Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche erschwinglichen (Stand)lautsprechern, gerne auch ältere modelle o.ä

+A -A
Autor
Beitrag
Leatherface_3
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2008, 16:40
hi leute,

also ich habe bald einen yamaha ax-700/900 vollverstärker und betreibe zurzeit die magnat vision 8000 mit einen yamaha rx-v430, und die lautsprecher sind einfach scheißteile, der reciever ebenso wenig (naja habe sie damals geschenkt bekommen)...und jetz kommt man so ins alter, wo einen ein guter klang doch wichtig ist, darum werde ich aufrüsetn...

sooo, und da ich noch schüler bin und ich es noch nicht so dicke habe suche ich nach alternativen, sprich, greife auf gute alte sachen zurück (alt muss ja nicht gleich schlecht wie viele immer denken), darum auch der ax-700/900...so, aber ich denke, das der klang sich nicht alzusehr duch den stärkeren amp verbessert, darum sollten auch in laufe der zeit neue boxen her...

beim stöbern im forum sind mir die...

- magnat vector 77
- die älteren canton reihen aufgefallen sprich die quanton 5-6er

...aufgefallen

ich höre vor allem guten rock und metal, lege wert auf klare höhen und mitten und tiefe bässe, wie jeder glaube

ich höre nur Musik damit!!!die ton-qualität in filmen ist mir schnuppe =)

naja, die lautsprecher sollten schon gebraucht sein, denn neue kann ich nicht bezahlen (werden ja auch immer teurer die mistdinger -.-)...

also entweder standlautsprecher oder kompaktlautsprecher, standlautsprecher wären mir lieber, da ich mir so den subwoofer sparen könnte, obwohl, das ja, wie ich finde, den besten sound gibt

ich bedanke bei euch im voraus,
face


[Beitrag von Leatherface_3 am 14. Okt 2008, 17:15 bearbeitet]
mpower2901
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2008, 16:59
Du solltest schon die Höhe der Investition nennen ansonsten wird es mit Empfehlungen schwer
Leatherface_3
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2008, 17:13
also ich schmeiß mal so 300€ in den raum für entweder ein standlautsprcher set oder kompaktsystem+woofer
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2008, 17:30
Moin ,mein Tipp ,lass erstmal den Verstärker Verstärker sein

Wenn du Metal und Rock hörst ,dann mach dich mal auf in einen Laden und höre dir mal Speaker von Klipsch an ,WENN die DIR gefallen und nur dann ,dann schlag bei denen hier zu .

Klipsch RF 82 gebr. mit Restgarantie

Da hab ich jetzt den Preis ,den du für einen AX700/900 bezahlen würdest mit eingerechnet ,denn den brauchst du bei diesen Speakern nicht .
Die sind wie alle Lautsprecher dieser Marke so genügsam ,das sie auch problemlos an Röhrengeräten mit 2x 20 Watt laufen und das echt laut .

Sollte der Preis ein wenig zu heftig sein für dich ,dann schau einfach auch neu nach den RF62 oder RF52 ,die gibt es ab 399 Euro neu ,sind nur im Bass schwächer ,weil jeweil zwei kleinere Tief-Mitteltöner .

Von der Aktion hättest du meiner Ansicht nach erheblich mehr ,als wenn du dir auf Krampf einen neuen(gebrauchten) Verstärker holst und auf Krampf dann günstige Lautsprecher.

Gruß Haiopai
mpower2901
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2008, 17:35
Also wenn du alles mit dem Yammi Vollverstärker steuern willst dann vergess mal das Kompaktsystem mit Woofer.

Also für deinen Musikrichtung und Klangvorliebe und passend zu deinem Budget fällt mir wirklich nur die Jamo S606 ein. Ich hatte die selber und es sind wirkliche Preisleistungswunder!!

Hier ist ein Test vom ganzen System wobei für dich nur die Statement der 606 interessant sind. Lies mal http://www.areadvd.de/hardware/2008/jamo_s606_hcs3.shtml

Kosten ca. 280Euro das paar plus Versandkosten.

Lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche (ältere) Vorstufe für M-5030?
Eminenz am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  3 Beiträge
Welche Stand-Lautsprecher Katzenkompatibel? (Metallgitter)
der_omit am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Funklautsprecher o.ä.
lukewupi am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  2 Beiträge
Suche (Stand)-Lautsprecher bis 400?
Dionysos290 am 14.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  9 Beiträge
Yamaha A-S700 oder ältere Modelle?
T8Force am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  17 Beiträge
Marantz M-CR603 - Welche Lautsprecher?
frederic.muc am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  2 Beiträge
Welche Stand-Regalboxen?
King-Dyeon am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  16 Beiträge
Ältere Stereovollverstärker mit sehr guter Qualität
nemo_ am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  11 Beiträge
2.1 oder Stand?
toastey20 am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  51 Beiträge
suche guten Verstärker für ältere Lautsprecher
Amani-HT am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.429