Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Rat für neuen Verstärker mit DVD ,Radio und genügend Ausgängen

+A -A
Autor
Beitrag
phil19000
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2008, 10:20
Hallo.Ich suche ganz dringend Rat.
Ich habe einen Yamaha Ysp 1 lautsprecher,einen dazupassenden Subwoofer und einen Pionier Plasma Fernseher.
dazu hab ich einen turm mit dvd player,denon verstärker,Radio.....auf jeden fall viel zu viele einzelne geräte.
nun meine frage.da ich nur den plasma und die yamaha box mit subwoofer behalten möchte suche ich ein gerät wo ein verstärker mit einigen ausgängen(was halt alles benötigt wird,digitale,analoge...)für meine yamaha box und eventuel später mal gekauften boxen,dvd player und radio.
ich will nicht mehr 20 geräte mit 20 fernbedinungen und suche deshalb bei euch rat weil ich leider einfach keine zeit finde mich mit der gesamten materie auseinanderzusetzen.
ich hoffe dass ich alles verständlich beschrieben habe.ich bin für jede hilfe sehr dankbar
mfg philipp
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2008, 16:26
Das hört sich nach einer Kompaktanlage an.
Ohne Budgetangabe kann man nichts empfehlen.
Es muss aber ein S/P-DIF-Ausgang Richtung Soundprojektor vorhanden sein.

Gruss
Jochen
phil19000
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2008, 19:19
Hallo.Velen dank für deine antwort.ich will so max. 1000 euro bezahlen.leider hab ich überhaupt keine ahnung in welcher preisliga diese geräte spielen die du erwähnt hast.hast du vielleicht ein paar namen für mich?
Schönen dank noch mal.
mfg philipp
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2008, 19:26
Sowas gibt es ab Qualitätsstufe Dreck (in vielen Kinderzimmern vorzufinden ;)) bis Edel.

Im oberen Mittelfeld werden gerne Pianocrafts von Yamaha (z.B. 810 mit DVD) genommen.
Die haben auch gleich einen Anschluss zur (Mit-)Nutzung des vorhandenen Subwoofers.

Gruss
Jochen
ny
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Nov 2008, 20:00
Die andere Alternative ist ein DVD-Spieler und ein passender AV/Receiver. In der Preislage wuerde ich mal bei Harman/Kardon, NAD oder Cambridge Audio schauen. Als One-Box-Design zu dem Preis wuerde ich auch Yamaha empfehlen. Die anderen Hersteller (siehe oben) sind sonst alle eher jenseits der 1000 EURO, wenn es mit DVD sein soll. Gruss, NY
phil19000
Neuling
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 11:32
könnte ich an diesen yamaha Pianocraft auch einen plattenspieler anschliessen?und ist es möglich wie bei einem normalen verstärker zb.zwischen 2paaren lautsprecher hin und her zu schalten.falls ich zb mal in den einen raum ruhe haben möchte und im anderen nicht?
mfg philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker mit 4 Lautsp. ausgängen
Bw-Luschtna am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  10 Beiträge
Stereo-Kaufberatung - Suche BlueRay/DVD-Player incl. Radio und Verstärker
MaRo1969 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  2 Beiträge
Suche Bezugsquelle und ....etwas Rat
Traveler am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  15 Beiträge
Suche Stereo Verstärker mit Chinch Subwoofer ausgängen baujahr 1990-1995
DrBassTasty am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  7 Beiträge
Suche neuen/(kleinen) Verstärker
Plattenfreund82 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  9 Beiträge
Suche Vorstufe mit jeder Menge Funktionen und symmetrischen Ausgängen
chlue am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  9 Beiträge
suche Rat! Verstärker für Plattenspieler
kelevra385 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  8 Beiträge
DVD Micro Analge mit Kassette
jamjag am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  3 Beiträge
Suche neuen Verstärker
marsu01 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  5 Beiträge
Suche Vollverstärker mit vielen Ein- und Ausgängen
Tilly04 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.424