Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS max. 200€ pro Stk.

+A -A
Autor
Beitrag
biglrip
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2008, 10:06
Hallo Leute,

hat irgendjemand eine empfehlung für mich?! ICh suche Standlautsprecher, die mein 18m² großes Wohnzimmer beschallen sollen. Die LS werden meistens nur für TV schauen benutzt und für Musik ( hip hop , Techno) habe mir schon einige LS angeschaut weiss abber nicht wofür ich nicht wofür ich mich entscheiden soll.


Mir ist guter Klang wichtig (lebendiger Klang) und ein schöner Bass...
Ich weiss, dass ich mich im untersten Preissegment bewege, aber aufgrund der Raumgröße brauche ich keine Hochleistungsboxen die meiner Nachbarin die schuhe ausziehen...



danke für die Hilfe.
LouisCyphre123
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2008, 10:11
Müssen Sie neu sein?
Kannst Du Kompaktboxen stellen oder sollen es kleine Standboxen werden?
biglrip
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Nov 2008, 10:22
Sollten schon Sandboxen sein...
und neu müssen sie nicht sein nein , aber gut erhalten und nicht schon zig-Jahre alt..

was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass ich vermeiden will einen zusätzlichen SUB zu kaufen. Also das die stand LS den unteren Frequenzbereich gut abdecken..
Papale
Stammgast
#4 erstellt: 13. Nov 2008, 10:40

biglrip schrieb:

Ich weiss, dass ich mich im untersten Preissegment bewege, aber aufgrund der Raumgröße brauche ich keine Hochleistungsboxen die meiner Nachbarin die schuhe ausziehen...


Die soll ja auch nicht die Schuhe ausziehen...

Denk mit ner Victa 700 fährste gut. Wird hier oft empfohlen und bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!
tinom87
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2008, 10:42
bei Ebay gibt es das Paar heco Metas 500 für 400 Euro... Die sind wirklich gut.

Dann die Heco Victa sind eine gute wahl, aber ich würde die Metas vorziehen
LouisCyphre123
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2008, 10:43
Heco Metas 500 - Paarpreis bei ebay (neu) : 400 EUR
sind m.E. besonders im Hochtonbereich deutlich besser als Heco Victa!

Magnat Quantum 505 - gleicher Paarpreis....
ich persönlich hab sie aber noch nicht gehört...

Canton GLE 407 - liegen auch so bei knapp 400 EUR

Meine persönliche Empfehlung, aber etwas teurer: Monitor Audio BR5 - gibts mit Glück als Ausstellgerät o.ä. für 500-600 EUR.

Auf jeden Fall solltest Du bei Standboxen für den mittelgroßen Raum keine riesigen Standboxen (Canton GLE 409) o.ä. nehmen.
Zierlichere Stand-LS reichen m.E. aus.....

Und wenn Du dich für neue entscheidest, solltest Du echt mal probehören gehen bei Händlern....

Bei gebrauchten ist für 400 EUR die Vielfalt natürlich ungleich höher.
Nachteil: Du kannst nicht probehören....
Da solltest Du eventuell mal nach den gängigen Marken bei ebay schauen (Canton, Heco, Jamo, Klipsch, T+A, Dali, B&W, KEF, Magnat, Phonar, Elac, ....) und raussortieren was Dir optisch in die Wohnung passt und die dann mal hier posten...
LouisCyphre123
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2008, 10:45

Papale schrieb:

Die soll ja auch nicht die Schuhe ausziehen...

Denk mit ner Victa 700 fährste gut. Wird hier oft empfohlen und bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!

Bei der Raumgröße reicht auch ne 500er...und dann sollte man gleich zur Metas greifen - ich fand die spürbar besser im Hochtonbereich als die Victa....
tinom87
Inventar
#8 erstellt: 13. Nov 2008, 10:46
Sag ich ja^^
Ne aber ist ein Top Preis bei ebay und das NEU
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2008, 11:00
Bei deinem Musikgeschmack schmeiß ich mal eine Klipsch RF-52 ins Rennen. Wenn du dein Budget noch etwas erhöst, bzw mal auf dem Gebrauchtmarkt schaust, dann würde ich zwecks Membranfläche nach einer RF-62 oder F-3 schauen.

biglrip
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Nov 2008, 11:06
Habe mir die Victa und die Metas mal angeschaut. victa 3 wege und Metas 2,5 wege ?!?!?! was genau ist der unterschied? bzw. was haben die victas mehr?


sehen aber hochwertig aus!

Sind EURER Meinung nach die Heco grundsätzlich den Caanton GLE407 vorzuziehen?


habe mir auch JAMO s606 angeschaut, finds ganz cool das der Bass in der Seite verbaut ist ... Meinungen ?
biglrip
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Nov 2008, 11:11
Die Klipsch werden von vielen hochgelobt aber, meiner Meinung nach sehen die teile einfach nicht aus als könnte man sie in ein Wohnzimmer stellen;)
mroemer1
Inventar
#12 erstellt: 13. Nov 2008, 11:22
Klipschs sind häßlich!

So häßlich, das sie fast wieder schön sind!

Tipp:

Höre sie dir erst mal an, könnte ja sein, das sie dir klanglich zusagen, dann wäre die Optik wohl weniger wichtig oder?

Die Jamos sind für den derzeitigen Preis ein recht gutes Angebot, brauchen aber mindestens 2,50 Meter zwischen sich.
Nutze mal die Suchfunktion, gibt genug Threats hier im Forum zu den LS.


[Beitrag von mroemer1 am 13. Nov 2008, 11:25 bearbeitet]
biglrip
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Nov 2008, 11:27
ganz ehrlich, NEIN

also ich habe mir jetzt über das letzte Jahr soviel mühe gegeben bei der Möbelauswahl um alles schön zu haben da stell ich mir nicht diese teile Boxen rein, egal wie gut..

Das Problem bei mir ist, dass ich auf dem Land wohne und es im umkreis von 100 km kein Laden der solche Boxen (generell Boxen) hat.

Ich muss die LS bestellen probehören und wieder zurückschicken,,, deswegen wollte ich mich hier von euren Meinungen und Erfahrungen inspirieren lasen;)
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 13. Nov 2008, 11:50


Die Meinung hatte ich auch lange, eines Tages habe ich dann wunderschöne Dynaudio 1.8mkII gegen Kartoffelkisten von Klipsch ausgewechselt.

Mit 400.- Euro Paarpreis gibt es auch als Standbox nicht gar so viele vernünftige Alternativen. Denke die gängigsten wurden dir weiter oben im Threat schon genannt.



[Beitrag von mroemer1 am 13. Nov 2008, 11:57 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2008, 12:27

biglrip schrieb:
ganz ehrlich, NEIN
Das Problem bei mir ist, dass ich auf dem Land wohne und es im umkreis von 100 km kein Laden der solche Boxen (generell Boxen) hat.

Ach sicher gibts da Läden ;-)
Wo wohnste denn?
Bei Euch gibts doch zumindest den Notnagel Saturn/MediaMarkt.
Die haben immerhin die gängigen Massen-Fabrikate Heco und Canton.
LouisCyphre123
Inventar
#16 erstellt: 13. Nov 2008, 12:29

biglrip schrieb:

sehen aber hochwertig aus!

Sind EURER Meinung nach die Heco grundsätzlich den Caanton GLE407 vorzuziehen?


Die Heco Metas würde ich den Heco Victa vorziehen...
Aber ob Du lieber Canton oder Heco magst - das musst Du selbst entscheiden, bzw. dein Hörgeschmack. Da kann man auf keinen Fall ne grundsätzliche Aussage treffen.

Zu "hochwertig": Dir muss aber klar sein, dass das alle (z.T. täuschend echte) Folierungen sind - Echtholz-Stand-LS gehen erst ab >1000 EUR / Paar los.
biglrip
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Nov 2008, 12:56
JA es gibt einen Media markt aber der hat nur die GLE409 und jede menge magnat und Elac. Magnat hört sich meiner Meinung nach nicht so gut an und die Canton, welche dort angeboten werden sind zu teuer.... heco führen die garnicht ....



Ich wohne im kleinen Bad Pyrmont, nähe Hamlen. hier gibts HiFi technisch GARNIX:)

gibt es denn große Unterschiede zwischen Cantoon und HEco (GLE 47 und Heco Mitas)
LouisCyphre123
Inventar
#18 erstellt: 13. Nov 2008, 13:04
Wär dir also Bielefeld z.B. zuviel Aufwand?

Ich fand die Heco Metas insgesamt etwas "runder", gefälliger, wärmer...
Die Canton waren eher aggressiv-bassiger...
ICH hatte damals auch beide Boxen in der engeren Auswahl und hätte im Zweifel die Metas vorgezogen.
Das musste aber echt mal selbst gegenhören....!

Aber ihr müsst doch nen "EP" oder "Red Zac" haben in Bad Pyrmont!
Die haben oft auch die genannten Marken...Heco, Canton Magnat etc.
LouisCyphre123
Inventar
#19 erstellt: 13. Nov 2008, 13:08
Geh mal auzf die Homepages der Hersteller, da kannste nach Händlern suchenn....

Z.B. Canton:

in ca. 0 km Entfernung Gerth Multimedia e. K.
Inh. Daniel Gerth
Schillerstrasse 18
31812 Bad Pyrmont Telefon: 05281/2044

in ca. 7 km Entfernung Radio Wehrbein
Inh. Werner Wehrbein
Bahnhofstrasse 10
31855 Aerzen Telefon: 05154/506

in ca. 13 km Entfernung Radio Frevert
Bachweg 1
32699 Extertal Telefon: 05262/1643

in ca. 16 km Entfernung Radio Schulz GmbH
Hildesheimer Strasse 3-3a
31789 Hameln Telefon: 05151/15055

in ca. 16 km Entfernung Media Markt
TV-Hifi-Elektro GmbH
Böcklerstr. 5
31789 Hameln Telefon: 05151/9950

in ca. 17 km Entfernung Bild + Tonstudio
Inh. Helge Hoerning
Billerbecker Str. 71
32839 Steinheim Telefon: 05233/8284

in ca. 21 km Entfernung EP: Schwone
Inh. Rainer Kater
Paulstr. 47
31840 Hess.Oldendorf Telefon: 05152/2183

in ca. 22 km Entfernung expert Holzminden Handels GmbH
Bülte 8
37603 Holzminden Telefon: 05531/93830

in ca. 25 km Entfernung expert Handels GmbH
Albaxerstr. 61
37671 Höxter Telefon: 05271/9680

in ca. 25 km Entfernung Expert Handels GmbH Detmold
Niemeierstrasse 8
32758 Detmold Telefon: 05231/981040

in ca. 25 km Entfernung ProMarkt Electronic
GmbH & Co.KG
Ernst-Hilker-Str. 15
32758 Detmold Telefon: 05231/7630

in ca. 26 km Entfernung Michael Czechau
Breite Str. 65
32657 Lemgo Telefon: 05261/3939

in ca. 26 km Entfernung Expert Handels GmbH Rinteln
Braasstrasse 1 D
31737 Rinteln Telefon: 05751/92310

in ca. 33 km Entfernung Jens Stummeier
Fernsehmeister
Bürgermeister-Peters-Strasse 1 a
31832 Springe Telefon: 05041/2665

in ca. 36 km Entfernung ProMarkt Electronic
GmbH & Co.KG
Hoffmannstr. 19
32105 Bad Salzuflen Telefon: 05222/806040

in ca. 36 km Entfernung Media Markt
TV HiFi Elektro GmbH
Feldstr. 32
32457 Porta Westfalica Telefon: 0571/95510

in ca. 38 km Entfernung Expert Handels GmbH
Filiale Stadthagen
Jahnstrasse 22
31655 Stadthagen Telefon: 05721/9380

in ca. 38 km Entfernung Saturn Electro
Handelsgesellschaft mbH
Mindener Strasse 22
32547 Bad Oeynhausen Telefon: 05731/68390

in ca. 40 km Entfernung Media Markt
TV Hifi Elektro GmbH
Pohlweg 110
33100 Paderborn Telefon: 05251/69130

HECO:
PRO MARKT
ERNST-HILKER-STR. 15
32758 DETMOLD
Telefon: 05231-763-0

Radio Wiemann
Hamelner Str. 4
32694 Dörentrup


Radio Wiemann
Braker Mitte 5
32657 Lemgo
biglrip
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Nov 2008, 14:51
wie geil bist du denn?!?!?! DANKE!

Ich ruf mal bei ein paar von denen an einige sind aber auch schon seid Jahren Pleite;)

Bielefeld würde noch gehen da war ich auch vor 3 Wochen hatten aber auch nur cantoon oder elac ....
biglrip
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 13. Nov 2008, 15:08
Heco ist Pleite?? läuft unter dem Dach von Magnat?!?!
Magnat auch Pleite gemacht vor 4 Monaten ????

Man sollte vielleicht wirklich öfter mit dem guten alten Einzelhandel reden und nicht nur Onlineshops durchstöbern!


Stimmt das mit Heco ?
biglrip
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Nov 2008, 15:12
Habe jetzt LS entdeckt die hier noch gar nicht erwähnt wurden , aber in mein Budget passen.

KEF iq5
habe hier im Forum auch nur gutes darüber gelesen, und auf mich machen die Bilder einen sehr guten eindruck ....
LouisCyphre123
Inventar
#23 erstellt: 13. Nov 2008, 15:19
Die KEF waren auch in meiner engeren Auswahl, mir klangen sie dann aber zu hochtonlastig, obwohl sie in punkto Räumlichkeit kaum zu übertreffen sind in der Preisklasse.
Und optisch mal was anderes....
Hör sie Dir auf jeden Fall an!
LouisCyphre123
Inventar
#24 erstellt: 13. Nov 2008, 15:21
Händler K&M Hifi
Strasse Bahnhofstrasse 22
PLZ 31785
Telefon 05151/ 950310

Der hier hat angeblich "Wharfedale" - Boxen.
Ich hab sie noch nie gehört, werden aber auch öfters hier empfoheln und die Diamond-Serie dürfte in deinem Budget sein!
LouisCyphre123
Inventar
#25 erstellt: 13. Nov 2008, 15:22
Das mit Heco und Magnat haben Dir die Händler erzählt???
War mir neu....aber d.h. ja nicht, dass die keine Boxen mehr bauen....evtl. führt der Insolvenzverwalter ja den laden fort...
LouisCyphre123
Inventar
#26 erstellt: 13. Nov 2008, 15:33
Tests sollte man ja nicht überbewerten....
Aber hier trotzdem einer, weil er so schön ins Thema passt:
http://www.stereopla...precher_4028279.html
RobN
Inventar
#27 erstellt: 14. Nov 2008, 14:21
Heco gehört schon relativ lange zu Magnat, das ist nichts soo Neues. Aber dass Magnat pleite sein soll, wäre mir neu...

Ich schließe mich übrigens mal den Empfehlungen zur Metas 500 an
LouisCyphre123
Inventar
#28 erstellt: 14. Nov 2008, 15:14

RobN schrieb:
Heco gehört schon relativ lange zu Magnat, das ist nichts soo Neues. Aber dass Magnat pleite sein soll, wäre mir neu...

Ich schließe mich übrigens mal den Empfehlungen zur Metas 500 an ;)

Magnat ist ein deutsches Unternehmen, oder?
Wo sitzen die?
tinom87
Inventar
#29 erstellt: 14. Nov 2008, 15:18
magnat weiß ich nicht, aber heco in Köln
RobN
Inventar
#30 erstellt: 14. Nov 2008, 15:25

tinom87 schrieb:
magnat weiß ich nicht, aber heco in Köln

In Pulheim bei Köln, um genau zu sein

Genau wie Magnat und die Firmen Mac Audio und Audiovox, die auch beide dazu gehören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher bis max 200 ?/Stk
kaliko am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  2 Beiträge
LS um 2000?/Stk welche hören-Entschieden
Hawking am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  173 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 200?/Stk.
AlcatraaZ am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  7 Beiträge
Suche Lautsprecher bis ca. 200?/Stk
mOra_ am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  9 Beiträge
LS bis 1000?/stk.
johny123 am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS (200-300? Stk.)
lautsprechereinNEUEShobby am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-590 (-max. 300?/stk)
GoingtoRule am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  29 Beiträge
LS für max. 200?/Paar
marius2000 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  3 Beiträge
Welche Lautprecher für max. 200???
tomaeb am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  4 Beiträge
Suche (neue) LS für max 200? das Paar
Juppiter am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Magnat
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitglied#Gero#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.550