Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein ?

+A -A
Autor
Beitrag
west303
Stammgast
#1 erstellt: 07. Sep 2008, 00:25
Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein ?

Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein will mich aber auch nicht verschlechtern

Ich nutze ein Onkyo TX 605 Lautsprecher habe ich Teufel Concept m

Ist nicht so das was ich klanglich vorgestellt habe .

Ich möchte was haben wo auch mal die Satelliten ein wenig Dynamik und warme im Saund wiedergeben könne ganz besonders der Center sollte auch tiefe Frequenzen können .

Was könnt ihr mir so Empfehlen es sollte auf jeden fall besser als die Teufel sein und unter 600 Euro liegen oder was sollte man mindestens ausgeben habe da nicht so den plan
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 07. Sep 2008, 01:34

west303 schrieb:
Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein ?

Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein will mich aber auch nicht verschlechtern

Ich nutze ein Onkyo TX 605 Lautsprecher habe ich Teufel Concept m

Ist nicht so das was ich klanglich vorgestellt habe .

Ich möchte was haben wo auch mal die Satelliten ein wenig Dynamik und warme im Saund wiedergeben könne ganz besonders der Center sollte auch tiefe Frequenzen können .

Was könnt ihr mir so Empfehlen es sollte auf jeden fall besser als die Teufel sein und unter 600 Euro liegen oder was sollte man mindestens ausgeben habe da nicht so den plan


Ich weiß ja nun nicht was du großartiges für 295 - € erwartest?

Wenn du etwas besseres willst mußt du mehr Geld ausgeben .

Ist in allen bereichen des lebens nicht anders !
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2008, 06:42
Schau dir mal die Heco Victa Serie an.
Firestorm6X6
Stammgast
#4 erstellt: 07. Sep 2008, 07:00
müssen es gleich alle 5 satelliten sowie der sub sein, oder wärst du bereit von den 600 euros einfach mal zwei satelliten (und einen sub) zu kaufen, und den rest nachträglich hinzuzufügen?

Wenns wirklich ein komplettes System sein muss ist höchstens das Teufel System 4 für aktuell 799 Euro empfehlenswert. Das verwende ich selber auch und ist für kleinere Hörräume wirklich adäquat.
west303
Stammgast
#5 erstellt: 07. Sep 2008, 12:08
ja klar ich will halt mal meon klang potenzial meines reciver aus nutzen ich wollte es jetzt so wieso stück für stuck umrüsten

wie sinde den die thx Syteme von teufel ?
west303
Stammgast
#6 erstellt: 07. Sep 2008, 12:29
aber von der Heco victa Serie ist der Center ja wieder so ein mini ding hat der bass Reflex rören mit drinnen hinten ?

ich habe mir letztens ein Center von Elac CC 241 und ein Canton Chrono 505 CM angehört in die Richtung wollte ich klanglich so . kommt der Heco daran ?
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 07. Sep 2008, 13:44

west303 schrieb:

ich habe mir letztens ein Center von Elac CC 241 und ein Canton Chrono 505 CM angehört in die Richtung wollte ich klanglich so . kommt der Heco daran ?


Nein, aber so ein Elac/Chrono Center, der zusammen mit dem Concept M spielen muss klingt wesentlich schlimmer als ein Frontsysteme bestehend aus Victas.
west303
Stammgast
#8 erstellt: 07. Sep 2008, 15:07
ja nein dan würde ich die ganze anlage um stellen was gibt es den noch was dem enspricht wie ich mir das vorstelle
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2008, 15:10
Heco Celan, Mordaunt Short Mezzo, Dynaudio, Klipsch... da gibts ewig viele. Nur mit 600 wirst du kein Set komplett ersetzen können.


[Beitrag von Eminenz am 07. Sep 2008, 15:12 bearbeitet]
west303
Stammgast
#10 erstellt: 07. Sep 2008, 15:25
nee das mir schon klar aber ich Kann ja stück für stück was kaufen .

was ist den so das optimale was zu mein reciver past
und was kostet es so ungefair ?
west303
Stammgast
#11 erstellt: 07. Sep 2008, 15:27
was hat teufel den im angebot was meinen vorstellung nahe kommt
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 07. Sep 2008, 15:27

west303 schrieb:

was ist den so das optimale was zu mein reciver past ?


Das "Optimalste" ist das, was deinen Ohren am besten gefällt.


und was kostet es so ungefair


Nun, kommt daruaf an was du nimmst. Ich finde mit einem Victaset machst du schon einen guten Sprung nach vorne.
west303
Stammgast
#13 erstellt: 07. Sep 2008, 15:45
also klanglich haben mir die Center von Elac CC 241 und ein Canton Chrono 505 CM gefallen

werd das heco set auch so klingen oder besser ?

oder vieleicht doch lieber ein
Teufel Theater 2 6.1 mit m 5000 THX Select

oder so was ähnliches
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 07. Sep 2008, 15:47

west303 schrieb:
also klanglich haben mir die Center von Elac CC 241 und ein Canton Chrono 505 CM gefallen

werd das heco set auch so klingen oder besser ?

oder vieleicht doch lieber ein
Teufel Theater 2 6.1 mit m 5000 THX Select

oder so was ähnliches


Ich finde das Teufel zu teuer. Abgesehen von den massiven Qualitätsproblemen an Subwoofern derzeit würde ich warten, bis die das wieder runtersetzen.

Das Victa Set ist gut, spielt aber nicht auf der Ebene der Elac und Chrono. Dann solltest du schon Richtung Heco Metas oder Celan schauen.
west303
Stammgast
#15 erstellt: 07. Sep 2008, 15:56
ja das teufel sytem habe ich par gebrauchet gesehn , war das de dann mit dem elac und dem chrono vergeleich bar ?

we es sollte schon wie die Elac CC 241 und ein Canton Chrono 505 CM anhören das ist der sound den ich will
Eminenz
Inventar
#16 erstellt: 07. Sep 2008, 16:01
Ich bin der Meinung dass das Teufel da nicht mithalten kann. Das Teufel wäre vergleichbar mit der Victa Serie.
HausMaus
Inventar
#17 erstellt: 07. Sep 2008, 16:04
billige giebt es auch hier ....

http://audio.listing...ocmdZListingItemList
west303
Stammgast
#18 erstellt: 07. Sep 2008, 16:05
Also du meinst jetzt das die heco Victa mit den teufel THX sytemen klanglich gleich sind ? oder wie
Hifi-Tom
Inventar
#19 erstellt: 07. Sep 2008, 16:13
Hallo,

ich weiß nicht warum Du so auf Teufel fixiert bist, es gibt jede Menge Hersteller, die bessere Lautsprecher bauen u. wenn Du Qualität willst, dann solltest Du Dir ernsthaft Gedanken über Alternativen machen. Mit Nubert, Monitor Audio u. Wharfdale nenne ich Dir jetzt mal 3 weitere Alternativen die Du Dir anschauen u. hören solltest.

www.nubert.de
www.monitoraudio.de
http://www.wharfedale.co.uk/home.php?setcountry=Germany
west303
Stammgast
#20 erstellt: 07. Sep 2008, 16:16
ja aber die marken sind dan doch gleich richtig teur .

und weil ich die teufel thx schon mal gehört hatte deswegen bin ich ein wenig auf dem klang fixxiert , möchte ja was haben was genau so kling in einen guten preis leistungs verhältnis
HausMaus
Inventar
#21 erstellt: 07. Sep 2008, 16:23

ich weiß nicht warum Du so auf Teufel fixiert bist, es gibt jede Menge Hersteller, die bessere Lautsprecher bauen u. wenn Du Qualität willst, dann solltest Du Dir ernsthaft Gedanken über Alternativen machen.


das sehe ich auch so !
Eminenz
Inventar
#22 erstellt: 07. Sep 2008, 16:38

west303 schrieb:
Also du meinst jetzt das die heco Victa mit den teufel THX sytemen klanglich gleich sind ? oder wie


Nein, zum Theater 2 was du ja schon erwähnt hattest. NICHT zu allen Systemen. Qualität ist bei den Victas natürlich besser.
west303
Stammgast
#23 erstellt: 07. Sep 2008, 17:19
ich bin nicht auf teufel THX fixiert . sondern ich habe dort gewisse lautsprecher gehört wo mir der klang zu sagte nun suche ich lautsprecher die änlich gut klingen in einer guten preis lage
west303
Stammgast
#24 erstellt: 07. Sep 2008, 17:52
bringen die victas den thx leistung auch ohne zertifizierung ?
Hifi-Tom
Inventar
#25 erstellt: 07. Sep 2008, 18:39
Gehts Dir um guten Klang od. eine Certifizierung... Qualität hat nun mal seinen Preis. Lieber einmal was gescheites als nach kurzer Zeit wieder unzufrieden u. dann das ganze mit Verlust wieder verkaufen zu müssen. Bei den Lautsprechern zu sparen heißt am falschen Ende zu sparen.
west303
Stammgast
#26 erstellt: 07. Sep 2008, 19:41
mann ich möchte doch nur wissen was genau so klingtwie das was ich probe gehört habe weil der kalng mir gefallen hat und damit bin ich dan doch zu frieden , weil das möchte ich mir den klang kaufen , und es geht mir nicht um die zertifiezirung von thx sondern von der klang leistung her soll er thx werte erreichen , was drauf steht ist mir egal
HausMaus
Inventar
#27 erstellt: 07. Sep 2008, 21:15

...von der klang leistung her soll er thx werte erreichen...
aua

...besuch doch bitte einen hifi-laden !

dann so denke ich wirst du einiges verstehen !

:hail... danke !

Eminenz
Inventar
#28 erstellt: 08. Sep 2008, 05:17
[quote="HausMaus"] [quote]...von der klang leistung her soll er thx werte erreichen...[/quote]

THX ist ein kommerzielles Qualitätssiegel der George-Lucas-Firmengruppe. Es war ursprünglich für Filmtheater gedacht, mittlerweile wird es jedoch für verschiedenste Anwendungen, die in irgendeiner Form mit Ton- und Bildwiedergabe zu tun haben, vergeben.

[b]Ein häufiger Irrtum ist, dass THX ein Tonsystem, ähnlich Dolby Surround oder DTS, sei.[/b]
Firestorm6X6
Stammgast
#29 erstellt: 08. Sep 2008, 09:59
äh... ich versteh euer aller Problem hier nicht? Offensichtlich hat er ein Teufel THX-System gehört, das ihm gefallen hat und möchte nun wissen ob das empfohlene Heco Victas System mindestens genauso gut klingt.

Ich denke anstatt hier klugzuscheissern und seine bisherige Hörerfahrung zu kritisieren, könnten wir seine Frage einfach bestätigen und das Heco-System empfehlen?
Hifi-Tom
Inventar
#30 erstellt: 08. Sep 2008, 10:38
Äh..., der Threadersteller hat ein Teufelsystem u. ist mit ihm in klangl. Hinsicht nicht zufrieden, siehe auch seinen ersten Beitrag. Und wie ich schon schrieb, was den Klang betrifft, ist nahezu jeder Lautsprecher von anderen Herstellern besser, auch Heco. Nun muß er sich halt einmal etwas von den hier genannten Empfehlungen anhören, denn das ist das wichtigste beim Kauf von Lautsprechern..., unbedingt selber vorm Kauf anhören!!!
west303
Stammgast
#31 erstellt: 08. Sep 2008, 14:49
@ Firestorm6X6

genau das ist meine frage werden die Heco sich genau so gut anhören wie das thx System von Teufel ? und wenn ja gibt es auch noch andere Lautsprecher die das tun und wenn ja wie heißen die damit ich mir die dann anhören kann , somit hast du meine frage als einziger richtig verstanden .


@Hifi-Tom

ja ich habe ein Teufel Concept m was mir nicht so gefällt .

und sicher werde ich mir die anhören ich möchte nur ein Tipps damit ich dann auch weis was ich hören möchte und was nicht .
Eminenz
Inventar
#32 erstellt: 08. Sep 2008, 14:55

west303 schrieb:


genau das ist meine frage werden die Heco sich genau so gut anhören wie das thx System von Teufel ?


Bezogen auf Musikgebrauch: ja. auf Surroundgebrauch eher nicht.


und wenn ja gibt es auch noch andere Lautsprecher die das tun und wenn ja wie heißen die damit ich mir die dann anhören kann


Natürlich gibts da noch weitere Lautsprecher. Und zwar ALLE die in deinem Preissegment liegen und dem Teufel System 5 vom Aufbau her ähnlich sind. (will sagen, alles was nicht aussieht wie Zaunpfosten)
west303
Stammgast
#33 erstellt: 08. Sep 2008, 15:03
na gut surround soll natürlich auch gut sein . nutze ich ja zu 80 % und nur wenig musik zu hause .

was den mir der reihe taugen die was gint es bei ebay stehn gut da gerade.
Eminenz
Inventar
#34 erstellt: 08. Sep 2008, 15:13

west303 schrieb:

was den mir der reihe taugen die was gint es bei ebay stehn gut da gerade.


Das musst du nochmal so hinschreiben, dass man es auch verstehen kann.
west303
Stammgast
#35 erstellt: 08. Sep 2008, 16:25
ELAC Center CC 121 Silver Shadow Rechnung
Firestorm6X6
Stammgast
#36 erstellt: 08. Sep 2008, 17:11
lol, jetzt wird west303 dann gleich abgeholt.

aber wenn ich mich nochmal gutmütig bemühe seine letzte Frage zu verstehen: Nein, die Ebay-Seite war wohl nicht so ernstgemeint. Diese ganzen McVoice-und-Co-Lautsprecher sind bekannt dafür unterste Qualität zu bieten.


Ich möchte allerdings nochmals gerne festhalten:

Du brauchst Lautsprecher für den Surround-Betrieb (Games und Filme, weniger Musik)

Du hast ein Budget von maximal 600 Euro.

Du möchtest einen kraftvollen Center mit viel Bassdruck.

Stimmt das soweit?
Und wärst du (ich frage nochmals weil ich das nicht so ganz verstanden habe) auch bereit die 600 Euro nur mal in ein 2.1 System zu investieren und die restlichen Lautsprecher dann später dazu zu kaufen? Somit könntest du natürlich wesentlich bessere Qualität haben.

Ein Hauptproblem deiner Wünsche besteht natürlich darin dass du für 600 Euro einen derart kraftvollen Center möchtest (da der Center den anderen Satelliten angeglichen ist (zumindest den Fronts) möchtest du dann für 600 Euro also ein komplettes System, das basskräftige Satelliten hat... ein gewagter Wunsch )


[Beitrag von Firestorm6X6 am 08. Sep 2008, 17:12 bearbeitet]
west303
Stammgast
#37 erstellt: 08. Sep 2008, 17:28
ja ich will was für die kino- Sache das richtig , bei ebay ist ein

ELAC Center CC 121 Silver Shadow für 90 Euro weggegangen
und die passenden Seulen dazu 1 Paar (2 Stück) ELAC FS 127 Silver Shadow für 350 Euro .

Ja aber ich suche Hauptsachlich was für das home cinema , was hin und wieder mal ein wenig stereo machen soll .

es soll mindestens so gut klingen wie das thx System von Teufel .

und sollte nicht unnötig teuer sein

ich habe auch kein Problem das in mehreren schritten zu kaufen .
HausMaus
Inventar
#38 erstellt: 08. Sep 2008, 17:39
das was du suchst da wären meine alten ls genau richtig auch preislich !
west303
Stammgast
#39 erstellt: 08. Sep 2008, 18:49
was ist ls ? etwas genauer . was giebt es denn so überhaupt was man bei ebay gut gebraucht kaufen kann an gut klingenden sachen
HausMaus
Inventar
#40 erstellt: 08. Sep 2008, 18:53
ls = lautsprecher und diese meinte ich

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=2906
west303
Stammgast
#41 erstellt: 08. Sep 2008, 19:40
ja aber 7 jahre ist ein wenig alt finde ich .

was kann man mir den nun so empfelen was an ein teufel THX
system klangleich ran kommt , denn das ist der klang den ich mir so vorstelle für mich . vieleicht weis wer was gunstiges was genau so gut klingt wie das teufel .
auser Heco elac und Canton .


ein arbeits kolege hat mir seulen von

CAT model Berlin angeboten , taugen die was ?
HausMaus
Inventar
#42 erstellt: 08. Sep 2008, 19:47
denke du weist nicht was du willst meine sieben jahre alten ls sagen dir nicht zu weil zu alt ,aber die "CAT model Berlin" sind ja auch ganz gut in den jahren !
west303
Stammgast
#43 erstellt: 08. Sep 2008, 20:41
ja die hÄtte ich aber für 30 eus bekomm . also sind die cat gut ?

CAT Berlin 2004 er hat die seulen und ein center und sateliten

du willst 300 eus one sub für deine haben wenn ich das richtig gelesen habe oder ? und dan sind mir zu teuer für 7 jahre lautsprecher und die cat berlin hat er 2005 gekauft
Gelscht
Gelöscht
#44 erstellt: 08. Sep 2008, 20:48
@ west303 ,

bitte tief durchatmen , zurücklehnen + entspannen !

Mittlerweise wissen weder du doch die die Beteiligten hier im Forum was du eigentlich willst ?

Was du irgendwann und wo gehört hast weißt nur du . Auch deine Klang - Vorstellungen können sich niemanden erschließen , da sie es nicht selber gehört haben !

Was spricht ( deiner Meinung nach )gegen 7 jahre alte Lautsprecher ?

Wenn sie Schaumstoffsicken haben wurde ich auch einen ganz weiten Abstand davon nehmen !

Für manche *Altgeräte* <> 20 Jahre muß man heute mehr bezahlen als den damaligen *Neuwertpreis*
HausMaus
Inventar
#45 erstellt: 08. Sep 2008, 20:53
ok ,dann sind die doch ok für dich , oder ?

http://www.ciao.de/Eltax_Hollywood__955839

west303
Stammgast
#46 erstellt: 08. Sep 2008, 21:51
also 3 jahre ist für mich ok aber 7 jahre alte elecktronik kaufe ich mir nicht .

noch mal ich möchte ein system haben was wie das Teufel System 6 THX Select klingt oder ahnlich .

ich möchte nur das nötigste ausgeben um diesen klang zu ereichen . ja

so das müste doch zu verstehen sein oder ?


@HausMaus

meinst das klingt gut sieht sehr billig aus .

was den nun mit den Cat Berlin taugen die was , oder ist das müll , oder doch besser als mein teufel concept m
Gelscht
Gelöscht
#47 erstellt: 08. Sep 2008, 23:27

@ west303 = noch mal ich möchte ein system haben was wie das Teufel System 6 THX Select klingt oder ahnlich


Und wenn du suchst bist du schwarz wirst . Wen stört das ?
west303
Stammgast
#48 erstellt: 09. Sep 2008, 03:51
danke sehr net
west303
Stammgast
#49 erstellt: 09. Sep 2008, 17:16
weis wer ob die M 310 Teufel Teater 3 mit den Heco Victa 500 klanglich mit halten können ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher-kauf ¿
lugburz am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kauf
ennas2k am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  2 Beiträge
Dynaudio Kauf, aber welche ?
Jesse1 am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  29 Beiträge
Lautsprecher Kauf
polo1982 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher?
eddyayla am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  2 Beiträge
Welche Canton Lautsprecher??
WieselderWolllust am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  9 Beiträge
kauf eines kassettendecks
illbill am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  10 Beiträge
Kauf beratung
smoovn am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu mir?
PaulWBG am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kauf
klimm am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Elac
  • Teufel
  • Canton
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglied4533steve
  • Gesamtzahl an Themen1.361.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.290