Welches (Mediamarkt?) LS-Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Imothep
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2004, 18:38
Hallo!

Bin Neuling und habe davon noch recht wenig Ahnung, weshalb ich hier auf ein paar Tipps angewiesen bin:

Ich habe eine Marantz-Kette (PM 68 und CD 67 mk IIOSE) und zwei Elac-LS 135 die jeweils 3m entfernt stehen.

Benötigt werden also zweimal 3m LS-Kabel, ich schätze 4qmm wären da schon ganz gut. Da ich mein Studenten-Konto für dieses Equipment schon ziemlich strapaziert habe, suche ich nun günstige aber trotzdem gute Kabel.

Leider kenne ich momentan in Wien keinen vernünftigen Händler, und die 2,80-Euro-Kabel von Mediamarkt sind an einer Marantz-Elac-Kette wohl ein Verbrechen, oder?
Kann mir also jemand einen Tipp bezüglich eines guten Online-Händlers geben?
Joghurt007
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Feb 2004, 18:53
Hi,

MediaMarkt hat doch Oelbach-Kabel in diversen Stärken. Ich denke das ist solide Markenware und durchaus ok. Nimm die 4mm2 Version und die Kabelfrage ist erledigt. Mehr ist IMHO nicht nötig...

Gruss
Ralph
Imothep
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Feb 2004, 18:56
Okay, danke. Für guten Durchschnitt scheint es also zu reichen.
klutzkopp
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Feb 2004, 18:34
Hallo, also wenn es nicht teuer werden darf, kann ich Dir das "Kimber 4 PR" wärmstens empfehlen. Der lfd. Meter dürfte mittlerweile so um die 6 - 8 EUR kosten. Ich hatte die Kabel an meiner früheren Anlage (Grundig Fine Arts A 903, ALR Nr. 4) und muss sagen: um Längen besser als die Rollenware von Mediamarkt. Einziger Nachteil: das Kabel besteht aus 2 x 4 ineinandergeflochtenen Litzen und ist nicht ganz so einfach anzuschliessen. Gruß, klutzkopp
das_n
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 18:45
ich will jetzt zwar nicht das kabelklang-thema wieder auffwärmen, aber imho reicht jede strippe, egal welcher hersteller, voll aus.
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2004, 19:30
Hallo, Kann das Letztgesagte nur ganz dick unterstreichen.
Lass Dir bloss keine teuren kabel andrehen. Diejenigen die da was hören unterliegen meiner Meinung nach einer Psychotäuschung.

Gruss Leisehörer
olibar
Stammgast
#7 erstellt: 10. Feb 2004, 09:38

Hallo, Kann das Letztgesagte nur ganz dick unterstreichen.
Lass Dir bloss keine teuren kabel andrehen. Diejenigen die da was hören unterliegen meiner Meinung nach einer Psychotäuschung.

Gruss Leisehörer


Hallo,

das oben beschrieben dachte ich auch, bis ich den Vergleich gemacht habe: links Oelbach 2*4 mm² Silverstream mit der Original Elac BiWiring-Brücke, rechts Monitor irgendwas mit BiWi-Brücke vom selben Kabel: Ergebnis: der rechte LS tönte irgendwie mehr auflösend, feinzeichnender, die Bässe etwas zurückgenommen. Zwar war der Unterschied nicht 60,- Eur wert (was das Kabel kosten sollte) aber deutlich hörbar. Das Gleiche gilt bei Verbindung CD auf Amp zw. für Billig-Cinch und Oelbach NF-Cinch. Deutlich hörbarer Unterschied, das war mir in dem Fall die 20,- Eur wert!

Ob Dir der Unterschied mehrere Eur wert ist, mußt Du enscheiden, auf alle Fälle würde ich nicht irgendein 2,- Eur/m Billigkabel nehmen, das Oehlbach für 5-10 Eur / m ist IMHO ausreichend und deshalb empfehlenswert.

Gruß

Oliver
dresi70
Stammgast
#8 erstellt: 10. Feb 2004, 10:01
alsooooo

2x4mm² oehlbach "spezial" für 1,95euronen der meter reicht imho vollkommen aus!!!


da ist ein "markenkabel" für unter 2 euronen den meter und das mit 4mm² durchlass!! das sollte vollkommen reichen!

mir jedenfalls


frankbsb
Stammgast
#9 erstellt: 10. Feb 2004, 12:32
hallo imothep,

mediamarkt hat kein oehlbach mehr, die haben jetzt eagle-kable. ich hab da schon einige probiert, derzeit hab ich das eagle-silverline in 4mm2 a 2x 3m an meiner ARcam und das klingt ordentlich. Als nächstes probier ich das Gold-Silber-Kupferkabel aus. Aber die Eagle kannst du auch kaufen. Lass nur die Finger vom 2mmm2, das klingt wie den hals zu gedrückt. auch die Bananas von Eagle sind ganz ordentlich verarbeitet und reichen völlig aus.

Gruß
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Tipps für gute und günstige LS Kabel!!
am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  18 Beiträge
LS-Kabel, aber welches ?
gruenrock am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  4 Beiträge
10Mtr.m LS-Kabel, aber welches
Niko-RT am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Gute LS-Kabel
danman am 24.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  4 Beiträge
Suche günstiges und neutrales LS-Kabel
Serpent am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  9 Beiträge
Ls-Tipps und Hilfe benötigt
Lord_Moori am 20.06.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  17 Beiträge
Welches LS-Kabel für max. 50EUR
Cosmo508 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  4 Beiträge
Neue LS für einen Studenten :-)
Mr._Parity am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  5 Beiträge
Suche LS und CD-player
kishu am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  3 Beiträge
LS-Kabel
Halvar am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedgutzeit
  • Gesamtzahl an Themen1.389.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.355

Hersteller in diesem Thread Widget schließen