Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


FS 247 oder Canton 509 mit NAD ?

+A -A
Autor
Beitrag
coper
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 10:18
Hallo!

Habe mit Elac FS 247 bzw Canton 509 DC mit NAD 355 und 325 bei MM angehört und kann mich eigentlich nicht entscheiden!

Eigentlich habe ich mich für Canton mit NAD 355 entschieden jedoch habe ich jetzt etwas bedenken da ich die Boxen sehr nah an der Wand + Ecke links aufstellung muss bez. Bass!

L-Förmiges Wohnzimmer, Hörbereich: Boxenabstand ca. 1,80m, links abstand zur wand ca. 40cm recht ca. 3m! Sitzbank ca 3m.

Jetzt zu meiner Frage nach Alternativen wobei 1.500 Euro nicht überschritten werden sollen für Boxen und Verstärker!

Danke!!!!
the_det
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2008, 11:31
Hallo,

wie groß ist der Raum denn insgesamt?
Die Elac 247 kenn ich nicht, aber die die Elacs, die ich kenne, mögen es nicht, in die Ecke gequetscht zu werden. Meine 208.2 hat einen tollen, präzisen Bass. Er wird sofort wummerig, wenn ich Rück- und Seitenabstand unterschreite (Seite ca. 1m, Rückwand ca. 70 cm).
Eventuell solltest Du Dir mal KEF-Lautsprecher anhören. Sie sind klanglich eher auf der schlanken Seite und haben die Bassreflexöffnung vorne, was sie relativ unproblematisch in der Aufstellung macht. Man muss ihren Klang aber mögen
Ansonsten solltest Du Dich vielleicht mal bei Kompakt-LS umschauen, oder vielleicht Konstruktionen ansehen, die nicht auf dem Bassreflex-Prinzip basieren.

Grüße
Det
coper
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2008, 13:15
Hi!


Danke für deine meinung die KEF IQ9 habe ich schon im ins auge genommen aber ich habe die befürchtung das sie mir vom Bass zu schwach sind, werde sie mir aber auf alle fällem mal mit dem NAD 355 anhören (wer weis)!
Kenny2005
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2008, 14:58
Hi coper!

Mich würde mal interessieren, wie groß dein Raum ist und was du tendenziell suchst, mehr Konzertsaal oder mehr Disco(sprich was für Musik bevorzugst du)?
Also wenn ich so deine Aufstellungsparameter sehe, dann sieht das, unter Berücksichtigung meiner Erfahrungen, alles sehr suboptional aus.
Also ich könnte dir sicher einen Tipp geben, wenn ich mehr input bekommen würde ;-)

Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton vento 870 oder Elac fs 247 oder Alternative
Volksempfänger am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  3 Beiträge
Elac FS 247 oder Nubert NuLine 264
Cpt_Ahab am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  21 Beiträge
Vollverstärker für Elac FS 247 LE
principia45 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  9 Beiträge
Elac FS 247 mit Marantz , Harman Kardon oder Yamaha?
DerGulp am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker für ELAC FS 247 BE
xSkeletor666x am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Chrono 509
Balu36 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  6 Beiträge
Canton Chrono 509 DC oder Canton Chrono SL 590 DC ?
bert23467 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  57 Beiträge
NAD L53 + Elac oder Canton?
malone_de am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  20 Beiträge
CANTON CHRONO 509 DC
Rene_Serato am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  11 Beiträge
Marantz SR 8002 mit Vento 890 DC oder ELAC FS 247: Passt das ?
glidde am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedAlgub
  • Gesamtzahl an Themen1.345.872
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.767