Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlage <200€

+A -A
Autor
Beitrag
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Nov 2008, 15:48
Hallo,
bestimmt hassen mich schon jetzt alle für den Titel
Aber brauche eine neue Kompaktanlage eben bis max. 200€
Welches Gerät könnt Ihr mir da empfehlen?
Must have: MP3 mit Tags
Ach und gut wäre auch eine interne Batterie, damit beim abschalten durch Steckerleiste nicht immer die Uhr neu eingestellt werden muss^^ (ist aber eher ein Gimmick).

Klar weiß ich, dass ich mit dem Preis nicht den Hammer erwarten kann. Aber leider gibt mein Konto nicht mehr her

Brauch do Hilfe, sonst hol ich mir noch, unwissenderweise eine von Elta

Vielen Dank schon im voraus.
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2008, 16:23
Hallo,

die genaue Modellbezeichnung ist mir entfallen aber Kennwood hat für den Preis was nettes im Programm...schau mal im örtlichen Geizsaublödmarkt vorbei evtl findest Du neben Kennwood auch eine kleine Onkyo zu dem Preis

Gruß
Bärchen
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Nov 2008, 22:17
Danke für den Tipp.
Hab da mal folgende Teilchen gefunden.

LG FA163

Kennwood M-707i

Samsung DA-25

Welche geht denn in Ordnung?
Oder ist das bei diesem Preissegment eh Wurscht
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 11. Nov 2008, 22:21
Wie wäre es mit einer Kompakten von Onkyo? Allerdings kostet die kleinste Ausführung 201€ bei Amazon...aber die gibts auch günstiger...


[Beitrag von germi1982 am 11. Nov 2008, 22:23 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 11. Nov 2008, 22:24
Nein, es ist nicht Wurst. Ich würde am ehesten zur Kenwood greifen oder mich im Segment von Onkyo nocheinmal umsehen.

guck mal die hier!!


[Beitrag von zuyvox am 11. Nov 2008, 22:28 bearbeitet]
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Nov 2008, 08:52
Ok, wenn Ihr mir Onkyo ans Herz legt, dann wirds die sein.
Obwohl es ja nicht die Schönheit ist. Aber es zählen ja die inneren Werte

Vielen Dank euch.


P.S. Nur aus reiner Neugier: Was macht den die Anlage von Onkyo so viel besser als die anderen? So viel bessere Technik können die doch bei dem niedrigem Preis garnicht verbauen^^
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Nov 2008, 22:18
Ok, war heut im Blödmarkt und hab mir mal verschiedene Teil angeschaut, begrabbelt und belauscht.
Hab gemerkt das 200€ ja doch schon fast die Untergrenze sind, die man braucht um was vernünftiges zu bekommen
Aber leider geht bei mir nicht viel mehr; will ja auch noch feieren

Lange Rede kurzer Sinn; ich schwebe zwischen zwei Geräte.
Kenwood K-501USB-B
und der schon vorgeschlagenen
Onkyo CS-325

Welche würdet ihr den empfehlen und warum?

Und nochmals vielen Dank.

P.S. Ist ja eh bald X-Mas. Würde es denn ggf. Sinn machen ein Hunni drauf zu packen und dafür eine erheblich bessere Soundqualität zu bekommen?


[Beitrag von honky007 am 12. Nov 2008, 22:20 bearbeitet]
wiesodenn
Stammgast
#8 erstellt: 12. Nov 2008, 23:14
uff!!!

völlig egal, was Du nimmst...nimm´was Dir besser gefällt.
100 drauf, da bekommst Du schon die Pianocraft von Yamaha...allerdings nur die kleine...ob die wirklich besser ist, möcht ich bezweifeln, das wäre erst die 410/810!
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2008, 14:25
Ich würde an deiner Stelle die nehmen die besser klingt. Bei 200€ muss man halt auch Kompromisse eingehen. Schick find ich sie beide auf ihre Art. die Ausgangsleistung ist auch gleich hoch... hm. Patt würd ich sagen.
Es bleibt ja für Später immernoch die Möglichkeit die Lautsprecher ggf gegen bessere auszutauschen, wobei 20 Watt Ausgangsleistung nicht viel sind, aber an entsprechend Wirkungsgradstarken und Hochohmigen Boxen kann man damit auch laut hören und es klingt dann auch noch besser. Wie gesagt, falls dir der Klang irgendwann auf die Nerven geht, denn das was die Verstärker an sich klanglich ausgeben ist meist schon sehr gut, der oft schlechte Klang liegt meistens an den minderwertigen Boxen.

Also: Hör nochmal genauer hin und kaufe die die besser klingt. Viel falsch machen kannst du mit beiden nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage mit Bluetooth bis 200 ?
Majo_Pommes am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage bis 200?
MK42 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
Kompaktanlage
Propagandhii am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage bis 200?
DerTriton am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  4 Beiträge
Internetfähige Kompaktanlage
hush am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  2 Beiträge
Brauche bitte eine Kaufberatung für eine Kompaktanlage
special1986 am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  12 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Küchenradio - 200? - Kompaktanlage gesucht
Ost23 am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage bis 200?
FloMi1989 am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  40 Beiträge
Kompaktanlage mit Anschlussmöglichkeiten (max. 150?) gesucht
blinkmuffel am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dvone
  • LG
  • Onkyo
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.410