Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DRA-435R vs. Pioneer A-339: welche wäre vorzuziehen?

+A -A
Autor
Beitrag
kosmodian
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Sep 2008, 08:11
Ich habe die Wahl zwischen diesen beiden Verstärkern; wenn ich nciht die Möglichjkeit habe probezuhören mit meinen Elac 115 Boxen, welchen Verstärker würdet ihr aus dem Stehgreif heraus empfehlene, bzw. besitzt jemand diese Verstärker und kannmir was dazu sagen? Bin für jede Hilfe dankbar...


[Beitrag von kosmodian am 03. Sep 2008, 08:18 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2008, 14:10
Puh... 700-DM-Receiver gegen 400-DM-Vollverstärker, knifflig. Der Pio soll ja eher hell klingen, war auch ein ziemlich kleines Modell.

Warte mal, ich habe hier Service-Doku zum Denon (gips im Netz)... Aha, hat 2x 55 W RMS an 8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, bei Klirr <0,05%.
Tunerteil... naja, schlicht und ergreifend. Frontend leider nicht angegeben (ohne AGC-Anschluß), zwei keramische Filter unbekannten Typs für UKW, ICs LA1267 und LA3401.
Die Endstufe sieht OK aus, typisch japanische Konstruktion mit zwei Differenzstufen. (Wäre beim Pio schwerlich anders.) Hoppla, was ist das denn, Klangeinstellung über frequenzabhängige Gegenkopplung? Wie oldschool, sowas würde ich eher in einem 60er- als in einem 90er-Jahre-Gerät erwarten.

Im Zweifelsfall würde ich keinen von beiden nehmen und eher nach einem Verstärker für seinerzeit 500-600 DM suchen.


[Beitrag von audiophilanthrop am 03. Sep 2008, 14:12 bearbeitet]
kosmodian
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Sep 2008, 15:07
Ich hab mich für den Pio entschieden und mangels Vergleich muss ich sagen das es mir gefällt wenn ich zum Beispiel Hans Zimmers neueste, den Soundtrack zu The Dark Knight oder auch die neue Scheibe von Judas Priest höre... Hab 50 Euronen dafür berappt; fürn Anfang sollte das Ding erstmal reichen glaub ich und wenn erstmal der TFK V201 wieder läuft hab ich auch nen Vergleich^^

Ich habe bisher auch nur meinen PC mit ner älteren Creative X-Fi daran angeschlossen und mich stört im Moment das sehr laute Rauschen was bei einigen Titeln, unabhängig von Quelle und Format auftritt. Uriah Heep The Best of Part 1 rauscht genauso wie einige MP3s von der Platte...der schon erwähnte Batman-Score und das neue Judas Priest Album (beide MP3) rauschen dagegen gar nicht, bzw. für meine tumben Ohren nicht hörbar....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha ax 497 vx. Pioneer A-307R vs. DENON DRA-500
poltergeist#1 am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher für Denon DRA-435R
Saik am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher an Denon DRA-435R
ClemD am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  4 Beiträge
Pioneer vs. Denon
heikokempf am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Yamaha RX-797 vs. Denon DRA-700AE
g60 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  13 Beiträge
Denon PMA 860 vs. Pioneer A 676
dragonfly-86 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  11 Beiträge
Pioneer vs. Harman/Kardon vs. Yamaha vs. Onkyo vs. Denon vs. .
Ozi87 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
PIONEER A-A-6J vs DENON PMA 700 AE
kawa80 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  8 Beiträge
Pioneer A30 vs. Denon PMA 720ae
Buddelbaby am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  23 Beiträge
Yamaha vs. Denon
Sturmwind am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157