Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
NonameXP
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 22:21
Hi,
ich hab mal eine frage, ich möcht mir ein soundsystem zulegen und die Lautsprecher habe ich schon

"Raveland X 1838 MKIII POWERBOX"

Max. Belastbarkeit (Musik): 500 W
Sinus: 200 W
Frequenzbereich: 18 - 20 000 Hz
Impedanz: 8 Ω
Schalldruck: 96 dB
Gewicht: 23.5 kg

und nun such ich nen verstärker und hab auch eigendlich einen gefunden: Kenwood KRF-V9300D-S

das ist eigendlich ein super teil (denke ich) nur hab ich folgendes problem: der Verstärker ist für 6 Ohm lautsprecher aber die Lautsprecher haben 8 Ohm ist das jetzt ein Problem? gibt es große einbuße? oder soll ichs lieber lassen??

freue mich über jede hilfreiche antwort
Danke Nona
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2008, 00:29
Ich denke, der Amp wird schon gehen.

Nur die LS haben wenig mit Hifi zu tun. Als Party bumm bumm Boxen mögen sie ja noch gehen.....aber sonst
NonameXP
Neuling
#3 erstellt: 08. Nov 2008, 04:50
jap sind bissle groß dimensoniert
also um nochmal besser die höhen und tiefen zu regeln hab ich mir noch ein mischer gekauft und möcht den davor schalten.....
bin mir aber eben nicht sicher wegen dem Verstärker ob der die optimale klangleistung liefert für die boxen

mfg Nona
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 08. Nov 2008, 05:09

@ NonameXP = also um nochmal besser die höhen und tiefen zu regeln hab ich mir noch ein mischer gekauft und möcht den davor schalten....


Das Geld für bessere LS ausgegeben wäre weit sinnvoller gewesen .


@ NonameXP = bin mir aber eben nicht sicher wegen dem Verstärker ob der die optimale klangleistung liefert für die boxen


Der Verstärker sicherlich . Die Boxen ganz sicher nicht !
NonameXP
Neuling
#5 erstellt: 08. Nov 2008, 22:29
also ich weiß net, was du gegen die boxen hast, hast du sie schonmal gehört? hab sie grad mal an nen behelfs verstärker geschlossen und da hatten sie schon einen sauberen, klaren klang, die bässe haben nicht gedröhnt........ sondern so wie sie sein sollen!

zu meiner Frage: kann man 8Ohm ls an nen 6 ohm verstärkers chließen oder sollte man es lassen?

Mfg Nona
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 08. Nov 2008, 22:35

@ NonameXP = kann man 8Ohm ls an nen 6 ohm verstärkers chließen oder sollte man es lassen?


Ja ! Kannst du ohne bedenken anschließen .
linear
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2008, 23:02
Wenn dir die Boxen gefallen, ist doch gut, aber bei Piezo-HT und dem Bass kann man eigentlich keinen wirklich guten Klang erwarten. Und die Daten sind nicht so ganz richtig. Kannst eigentlich fast jeden Verstärker nehmen, der genug Leistung hat, am besten PA
soxzee
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2008, 23:49
sind das nicht PA ls? da sollte doch dann auch eine entsprechende endstufe her.

gruß,
soxzee
linear
Stammgast
#9 erstellt: 09. Nov 2008, 09:13
Im Prinzip ist es egal, ob man PA mit PA oder mit Hifi kombiniert. Technisch macht das keinen Unterschied.
NonameXP
Neuling
#10 erstellt: 09. Nov 2008, 11:34
k danke für den rat

Mfg Nona
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RAVELAND X 1038 MKIII POWERBOX
G-Aerox92 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  4 Beiträge
passender verstärker gesucht.
Jul_ am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  20 Beiträge
Lautsprecher für Kenwood Verstärker
-KamiKatze- am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  11 Beiträge
Verstärker für Raveland X 1038 L gesucht
Sören_H am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  5 Beiträge
Hi, ich such einen Verstärker
Mr.Direkt am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher und Verstärker für max. 200?
H-ToWnY am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  18 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher (Einsteigerklasse)
Smiff95 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  5 Beiträge
Verstärker bis 500? gesucht
Steilheckulli am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  12 Beiträge
Frage: 200 W(sinus) Boxen mit 140 W(sinus) Verstärker ?
DJ_Aigs am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  16 Beiträge
4-8 Ohm Lautsprecher an 6-16 Ohm Verstärker?
Stacl am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.142