfach mal an,alles weitere am Telefon.
Gruß
Simon
w-o-d-i
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jun 2007, 08:51
Hallo, weiß jemand, wie die PA-7E im Vergleich zu einer Yamaha B-2x klingt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nakamichi
chs100 am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
Nakamichi 420
GFAP69 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker für Nakamichi NA-1S?
hinin am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  15 Beiträge
Nakamichi, Stasis Serie
-Fugazi- am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  6 Beiträge
Boxen in Verbindung mit Nakamichi AV-8
ronin53B am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
Nakamichi amplifier 1
marco666 am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  20 Beiträge
Lohnt sich Gebrauchtkauf Nakamichi Reciever SR-4 E?
curly am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  3 Beiträge
Ebay Verstärker
lilapause am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  23 Beiträge
Phonovorverstärker für Nakamichi IA-3
hifinnen am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  6 Beiträge
Wer kann mir einen guten Verstärker empfehlen?
Precision am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedGr4nfa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.303