Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker für mich???

+A -A
Autor
Beitrag
mksilent
Inventar
#1 erstellt: 30. Jan 2004, 11:30
Hallo!

Wollte mal nach eurer Meinung fragen, welchen Verstärker ihr mir am Besten für meine Canton Ergo RC-Ls empfehlen könnt? (möchte die Zusatzbox mit benutzen!)

Angeschlossen werden:
MD,CD,SACD - Player

Preisspanne ... bis ca. 800EUR

Danke schonmal im Vorraus!

Gruss
silent
Stere0
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2004, 11:58
hi,

leg noch 200EUR drauf und du kannst dir einen mission cyrus 6 zulegen. der ist sein geld wert und würde gut zu deinen ls passen.
verstärker ab 1000EUR sind schon richtig interessant. für 800 hab ich noch keinen gehört, der es mir angetan hat. den cyrus 6 bekommst du mit sicherheit hier und da auch billiger.

greez
stere0


[Beitrag von Stere0 am 30. Jan 2004, 11:59 bearbeitet]
mksilent
Inventar
#3 erstellt: 30. Jan 2004, 12:17
Hi!

1000EUR ist leider echt zu viel! Dachte da vlt. an Verstärker von Denon, Marantz, NAD, Rotel? Habt ihr vlt. noch andere Vorschläge...

Habe momentan einen Sony STR DB840QS, welchen ich erst gegen einen anderen A/V Receiver tauschen wollte (H/K 7500, Yamaha AZ2) jedoch denk ich mal das ein Vollverstärker trotzdem deutlich besser klingt als die eben genannten A/V Receiver... Oder doch vlt. lieber ein A/V Receiver?¿

Problem ist einfach das es sooo viele Möglichkeiten gibt...

P.S. Könnte den Marantz PM-17 für ca. 800EUR bekommen ... das wäre doch sicherlich auch noch eine alternative oder?

Gruss
silent


[Beitrag von mksilent am 30. Jan 2004, 13:41 bearbeitet]
Charly63
Neuling
#4 erstellt: 30. Jan 2004, 23:30
Ja, ja, die qual der wahl!

das hab ich mir erspart. bin in einen laden gegangen und hab mir einen NAD vorspielen lassen. hab ein bisschen im internet nachgelesen und mir die kiste gekauft, ohne einen anderen zu hören. hat auf anhieb gepasst. wie wäre es mit nem nad c352. ausreichend leistung, guter klang, gute qualität, akzeptabler preis, brauchst du noch nicht mal 800,- für hinlegen. aber i ch weiß ja (bzw. hab es hier im forum gelernt): NAD hasst man oder liebt man - ich liebe sie, seit sechs wochen.

viel spass bei der entscheidung
Dinarreiten
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 17:37
Hallo,
schau bei Ebay rein ,mit etwas Glück gibt es dort günstige
Verstärker,Rotel,Marantz,Denon, T+A,Sony(ES Reihe)Nad,oder auch
Vor und Endstufen,Rotel,AVM,Pioneer,Luxman,Sony,Marantz.
Zum Teil deutlich günstiger als 800EUR

Gruss

Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker?
kieLeh am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker?
Greydi am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker?
BlackSpike am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
welchen verstärker für betrugsboxen?
Achim22 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker für Piega P10???
PinkFloyd am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  6 Beiträge
welchen Verstärker für only Stereo?
hubihead am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Magnat 503?
mrphil am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  2 Beiträge
welchen verstärker für nubert 381
a.y.u. am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Kopfhörer
Lonogos am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  10 Beiträge
Welchen Verstärker für KEF Q11
cepherlon am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239